Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Depressionen auf höchstem Niveau, 16. Oktober 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Issues (Audio CD)
Der vierte Streich der fünf aus Bakersfield geht eine merklich andere Richtung, als das extrem erfolgreiche Vorgängeralbum „Follow The Leader“. Setzt gleichzeitig aber in einigen Punkten wieder stärker an den Wurzeln an. Allerdings nicht in jeder Beziehung.
Auffällig ist vor allen Dingen, dass nach dem groovigen „Follow The Leader“ nun wieder stärker in die Richtung depressiver Gesamtatmosphäre gesteuert wird.
Die Gitarren von „Munky“ und „Head“ bleiben im Tieftonbereich, während deutlich differenziertere Riffs aufgespielt werden, als zuvor. Das starke Übereinanderlagern der Töne erzeugt einen wahren Tieftonsumpf, ähnlich, wie im ersten Album.
Ebenso zieht er einen hinab in die kranke Gedankenwelt, von der Sänger Davis in seinen Texten erzählt. Seine Stimme klingt klarer und „gesanglicher“ als je zuvor, jedoch auch stets etwas weinerlich, was sie in Zusammenklang mit ihrer leicht schrägen Tonlage depressiver als je zuvor klingen lässt.
Dieses Sumpfkonstrukt der Depression wird verdichtet durch einen in der Korn-Historie erstmals sehr starken Einsatz des Synthesizers mit mannigfaltigen Effekten und starken Einsatz von anderen Instrumenten, wie dem Piano.
All dies macht die Komposition dicht, aber auch zähflüssig. Diese Zähflüssigkeit wird einerseits durch einige gewitterausbruchsgleiche Gewaltriffs ausgeglichen, die aufgrund des leiseren Grundtons eine Kontrastintensität erfahren, die bei Korn bislang eher selten war.
Auch die donnernden, tiefen Basslines von „Fieldy“ sind etwas langsamer geworden, sind aber nach wie vor sehr dynamisch und erhöhen so das Tempo der Lieder noch ein wenig, so dass sie nie an ihrer Trägheit verrecken und stets spannend bleiben.
So wie hier erstmals Kompositionsverdichtung mit Effekten betrieben wird, so ist es auch das erste Album der Band, das einem Gesamtkonzept mit kürzeren Zwischensongs folgt, welches sich aber nur sehr schwer erschließt, da es vermutlich die psychischen Vorgänge in einem schwer depressiven Kopf beschreibt. Dieser Rahmen macht das Album jedoch zu einer Gesamtheitserfahrung, was die Intensität stark vergrößert.
Fans des starken Emotionalen Echtheitsgrades der ersten Alben wird dieses Album zutiefst befriedigen. Jedoch ist es auch deutlich weicher und träger, als alle bisherigen Werke der Bakersfielder. Ein Album von enormer Eindringlichkeit, das aber nicht mehr zur Hintergrundmusik oder für die Tanzfläche taugt. Denn der Schwermut trieft hier aus jeder Ritze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bad Sassendorf, NRW

Top-Rezensenten Rang: 3.117