Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darauf hat die Welt gewartet!, 15. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Asus Transformer Book T100TA 25.65 cm (10.1 Zoll) Convertible Tablet PC (Intel Atom Quadcore Z3740 1,3GHz, 2GB RAM, 32GB HDD, Intel HD, Windows 8 Touchscreen) grau (Personal Computers)
Vorab: Auf ein solches Gerät habe ich seit Jahren gewartet: Ein bezahlbares Windows-Tablet mit langer Akkulaufzeit, guter Performance und einem scharfen Display. Dass man hier quasi noch ein vollwertiges Netbook gratis dazubekommt, ist da fast schon eine Randbemerkung.

Natürlich hat das Gerät auch seine Schwächen (auf die ich gleich noch kurz eingehen werde), aber wenn man sich anschaut was man derzeit für 380 Euro von der Konkurrenz geboten bekommt, dann kommt man hier um eine 5er-Bewertung einfach nicht herum!

Kurz zu mir: Ich bin Master-Student mit teils recht langen Tagen an der Uni. Da man dort leider nicht immer eine freie Steckdose vorfindet, brauchte ich ein Gerät mit einer entsprechend langen Akkulaufzeit, was aber trotzdem leicht und portabel ist, und mit dem man auch noch ordentlich arbeiten kann. All das habe ich in Form des Transformer Books nun endlich gefunden.

Die Stärken:
+ Wirklich(!) lange Akku-Laufzeit. 8 Stunden sind bei normaler Nutzung (WLAN an, surfen, arbeiten...) kein Problem
+ Scharfes Display, das sensibel auf Touch-Eingaben reagiert und ausreichend hell ist
+ Vollwertiges Windows 8 (kein RT!), sprich man ist weder auf Apps angewiesen (was mir bei der immer noch sehr überschaubaren Auswahl im Microsoft-Store auch wichtig war!), noch hat man irgendwelche Kompatibilitätsprobleme oder Einschränkungen. Z.B. können beim Surfen alle(!) Seiten fehlerfrei dargestellt und Videos in den Homepages wiedergegeben werden
+ Vollwertiges Office 2013 inkl. PowerPoint, Excel und Word
+ Tastatur-Dock mit USB-3.0 Buchse bereits im Lieferumfang enthalten. Neigungswinkel frei verstellbar wie bei jedem Notebook, außerdem geht das "Tablet" beim Zuklappen automatisch in den Sleep-Mode. Zudem kann man jederzeit schnell Peripheriegeräte wie Maus, externe Festplatten und Drucker anklemmen
+ Top Performance. Gefühlt kaum langsamer als mein Intel Core i3 Notebook
+ (für mich) komplett neue Surferfahrung mit dem Internet-Explorer und Touch-Verwendung. 100% flüssiges Scrollen, sehr starke Performance - Ich komme von einem Medion Android Tablet und kannte das so ehrlich gesagt noch nicht
+ sehr gute, ausreichend laute Stereolautsprecher
+ Windows 8 perfekt für dieses Gerät: Einerseits das Windows8-Start-Menü mit den bekannten Kacheln zum Surfen, Zocken und lesen (sehr gute Newsapp by the way!;) bei Touch-Bedienung im "Tablet-Mode" und andererseits der Desktop im Notebook-Modus zum Arbeiten bei angeschlossener Tastatur... für mich optimal

Die Schwächen:
- schwammiger Druckpunkt der Keyboard-Tasten
- hakelig zu bedienendes Touchpad (selbst bei angedocktem Keyboard nutze ich daher recht häufig den Touchscreen anstelle des Touchpads)
- Keyboardtasten nicht beleuchtet (muss man aber bei dem Preis auch nicht unbedingt erwarten)
- Tasten am Tablet selbst (Lautstärkewippe, Powerbutton) sehr klein und ebenfalls mit schlechtem Druckpunkt
- rutschige und fingerabruckanfällige Tabletrückseite, die meiner Einschätzung nach auch sehr kratzeranfällig sein dürfte
- sehr kurzes Ladekabel
- bei Benutzung im Notebook-Modus rutscht das Tablet aufgrund des geringen Gewichts und hinten liegendem Schwerpunkt gern auf dem Tisch hin- und her (besonders auf abschüssigen Uni-Klapptischen;)
- lange Ladezeit (womit ich aufgrund der sehr langen Akkulaufzeit aber gut leben kann
- geringer Lieferumfang (kein Headset, keine Tasche o.ä.)

