Kundenrezension

60 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach Anlaufschwierigkeiten kann der Stein nun alles, was ich brauche, 20. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Motorola Milestone Smartphone (QWERTZ, Android, 5MP Kamera) black (Wireless Phone Accessory)
Ich besitze das Milestone seit Weihnachten 2009, es ist mein erstes Smartphone, mein erstes Android-Phone, mein erstes Motorola.

Man sollte sich vor der Entscheidung für dieses Smartphone bewusst sein (so wie bei jedem Android-Handy), dass es erweiterbar ist. Dies ist Fluch und Segen zugleich: Der eine will ein Telefon aus der Schachtel holen, das schon alles an Bord hat, der andere will es so individualisieren, wie er es braucht. Die mit den Apps / der Erweiterbarkeit verbundenen Möglichkeiten waren es, die mich gereizt haben, daher habe ich den Kauf nie bereut.

Man sollte sich darüber hinaus bei der Entscheidung für ein Android-Smartphone bewusst sein, dass Google hinter der Entwicklung von Android steckt. Ich werfe Google auch nicht gerne Informationen hinterher - deswegen habe ich einen Googlemail-Account, den ich bisher nur einmal genutzt habe: Für die Aktivierung meines Smartphones. Der Market läuft auch hierüber, alles weitere an Mailverkehr findet über Drittaccounts statt, die man mit dem Milestone auch ohne Probleme nutzen kann.

Nach diesen Bemerkungen vorab möchte ich nun auf meine Erfahrungen mit dem Milestone eingehen.

Gestartet habe ich also in 2009 mit dem Betriebssystem Android 2.0, welches bei mir flüssig lief. Nach intensiver Auseinandersetzung mit Internetrezensionen, dem Androidmarket, App-Rezensionen und -Tests usw. habe ich mir einige Apps zusammengestellt, welche mir den bereits vorhandenen guten Nutzungsumfang optimiert haben. Ich nutze das Handy zum Telefonieren (ca. 10 Minuten am Tag), SMSen (etwa 50 am Tag), Internetsurfen (nicht täglich, etwa 1 Stunde / Woche) sowie Musik hören (etwa 45 Minuten am Tag). Außerdem lasse ich mich von meinem Milestone wecken und benutze es gelegentlich als Navigationsgerät (frisst den Akku auf), als Stoppuhr / Kurzzeitmesser, sowie zum Spielen. Ich verwende die Business-Funktionen (Email, Quickoffice) seltenst bis nie. Mein Milestone ist ein Spaßphone! :-)

Zu meinen wichtigsten Apps gehört eine, die es mir ermöglicht, die Einstellungen von der Bildschirmhelligkeit über Ton, An / Aus von WiFi, GPS und anderen Verbrauchern und ähnliche Systemeinstellungen auf einen Blick / mit einem Klick zu bedienen. Hier habe ich zunächst die Bildschirmhelligkeit deutlich heruntergesetzt und WiFi, GPS usw. ausgeschaltet. Diese Verbraucher schalte ich dann an, wann ich es möchte. Das heißt, ich bin mit meinem Milestone nicht kontinuierlich online. Dies ist meine Nutzungsweise, andere werden anders aussehen.

Durch diese Schritte alleine habe ich eine Akkulaufzeit von mehreren Tagen (3-4) mit der oben geschilderten Nutzung erreicht. Mit der Nutzung der oben genannten Funkionen bin ich heute fast völlig zufrieden. In der Vergangenheit war ich das nicht immer.

Es gab zwischenzeitlich ein Update von Motorola auf Android 2.1, welches ich mir auch gezogen habe. Hierdurch habe auch ich den Weckerbug erlebt. Auch war das Ausschalten des Displays bei Heranführen ans Ohr zum Telefonieren sehr fehleranfällig, wodurch es zu Fehlbedienung (durch das Ohr) kam. In dieser Zeit war ich sehr unzufrieden mit der Funktionalität - und mit Recht. Es dauerte allerdings (in meinem Fall, habe die automatische Suche nach Updates ausgeschaltet und verfolge das eher im Internet, wann es etwas Neues gibt) nur etwa zwei Wochen, dann kam eine Nachbesserung von Motorola, die beide Kritikpunkte behob.

