Kundenrezension

34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Kompromiss, 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Flex 14 35,6 cm (14 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Core i5 4200U, 1,6 GHz, 8GB RAM, 128GB SSD, Touchscreen, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Wer ein preiswertes Notebook sucht, welches ein wenig vielseitiger ist, als ein normales Notebook, sollte sich dieses Modell genauer anschauen.
Um es vorweg zu nehmen, das Modell hat NICHT die gleiche Klappfunktion wie das ThinkPad Yoga.
Yoga-Besitzer können ihr Gerät sowohl im Tablet- als auch im Notebook-Modus nutzen (das Display wird komplett rumgeklappt).
Das IdeaPad Flex 14 kann nicht so weit rumgeklappt werden:
Der Touchscreen lässt sich zwar viel weiter als bei den meisten anderen Ultrabooks nach hinten klappen, aber beim IdeaPad Flex ist nach etwa 300 Grad Schluss (bildet also maximal ein 'V' ).
Das Gerät hat daher nur zwei Klapp-Modi:
Neben dem ganz normalen Notebook-Modus kann man das Gerät auch im sogenannten "Stand-Modus" verwenden.
Dabei klappt man das Display um 300 Grad nach hinten und legt die Tastatur flach auf den Schreibtisch (diese wird dabei deaktiviert, also keine Vertipper möglich).
So hat man nur noch den Touchscreen vor sich, was vor allem beim Filme-Schauen praktisch ist.
Die Lautsprecher beschallen dann nach oben in Richtung Raum (nicht all zu laut aber guter Klang durch die verbauten Dolby Boxen => Wer noch besseren Klang will, sollte Kopfhörer aufsetzen oder externe Boxen anschließen).

Zum Gerät lässt sich zudem folgendes sagen:

• Optik: Siehe Bilder, reine Geschmackssache. Mir gefällt's.

•Display:
- 14,1 Zoll (35,8 Zentimeter)
- Touch reagiert auf Eingaben von bis zu zehn Fingern gleichzeitig (für Windows 8 auch notwendig)
- Die Auflösung ist mit 1.366 x 768 Pixeln nicht so hoch, reicht aber zum mailen und surfen allemal.
- Oberfläche spiegelt, was aber bei solchen (Consumer-)Geräten die Regel ist, die Farben kommen aber klar und scharf rüber (nicht im Freien, da spiegelt es zu stark). - Der Kontrast könnte aber besser sein.

• Gehäuse Verarbeitung und Haptik:
- Gewicht ca. 1,8kg, was relativ leicht ist (für Ultrabooks aber normale Gewichtsklasse).
- Besteht zum größten Teil aus Kunststoff, was manche vielleicht skeptisch macht. Allerdings kann man in dieser Preisklasse kein Carbon- oder Alu-Gehäuse erwarten.
- Das Äußere ist mit einer "Soft-Touch" genannten Oberfläche beschichtet (fühlt sich dadurch etwas wertiger an => Wird übrigens auch bei Thinkpad X1 Carbon verwendet), was es recht griffig macht.
- Im Innenraum hauptsächlich Metalloberflächen. Das passt auch gut zur Gesamtoptik des Notebooks, und man hat für die Handflächen auch eine kühle Ablagefläche.
- Das bewegliche Display sitzt zwar fest im Scharnier, wippt aber beim Verstellen noch ein wenig nach, was aber bei dieser Preisklasse nicht anders zu erwarten war.

• Ausstattung / Innenleben:
Hier brauche ich nicht viel dazu sagen, denn das ist modellabhängig.
Man bekommt von einem i3 über einen i5 bis hin zum i7 genug Rechenleistung für alle Alltagsarbeiten.
Es gibt auch ein Modell mit einer guten GeForce GT740M Grafikkarte, was für das ein oder andere Spielchen reichen sollte.
Das Notebook hat im Übrigen 3 USB-Ports, wobei nur eine USB 3.0 kann!
Zudem ist auch ein HDMI-Port, eine Ethernet-Buchse und ein Kartenleser drin.