Zusammenfassend muss man aber sagen, dass alle aufgezählten Schwächen Kleinigkeiten sind, mit denen man aufgrund der vielen Stärken und des unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnisses problemlos leben kann.

Fazit:

Aus meiner Sicht der erste echte(!) und bezahlbare Alleskönner! Mit diesem Gerät dürfte eigentlich wirklich jeder glücklich werden, vom Wochenend-Couch-Surfer über den Studenten bis zum Geschäftsmann. Einzig Menschen, die auf eine Premium-Verarbeitung und Prestige wertlegen, werden vom Transformer Book vermutlich enttäuscht sein.

Ich würde es jederzeit wieder kaufen und weiß auch schon von einigen Kommilitonen, dass es bei ihnen auf dem Wunschzettel steht. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.11.2013 20:54:46 GMT+01:00
Jochen meint:
Hi,

ähmmm -> Darauf hat die Welt gewartet! -> Auf ein solches Gerät habe ich seit Jahren gewartet:

Endlich lerne ich die Welt kennen. :p
Als Student wirst Du es schon richtig einordnen können..... ;)
Rezension finde ich ansonsten ganz in Ordnung.
Naja was heisst es gibt nichts vergleichbares ?
HP Omni 10 Z3770 Prozessor mit 2,4GHz Taktfrequenz und hochauflösendem Display (ohne Tastatur) für 399 EUR.
Die Mehrkosten dürften sich auf ca. 100 EUR belaufen, je nachdem welche BT Tastatur und Tasche/Ständer man sich zulegt.
Ist dann natürlich nicht so praktisch.
Ich denke mit einer Displayauflösung von 1920x1200 Bildpunkte dürfte man besser bedient sein, wenn man viel lesen muß.
Auflösungsdichte: 156ppi zu 226ppi

Ich werde mich in der Praxis selbst davon überzeugen, denn gerade die Schnittstelle Mensch <-> Maschine ist das A und O bei einem Tablet PC.
Weiterhin viel Spaß mit dem T100. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2013 01:17:03 GMT+01:00
mmax meint:
Hi,
danke, ich finde deine Bemerkung zu meiner Rezension auch ganz in Ordnung. ;) Und ja, ich gebe zu das HP Omni hatte ich nicht auf dem Zettel. Ist auch mit Sicherheit eine gute Alternative zum T100 für diejenigen, die auf eine Full-HD Auflösung wert legen.
Das integrierte Keyboard ist mir persönlich allerdings mehr wert, da ich die HD-Auflösung des T100 für die Displaygröße absolut ausreichend finde. Daher bleibe ich auch dabei, dass es in dieser Preisklasse(!) nichts vergleichbares gibt. 100 Euro mehr sind ja schließlich auch noch Geld. Zu meiner Bewertung stehe ich daher weiterhin und die 5 Sterne würde ich jederzeit wieder geben.

Abschließend bitte ich noch meinen zugegebenermaßen etwas verallgemeinernden Rezensionstitel zu entschuldigen. Da hab ich mich wohl von meiner Begeisterung mitreißen lassen. ;) Dennoch denke ich der gemeine Amazon-Kunde ist mündig und trotz meiner suggestiven Betitelung durchaus in der Lage für sich selbst zu entscheiden ob auch seine Welt auf das Gerät gewartet hat. Warst du ja schließlich auch! ;)

Viele Grüße und auch dir viel Freude an deinem Tablet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2013 03:47:06 GMT+01:00
Matzmann meint:
Hi, in diese Diskussion möcht ich mal gerade einschalten...

Viel Freude werden wir wohl alle an unseren Geräten haben...

So wirklich vergleichen kann man die beiden Geräte ja nicht. Während das Omni ja in erster Linie ein "reinrassiges" Tablet darstellt, ist das T100 ja in erster Linie eher ein Netbook-Detachable..

Preishammer sind sie in ihrer Domäne aber beide.
Mir wäre letzlich ein Teil mit den Specs des Omni (16:10 1920x1200 - Display, Z3770, rear camera ) als T100-analoges Detachable wohl am liebsten gewesen, für das ich dann auch gerne knapp 500¤ hingelegt hätte.

Aber da am Horizont der Produktankündigungen nichts Passendes auftauchte, wurde es eben das T100.
Früher oder später wird's so was sicher geben, evtl. von Asus selbst.
Die Produktnummer T200 ist ja noch frei ( das T300 ist ja das "High-End"-Windows-Transformerbook für 899¤, 13,3' FullHD und demselben i5-4200U wie im Surface Pro 2)
‹ Zurück 1 Weiter ›