Das heißt: Der Weckerbug, von dem hier viel zu lesen war, ist ausgeräumt! Mein Milestone weckt mich pünktlich! Und wenn ich es am Ohr habe, dann ist das Display schwarz und berührungsunempfindlich, so dass man ungestört telefonieren kann.

Durch das Update kam auch eine Textvorschlag-Funktion beim Schreiben mit der Hardwaretastatur (SMS, Email usw.) hinzu, welche ich als Erleichterung insbesondere für die Sonderzeichen / Umlaute empfunden habe.

Zusammengefasst noch kurz die für mich wichtigsten Vor- und Nachteile dieses Smartphones:

Pro:
- Riesiges Display, gestochen scharf. Bei angepasster Helligkeit (mir reichen 10%!) auch kein allzugroßer Akkufresser
- Android-Betriebssystem, durch Apps erweiterbar und individuell anzupassen (Firmware Android 2.1-update1)
- durch individuelle Einstellung üppig ausreichende Akkulaufzeit
- GPS eingebaut = Navigationsmöglichkeit (kostenpflichtige App, ersetzt ein Navi sowohl für's Auto als auch zu Fuß)
- ordentliche Kamera mit Kameralicht (kann per App als Taschenlampe verwendet werden)
- Hardware-Tastatur erleichtert mir das Schreiben von SMS und Email
- unbegrenzter SMS-Speicher (individuelle Einstellung, Voreinstellung begrenzt die Anzahl der gespeicherten SMS), SMSen werden in "Threads" / Konversationen mit der jeweiligen Nummer angezeigt, d.h. SMS und dazugehörige Antworten von einer spezifischen Handynummer werden kontinuierlich untereinander angezeigt
- internetfähig, kann aber auch ausgeschaltet werden, um den Akku zu schonen
- W-LAN-fähig, das heißt hierüber kostenloses Surfen im Internet
- LED auf der Oberfläche zeigt grün blinkend bei Displaysperre an, ob ich eine SMS oder Email empfangen habe, ohne dass das Display dafür angeht (spart Akku)
- (Apps, die mir gefallen, lasse ich hier raus, da das Milestone ja erstmal ohne kommt)

Kontra:
- Die Eingabetaste der Hardware-Tastatur liegt direkt unter der Löschen-Taste. Einige Male kam es daher vor, dass ich aus Versehen abgeschickt habe, obwohl ich löschen wollte. Seit dem neuesten Update ist dies im SMS-Programm nicht mehr möglich, die Eingabetaste fügt nur noch einen neuen Absatz ein, statt die SMS zu verschicken. Beim Browsen kommt es dennoch ab und zu vor.
- Die Textvorschläge für SMS / Email usw. lernen nicht mit, weder werden komplett neue Worte nach mehrfacher Verwendung ins Vorschlag-Wörterbuch übernommen, noch rutscht der Vorschlag an die erste Stelle der Auswahl-Liste, welcher am häufigsten von mir ausgewählt wird. Immerhin greift das Wörterbuch auf mein Adressbuch zu, so dass Namen in der Vorschlag-Liste auftauchen.
- Die oben erwähnte LED warnt rot blinkend bei niedrigem Akkustand. Wenn dann bei niedrigem Akkustand eine SMS oder Email eingeht, ist dies durch die LED nicht erkennbar (mein Vorschlag wäre abwechselnd grün und rot, ist aber nicht der Fall). Wenn ich dann durch Aktivieren des Displays nachsehe, ob eine Nachricht eingegangen ist, schwächt dies den Akku zusätzlich.

Wie man sieht, handelt es sich hier um spezifische Kritikpunkte in spezifischen Situationen. Sie sorgen in meinem Fall nicht für eine Abwertung des Produkts, da sie für mich nicht schwerwiegend genug für eine Abwertung sind. Vielmehr wären es Wünsche an die Programmierer für's nächste Update.

Bei meiner Nutzungsweise ist dieses Smartphone für mich ein 95% passendes Produkt. Hierfür daher von mir eine klare Kaufempfehlung. Power-Business-Nutzer haben vielleicht andere Ansprüche, denen kann ich leider hier keinen Ratschlag / Erfahrungswert geben.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.04.2011 16:32:09 GMT+02:00
Hey danke für deine erliche Antwort über das Motorola Milestone hat mir sehr viel weitergeholfen. Könntest du vielleicht paar apps mal nennen die du an deinene Stein benutzt?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent