Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The things you do to get your fix..., 29. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Invasion of Your Privacy (Audio CD)
...of Eighties`Glam is to insert this Disc!

Fang ich mal mit der Verpackung an.
Bezüglich des Artworks gibt es wahrscheinlich 2 Reaktionsvarianten:

Potenzieller Käufer "A" wird denken:
„was ist das denn fürn alter Schrott!? ich bitte euch... Ne 80er Jahre Tusse mit Dauerwelle in ihrem Schlafzimmer? Soll das etwa wieder sonne lahme Bon Jovi Platte sein? nöö, ausgelutschte Weichspüler Songs a la „Livin on a Prayer“ kenn ich zur Genüge“!

Potenzieller Käufer "B" wird denken:
„Ne leicht bekleidete, attraktive Blondine, die sich in ihrem Schlafzimmer gerade bettfertig macht!? Nix wie her damit! Alleine des Covers wegen muss ich dieses Album in meinem Schrank stehen haben!!!

Wer sich "A" zuordnet, wird garnicht bis hier gelesen haben...
Wer sich jedoch "B" (mich eingeschlossen) zuordnet, wird zu hoher Wahrscheinlichkeit nicht nur an dem Artwork seinen Gefallen finden.
Denn nach Hören des ersten Riffs auf dieser Platte fühlt man sich tatsächlich direkt in die Mitte der 80er versetzt...

kleine nostalgische Rückblende:
„(Gute) Bands sind mehr oder weniger eine Seltenheit; die Geschöpfe des schönen Geschlechts liegen diesen folglich zu füßen; allgemein ist die Musikindustrie überschaubar; Die Konzerte einmalig und der Ausdruck Sex, Drugs and Rock`n`Roll hat eine ganz andere Bedeutung als 2 Jahrzehnte später…“

Nichtsdestotrotz ist die Thematik, die auf der Front behandelt wird, aktueller denn je!
Das große Schlafzimmerfenster steht offen für die Welt und die junge Frau direkt im Mittelpunkt des Geschehens: INVASION OF YOUR PRIVACY!
Hierin spiegelt sich die heute immer mehr flöten gehende Privatsphäre wieder, die uns diverse Social Networks, das Internet generell sowie die Finanzämter und Konsorten mit Einblicken in mittlerweile alles bescheren.

Eine kleine Besonderheit ist, dass RATT für Glamrock-Verhältnisse mit 2 Gitarristen im Jahre 1985 ganz gut ausgestattet waren.
Und hierin liegt auch das Hauptaugenmerk (vor allem) der frühen RATT-Era: die Gitarrenarbeit.
Die Songs sind groovy und catchy ohne Ende, das ist vor allem "Robin Crosby`s" Rhythmusarbeit (unterstützt durch "Croucier `s" Bassspuren) zu verdanken: die Mainriffs in „Never Use Love“ und „Between The Eyes“ sind grandios und für meine Wahrnehmung einfach unschlagbar! Die Höhepunkte setzt jedoch „Warren De Martini“ mit seiner genialen Soloarbeit; vor allem in „Youre in Love“ und „Give It All“.
Die Drums unterlegen die Gitarren schlicht und ohne zu große Ausschweifungen; genau so soll das hier auch!
Gesang ist ja generell am ehesten Geschmackssache… Für mich persönlich setzt Stephen Pearcy dem Topf hier aber einfach mal den passenden Deckel auf!

Wenn ich jetzt genau überlege, kommt mir aus den 80ern nur eine Veröffentlichung in den Sinn, die eine ähnlich geniale Atmosphäre; ja dieses faszinierende nicht in Worte zu fassende Feeling; versprüht und das ist Mötley Crüe`'s "Shout At The Devil" (obwohl gleiches auch für "Out Of The Cellar" gilt...)

Also: Wer auf rhythmusorientierten, erdigen Glamrock mit genretypischen Texten abfährt, kann hier aber sowas von bedenkenlos zuschlagen!
Wie singt Stephen Pearcy es so schön im Rausschmeißer:
Dangerous But Worth The Risk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (15 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Haselnut (Highschool)

Top-Rezensenten Rang: 42.382