ARRAY(0xb0f2abac)
 
Kundenrezension

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Maschinen mit Herz, 12. November 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Machinarium (inkl. Samorost 2) (Computerspiel)
Die tschechischen Jungs und Mädels von Amanita Design haben wieder zugeschlagen und liefern uns mit Machinarium ein weiteres Highlight welches die beiden vorigen Kultgames Samarost und Samarost 2 nochmal übertrifft.

Machinarium startet sofort, ohne große Einleitung und Erzählung darüber was genau Sache ist. Man wird in eiskaltes Wasser geworfen und bekommt nur die nötigsten Infos wie "klicke hier" oder wie man eben mit der Umwelt interagiert. Generell ist das auch ganz nett, denn so erfährt man die Geschichte erst nach und nach in Sprechblasen eingebetteten Animationen ohne Texte und hat auch genügend Freiraum sich selbst etwas dabei zu denken, aber zugleich ist dies auch ein großes Problem am Spiel. Was genau zu tun ist um weiterzukommen bleibt dadurch nämlich ebenfalls etwas auf der Strecke und das Resultiert mehr oder weniger in einem dieser "Bildsuch-Spiele".

Aus diesem Grund hat man wohl auch ein durchaus Umfangreiches Hilfesystem eingebaut, allerdings hilft dies nur bedingt. Der Hinweis zum Beispiel ist lediglich eine Denkblase über dem Protagonisten und zeigt eine Animation mit dem Hauptziel - was sich jedoch jeder sehr schnell selbst zusammenreimen kann. Mehr Details liefert da die Komplettlösung die ebenfalls Teil des Hilfesystems ist allerdings manchmal auch eher einen Stolperstein darstellt. Bevor man einen Blick riskieren darf muss zum Beispiel ein Minispiel gelöst werden - eine Art Labyrinth-Sidescroller-Shooter, der in einigen Momenten zu Frust führen kann. Hat man diesen geschafft öffnet sich die Seite zur jeweiligen Lokalität und zeigt was man dort - und nur dort - tun kann. Wird ein Gegenstand aus einem anderen Raum benötigt ist dieser also nicht zu sehen, sondern auf der Seite des jeweiligen Fundorts. Freies Blättern durch die Lösung ist auch nicht möglich und wenn man bei einem der durchweg kniffligen Schieberätsel mal einen Schritt vergisst und nochmal nachschlagen muss wird man erst dazu aufgefordert das Minispiel zum Öffnen der Lösung erneut zu bestreiten.

Die Anzahl an Point and Click-typischen Elementen ist auch nicht so arg weit verteilt. Es gibt ein sporadisches Menü in dem mal zwei oder drei Items Landen, generell werden die aber im gleichen Raum wieder verbraucht. Ein "gehe zu" oder "benutze" gibt es auch nicht - das funktioniert alles einfach per Mausklick auf das jeweilige Objekt der Begierde. Im Gegenzug wurdem dem Roboter zwei Fähigkeiten eingebaut mit denen er zusätzlich mit Dingen interagieren kann. Durch klicken und Gedrückthalten der Maustaste auf dem Roboter kann man ihn in die Länge ziehen oder zusammenstauchen. So werden höherliegende Gegenstände erreicht, oder enge Passagen passierbar.

Diese kleinen Gameplay-Schnitzer sind aber verzeihbar, denn die komplett handgezeichnete Welt mit den ebenso produzierten Figuren ist voller liebevoller Details wie man sie in neuen Spielen kaum noch findet. Alleine die nicht ganz perfekten Proportionen und schiefen Konturen sprechen ihre eigene Sprache und sind weit über die "ach so perfekt sterile Welt" eines FFXIII ganz klar erhaben! Hinzu kommen sehr liebevolle Animationen die durchaus zum Schmunzeln anregen.

Musikalisch bewegt sich Machinarium auch auf einem hohen Niveau. Athmosphärisches Geblubber und technische Klänge begleiten dezent im Hintergrund und hauchen der ohnehin schon lebhaften Welt noch mehr Leben und Seele ein als sie schon durch die Optik hat. Sei es nun ein Kanal, eine Müllhalde oder eine Kneipe - stets ist das Klangerlebnis passend und nie störend. Da ist es doch eine wahre Freude dass der Soundtrack dem Spiel beiliegt.

Überhaupt hat man sehr viel Wert auf das Bundle gelegt, denn neben dem Soundtrack, einem kleinen Poster und der metallisch wirkenden Packung mit Prägung wurde noch das Spiel Samarost 2 beigelegt. Zwar bestreitet dieses Spiel noch weniger klassische Point and Click Pfade, aber es ist eine ebenso wunderschöne, eigene Welt in die der Spieler entführt wird, die vor jeder Haustür sein könnte. Die Dose von Würstchen ist zu einer Rakete umgewandelt, Kessel sind Häuser - hier zeigt sich die ganze kreative Ader von Amanita Design in einer etwas anderen Form als in Machinarium.
Leider liegt Samarost 2 eher als nackte Flashdatei auf der CD und man führt einfach die SWF oder HTML Datei in seinem Browser aus, aber den geringen Preis zahlt man gerne für solch ein hochwertiges, wenn auch kurzes Spiel.

Das Problem der kurzen Spielzeit und gewisse Flashmängel (kein wirkliches Vollbild) hängen übrigens auch Machinarium an - sind aber verzeihbar.

Machinarium und Amanita Design generell ist wirklich der Geheimtipp. Fans von Point and Clicks sollten zwingend einen Blick riskieren (Demo sind z.B. über die offiziellen Homepages verfügbar) und über einen Kauf nachdenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (113 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (83)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent