Kundenrezension

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Traue keinem!, 1. Juni 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Alpha Protocol (uncut) (Videospiel)
Alpha Protocol von Obsidian Entertainment und Sega ist ein Action Rollenspiel im Stile eines Mass Effect. Großer Unterschied ist das Setting: Man übernimmt die Rolle von Michael Thorton, der zur (US-)Regierungsorganisation Alpha Protocol versetzt wird. Thorton durchläuft ein Tutorial, bevor er auf seine erste Mission in den Nahen Osten geschickt wird. Kurz zuvor gab es einen Terroranschlag auf ein ziviles Passagierflugzeug. Die dabei zum Abschuss genutzte Rakete stammt aus einer geklauten Lieferung Raketen. Dummerweise ist das Ganze so geheim und die Regierung hängt da irgendwie mit drin. Also sollte das Ganze so geheim wie möglich über die Bühne gehen. Das ist dann der Auftakt zu einer unterhaltsamen, wenngleich auch etwas stereotypen Agentenstory, wo aus Freunden Feinde und umgekehrt werden.

Gameplay:
Alpha Protocol ist ein typisches Actionrollenspiel, welches vor allem von der Gechichte lebt. Typische Agententätigkeiten wie Schlösserknacken, Computer hacken und Schaltkreise kurzschließen werden durch Minigames umgesetzt. Diese sind vor allem durch das allgegenwärtige Zeitlimit durchaus stressfördernd. Abgesehen davon schleicht oder ballert man sich durch Lokationen wie die Wohnanlage eines russischen Drogendealers, einen CIA Stützpunkt oder Slums in Taipeh. Das ganze sieht man dann aus der 3rd Person und klappt ganz gut. Hier hat man die Wahl, ob man einen auf Schleichen, Ausweichen und KO-Schlagen macht oder lieber als Ein-Mann-Armee Sturmgewehr-Magazine im Dutzend in die Gegner jagt. Das Ganze ist durchaus unterhaltend und man sollte durchaus eher auf die Unentdeckt bleiben Taktik setzen.

Sehr schön umgesetzt ist das Dialogsystem und sehr eng damit verbundene Ansehensystem: Die Hauptpersonen, die einem über den Weg laufen, entwickeln eine eigene Meinung über Thorton. Und das beruht zum größten Teil aus dem verhalten welches man in Gesprächen an den Tag legt. Hier gibt es einen signifikanten Unterschied zu mass Effect: man bekommt die Dialogoptionen eingeblendet, während gleichzeitig ein Zeitlimitbalken immer kleiner wird. Die bei Ablauf des Balkens gewählte Option gibt dann die gefühlsmäßige Ausrichtung der Antwort an. Man wählt also nicht, was man sagt, sondern nur wie man sich verhält. Das kann beispielsweise spöttisch, aggressiv, professionell oder auch flirtend sein (alles kontextabhängig, letzteres kommt nur bei weiblichen Gesprächspartnern). In der Anleitung steht dazu sehr passend 'Es gibt keine schlechte Antwort, nur schlechte Ergebnisse.' Die Dialoge sind gut umgesetzt, sind von der Länge her genau richtig und liefern sehr wichtige Infos über die Story.

Das beste an Alpha Protocol sind die Wechselwirkungen. Verschont man beispielsweise den arabischen Waffenhändler in der ersten Mission, versorgt einen der im weiteren Verlauf des Spiels mit Informationen und Waffen. Das ist eine Sache, die mich von der Substanz des Spiels einfach überzeugt hat. Das geht auch das ganze Spiel so weiter und wirkt sich teils massiv im weiteren Verlauf aus.

Präsentation:
Das ist der große Schwachpunkt bei Alpha Protocol. Während der Ton und die sprachliche Umsetzung überzeugen, sind die deutschen Untertitel (es gibt keinen deutschen Ton!) sehr enttäuschend: Teils haarsträubende Übersetzungen, die meist nur sekundenbruchteile eingeblendet sind. Ohne englische Sprachkenntnisse ist man da leicht überfordert oder man verpasst Teile der Handlung. Bei der grafischen Umsetzung hat man sich auch nicht mit Ruhm bekleckert. Trotz der Unrealengine ist die Umgebungsgrafik trist, die Animationen hölzern und teilweise echt albern (lauft mal geduckt eine Treppe abwärts). Hinzu kommt eine teils bockige Steuerung, die vor allem bei Bosskämpfen teils für massive Frustrationen sorgt.

ABER: Das sind Punkte, die zwar ärgerlich sind, den Spielspaß aber nicht vergrätzen.

Alpha Protocol ist ein RPG, das von seiner Story und Stimmung lebt. Die klasse Synchronisation mit guten Dialogen lassen das Gefühl eines Agententhrillers aufkommen. Enttäuschend ist auf der anderen Seite die grafische Präsentation und zu einem gewissen Grad die bockige Steuerung. Jedoch ist Obsidians Original (zuvor waren die ja für die zweiten Teile von Neverwinter Nights, KotoR und Baldur's Gate berühmt geworden) ein gelungener Einstieg. Ich hoffe, daß der Titel genügend Erfolg hat um einen zweiten Teil zur Folge zu haben.

Update: Zwischenzeitlich habe ich Mass Effect 2 durchgespielt. Auch wenn da wirklich zwei komplett unterschiedliche Settings aufeinandertreffen, sieht Alpha Protocol in insbesondere technischer Hinsicht einfach ganz schlecht, bisweilen sogar indiskutabel aus. Auch im Nachhinein bleibe ich bei der Meinung, daß Alpha Protocol jedem Agentenfan Spaß macht, aber es ist umso trauriger, was aus diesem Titel hätte werden können, wenn die technische Seite etwas moderner und polierter dahergekommen wäre. Wer ME2 gerade durch hat (oder noch sehr gut im Hinterkopf hat, wie sich der Bioware Titel präsentiert hat), wird bei Alpha Protocol wirklich übelst enttäuscht.

.............................................Trotzdem will ich eine Fortsetzung ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.06.2010 13:44:52 GMT+02:00
Super faire Rezension mit der ich 100% konform gehe!

Alpha Protocol ist inhaltlich ein sehr gutes, unterhaltsames Spiel, das von der Story, den Figuren, dem tollen Dialog/Entscheidungs-System und den damit verbundenen Änderungen im Spielverlauf lebt und welches dadurch auch einen hohen Wiederspielwert hat. Da aber zu einem Videospiel immer auch ein gewisser technischer Aspekt gehört, und der bei Alpha Protocol schlicht und einfach gesagt "vergeigt wurde", kommt der Titel nicht über eine 75%-Wertung - oder hier eben 3 Sterne - hinaus.

Wer Rollenspiele mag kann gerne zuschlagen, darf sich aber keine Technikgranate a'la Read Dead Redemption, Alan Wake oder Splinter Cell: Conviction erwarten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (38 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 29,99 EUR 15,55
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München, Bayern

Top-Rezensenten Rang: 37.354