Kundenrezension

36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An Vollformat unbrauchbar, an APS-C okay, 22. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Walimex Pro 14 mm 1:2,8 DSLR-Weitwinkelobjektiv (feste Gegenlichtblende, großer Bildwinkel, ED-Linsen, IF) für Canon EF Objektivbajonett schwarz (Zubehör)
Ich habe mir dieses Objektiv als einfaches Weitwinkel beschafft, da ich ansonsten nur mit dem Canon 24-105L und höheren Brennweiten fotografiere. Getestet habe ich es an der EOS 5D und 650D.

An der 650D ist das Objektiv gut zu gebrauchen. Bei Blendenwerten im hohen einstelligen Bereich erhalte ich gute, scharfe Ergebnisse. Das manuelle Fokussieren ist an der 650D durch Liveview und Zoommöglichkeiten recht einfach, durch den Sucher ist es hingegen für mich fast unmöglich.

An der 5D hingegen bin ich regelrecht erschrocken. Ich habe das Walimex explizit deswegen gekauft, weil es als EF-Objektiv für Voll- und Cropsensoren geeignet sein sollte. Das ist aber m.E. nicht der Fall. Das Objektiv vignettiert an Vollformatkameras in hohem Maße, sodass große Teile der Bildecken in Dunkelheit absaufen, und das über etliche Blendenstufen hinweg. Erst bei äußerst kleiner Blende wird das allmählich besser, und je nach Lichtsituation ist das Ergebnis dann oft wiederum durch Verwacklungsunschärfen nicht mehr sonderlich brauchbar. Das ist bei einem Objektiv, als als EF-kompatibel verkauft wird, m.E. unmöglich und in diesem Ausmaß inakzeptabel. Darum habe ich es zurückgesendet.

Fazit: An APS-C erhalten Sie mit diesem Objektiv ein ordentliches, gut brauchbares und relativ günstiges Weitwinkel. An Vollformat sollten Sie lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und ein erwachsenes Weitwinkelobjektiv kaufen - da zahlen Sie zwar das doppelte bis dreifache, aber dafür beleuchtet das Objektiv auch die gesamte Sensorfläche ausreichend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.11.2013 11:54:34 GMT+01:00
NoRealName meint:
Können andere Quellen, diese starken Probleme mit Vollformat bestätigen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2014 20:41:26 GMT+01:00
sting meint:
Es vignettiert prakisch gleich wie alle anderen 14mm Objektive, ebenso wie das EF 14mm II von Canon um ca. 2.000 EUR. Arbeitet man im RAW Format, kann man die Vignette ebenso wie die Verzeichnung leicht und verlustarm korrigieren. Die charakteristische Verzeichnung "Schnurbart" ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber wie geschrieben lässt es sich ebenso softwaremäßig leicht korrigieren (z.B. mit Lightroom). Tolles Objektiv zum fairen Preis.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2014 21:45:06 GMT+01:00
T. Nielsen meint:
Benutze dieses Objektiv ohne Probleme an meiner 5D mark III. Es vignettiert schon deutlich bei Offenblende aber niemals derart störend. Es wird unter anderem bei DXO-Mark sogar ausdrücklich für den gebrauch an der 5D Mark III empfohlen. Es kann natürlich sein, dass sich die Sensorarchitektur seit der "5D mark I" massiv geändert hat (Verschiebung der Mikrolinsen auf dem Sensor), sodass die Lichtausbeute bei steilen Winkeln am Rand deutlich besser wird. Ich mag das Objektiv sehr gern weil es für ein Objektiv dieser Brennweite sehr hoch auflöst und der preis von ca.300¤ doch sehr attraktiv ist. Die verzeichnug und vignettierung stören mich dabei nicht sonderlich.

Zumindest an der 5D Mark III, klare Kaufempfehlung!
‹ Zurück 1 Weiter ›