Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend von der ersten bis zur letzten Seite, 11. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Amokspiel (Taschenbuch)
Mit seinem Debüt "Die Therapie" hatte Sebastian Fitzek zwar die Bestsellerlisten gestürmt, doch noch nicht jeden Leser restlos überzeugt, etwas das er mit "Das Amokspiel" eindeutig nachgeholt hat. Bereits nach den ersten Seiten kann man nämlich plötzlich nicht mehr aufhören weiter zu lesen.

Die ehemalige Polizeipsychologin des SEK, Ira Samin, versucht sich das Leben zu nehmen. Doch ihr Selbstmord scheint sich nicht so leicht durchführen zu lassen und als sie noch ein letztes Mal die Wohnung verlässt um im Laden um die Ecke eine Coke lemon zu kaufen gerät sie beinahe in einen Schusswechsel, aber ein ehemaliger Kollege vom SEK rettet ihr durch sein Auftauchen das Leben, den Ira wird für einen möglichen letzten Einsatz gebraucht, nachdem ein Psychopath im erfolgreichsten Radiosender Berlins Geiseln genommen hat und droht diese eine nach der anderen umzubringen. Dabei spielt er ein perverses Spiel, denn er hat kurzerhand die Regeln des beliebten Cash-Call geändert und so gibt es für die richtige Parole kein Geld sondern Menschenleben zu gewinnen. Was allerdings keiner ahnt, auch Iras jüngere Tochter ist im Studio und kann sich vorerst noch versteckt halten...

Aber Hallo, bereits im ersten Kapitel von das Amokspiel geht die Post ab und dieses Niveau an Spannung, Action und Dramatik kann Sebastian Fitzek auch durchgehend halten. Es ist eine immense Entwicklung vom eher rätselhaften Vorgänger zum Actionspektakel, das den Leser kaum noch Luft holen lässt und sich durch einen buchstäblich unabsehbaren Plot auszeichnet. Zumindest in der ersten Hälfte des Buchs stimmt in dieser Hinsicht alles, während sich die Entwicklung der zweiten als übermütige Reaktion eines Autors der von seinem eigenen Werk begeistert ist betrachten lässt, denn um den bis dahin genialen Werk noch eine Steigerung abzuringen hat er es mit den Handlungswendungen offensichtlich übertrieben. Das grundsätzliche Problem daran, Fitzek verspielt eine Menge Glaubwürdigkeit des anfänglich noch authentisch wirkenden Plots, wobei es stimmt dass es trotzdem rasant weiter geht und die Spannung aufrecht bleibt, egal ob so manches bereits wie an den Haaren herbeigezogen wirkt oder nicht.

Zu den nennenswerten Fakten am Rande lässt sich wohl zählen, dass Amokspiel gewisse Szenen enthält die womöglich auf eine Inspiration durch den "Profiler" Thomas Müller und dessen umstrittene Bücher schließen lassen. Wie in die Therapie nutzt Sebastian Fitzek auch diesmal einen sehr cleveren Plotaufbau, der erst langsam und Stück für Stück die wahren Hintergründe enthüllt, bis das Ende einfach alles ändert. Sogar die Charaktere sind einigermaßen lebend und verfügen über psychologische Tiefe, wenngleich das nicht auf alle zutrifft, für die lang anhaltende und hohe Spannungskurve verzeiht man indes selbst das.

Fazit:
Ein echter Page-Turner der nonstop Spannung und Action garantiert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (431 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (235)
4 Sterne:
 (115)
3 Sterne:
 (42)
2 Sterne:
 (25)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Mario Pf.
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   

Ort: Oberösterreich

Top-Rezensenten Rang: 255