Fazit:
Unterm Strich handelt es sich hierbei um ein preiswertes alltagstaugliches Notebook, das als zusätzliches Gimmick das Display um 300° nach Hinten klappen kann.
Es ist kein sog. Convertible oder Hybrid Notebook (das Display lässt sich auch nicht abnehmen oder so).
Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut, und die Verarbeitung macht einen ordentlichen Eindruck, auch wenn Kunstoff nicht so robust wie Metall oder Carbon ist.
Ich würde lediglich noch eine Garantieerweiterung dazu empfehlen, denn das Gerät hat nur 24 Monate Herstellergarantie (3 Jahre wäre schöner).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.10.2013 18:22:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.10.2013 18:23:50 GMT+02:00
spaceskull meint:
Danke ersteinmal für die ausführliche und vor allem faire Rezension. Ich hätte nur gern gewußt ob eine Voll- oder eine Testversion von MS Office Home&Student darauf ist? In manchen Beschreibungen steht mal so oder so, auch bei Amazon.
LG spaceskull

Veröffentlicht am 24.10.2013 18:22:46 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 24.10.2013 18:24:06 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.10.2013 10:18:13 GMT+02:00
Omar meint:
Hi Spaceskull,
leider ist nur eine Testversion dabei.
Gruß
Omar

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.10.2013 11:22:52 GMT+02:00
spaceskull meint:
Hallo Omar,

danke für die Auskunft, gut zu wissen, das diese Kosten noch dazu kommen.

Gruß spaceskull

Veröffentlicht am 25.10.2013 19:42:01 GMT+02:00
Thomas S. meint:
Hallo,

Wirklich gute Rezension, ich hätte jedoch noch 2. Fragen:

1) Da ja das komplette Gehäuse aus Kunststoff ist, biegt sich das Display beim berühren mit den Finger sehr nach hinten?

2) Wie reagiert der Touch am Bildschirm (irgendwelche Verzögerungen erkennbar?)

Würde mich sehr über die Antwort freuen,da ich am überlegen bin, ob ich es mir auch kaufen soll.

Grüße Tom :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2013 09:49:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.10.2013 09:49:47 GMT+01:00
Omar meint:
Hallo Tom,

zu deinen Fragen:

1) Wenn du das Gerät normal bedienst, biegt sich das Dislay nicht merklich durch. Es ist jedoch nicht zu 100% starr, ansosnten wäre wohl die Gefahr zu groß, das es bricht. Drückst du mit mehr Kraft gegen das Display (was man aber definitiv nicht braucht), biegt sich das Display verständlicherweise mehr durch.

2) Verzögerungen beim Antippen des Displays habe ich bisher noch nicht sehen können, alles m.E. arbeitet optimal.

Gruß,
Omar

Veröffentlicht am 11.11.2013 13:21:12 GMT+01:00
It's-Me meint:
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie habe ich diese Rezension leicht modifiziert bei Netzwelt schon einmal gelesen:
http://www.netzwelt.de/news/105541-lenovo-ideapad-flex-14-kurztest-ultrabook-zwei-gesichtern.html

Copy & Paste scheint das Flex also bestens zu beherrschen...

Veröffentlicht am 15.11.2013 23:53:31 GMT+01:00
Dominik Boom meint:
Hallo und danke für die Rezension.

Woher haben Sie die Informationen, dass dieses Gerät mit Windows 7 kompatibel ist? Auf der Herstellerseite sind lediglich Win 8 und Win 8.1-Treiber zu finden.

Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2013 09:30:22 GMT+01:00
Omar meint:
Hallo Dominik,
tatsächlich wird das Gerät offiziell nur mit Win8 verkauft, und der Hersteller bietet hier nur Windows 8 Treiber Support an (liegt wohl an der Touch-Thematik, die unter Windows 7 weniger Sinn macht).
Allerdings gibt es generische Treiber der Chiphersteller (z.B. Intel), und man kann hier versuchen sich alles zusammenzusuchen und teilweise auch Windows 8 Treiber unter Windows 7 verwenden. Dies ist natürlich nicht supportet und nur eine Bastellösung. Ich habe daher das aus der Rezension herausgenommen. Danke für den Hinweis.

Veröffentlicht am 29.11.2013 14:22:44 GMT+01:00
brifisch meint:
Hallo Omar,

vielen Dank für die hilfreiche Rezension. Ich habe mir nun auch einen Flex 14 bestellt und musste feststellen, dass die Tastatur im linken Bereich (vornehmlich um die Tasten a, x, d, w herum) relativ stark nachgibt, wobei sie im rechten Bereich einen guten und stabilen Eindruck macht. Kannst du dieses Problem bestätigen? Sonst wäre das für mich definitiv ein Reklamationsgrund.
‹ Zurück 1 Weiter ›