Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von Gewirren verwirrt, 4. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Spiel der Götter (1): Die Gärten des Mondes (Taschenbuch)
Ich bin ja kein Anhänger dieser "eingedeutschten" Titel, aber in diesem Fall finde ich "Das Spiel der Götter" sehr treffend (der Originalname "The Malazan Book Of The Fallen" ist da eher vage gehalten). Der Einfluß der Götter ist nämlich in dieser Welt so groß, daß sie sogar Menschen vollständig übernehmen und fernlenken können (ohne daß diese etwas davon wissen). Warum sie das aber tun, ist mir nach Lesen von "Die Gärten des Mondes" - wie noch so manch anderes - verborgen geblieben.

Autor Steven Erikson legt für meinen Begriff zu wenig Augenmerk auf Beschreibungen und Erklärungen. Was ist eine "Mandata"? Wie soll man sich ein "Gewirr" vorstellen? Wie schaut ein "Jaghut" aus, wie ein "T'lan Imass", wie ein "Tiste Andii", wie die schwebende(!) Festung "Mondbrut"? Sicher, Fantasy hat mit Fantasie zu tun, aber wenn ich mir alles selber vorstellen muß, wird es schwierig. Die Charaktere bleiben sehr oberflächlich, ich habe keinen gefunden, mit dem ich mich identifizieren könnte, oder der auch nur interessant wäre.

Die Story beginnt eigentlich verheißungsvoll, flacht dann schnell ab, gegen Ende scheinen die Fäden dann wieder zusammenzulaufen, aber schließlich endet das Buch nicht, es hört einfach auf und man ist genau so schlau wie vorher. Viel Stückwerk, das sich einfach nicht zu einem schlüssigen Gesamtbild formen will.

Insgesamt bin ich von dem Buch sehr enttäuscht und sehe auch keine Veranlassung, die Reihe weiterzulesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.11.2013 21:49:16 GMT+01:00
Simurgh meint:
Diese Rezension fasst im Grunde ziemlich gut zusammen, was das Problem der meisten Einsteiger in Eriksons Werk ist. Wenn Sie die Thematik des Buches angesprochen hat, kann es sich unter Umständen Lohnen, Erikson eine zweite Chance zu geben, denn in den Folgebänden scheint er aus einigen seiner Fehler gelernt zu haben und konzentriert sich stärker auf eine konsequente Darstellung der Geschichte. Im Nachhinein bezeichnet er selbst diesen Roman als den denkbar ungünstigsten Einstieg. Die Charaktere gewinnen hingegen bestenfalls allmählich an Farbe und Konturen und bleiben trotz ihrer gewollten Andersartigkeit flach; es handelt sich bei ihnen im Grunde eher Statisten, da sie für Eriksons Geschichte nur eine untergeordnete Rolle spielen. Neben Eriksons holpriger Prosa, der Lieblosigkeit seiner Beschreibungen und seiner mit Wortklaubereien und Superlativen überladenen Welt ist das in meinen Augen die größte Schwäche seiner Bücher.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 15.979