Kundenrezension

98 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk des Autors, 11. März 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Tiere (Taschenbuch)
Interessant was manche Leuten spannend finden und was nicht. Und wie wenig flexibel manche sind'
Ich bin ein begeisterter 'Fan' von Simon Becketts Werken. Seine David Hunter-Reihe bereitete mir stets großes Lesevergnügen. Wobei ich auch erwähnen muss, dass seine anderen Werke, wie etwa 'Obsession' nicht wirklich spannend waren.
Ganz anders 'Tiere':
Da bereits andere hier sehr detailliert die Story beschrieben haben, möchte ich nur einzelne Punkte herausgreifen.
Der Protagonist (Antagonist?) Nigel ist etwas zurückgeblieben und langsam. Meiner Meinung nach steht er geistig kurz vor der Pubertät. Er liebt Zeichentrickfilme und Comics, interessiert sich jedoch, auf eben eine sehr früh pubertäre und auch vorsichtige Weise, für das andere Geschlecht. Das ist Nigels eine Seite.
Die andere Seite zeugt davon, dass Nigel nicht nur zurückgeblieben ist, sondern auch geistig gestört ist mit psychopathischen Anlagen, welche sich jedoch meiner Meinung nach, noch schlimmer ausprägen würden, wenn er nicht geistig zehn Jahre alt wäre.
Die Erzählweise eines Drittklässlers, welche in den Kritiken hier oftmals verschrien wird, finde ich hingegen ansprechend und passend. Ein hochtrabender Stil würde nicht zu Nigel passen. Nigel denkt einfach. Er denkt wie ein Kind. Wie ein Drittklässler eben. Der simple Schreibstil macht das Buch nicht schlechter, sondern authentischer. Gleichzeitig wirkt er auch etwas Mitleid erregend, denn Nigel wirkt wie ein Kind, welches Gut und Böse nicht unterscheiden kann.
Insgesamt wirkt die Figur des Nigel überzeugend. Umso schlimmer noch: er wirkt auch sympathisch. Trotz der Tatsache, dass er unten Menschen eingesperrt hat.
Als seine 'Freunde' zu Besuch sind, hatte ich direkt Mitleid, dass Pete so gemein zu war. Und obwohl der Besuch auch sehr ausführlich beschrieben war, fand ich ihn nicht langweilig. Denn ständig passierte irgendetwas was Nigel innerlich kochen lies. Oftmals dachte ich, dass er seine Besucher selbst in den Keller sperren wird, denn sie trinken, fluchen, beleidigen, sind unanständig und Cheryl machte auch die Teekanne seiner Mutter kaputt.
Am Ende gab es für mich sogar mehrere Möglichkeiten warum Nigel Menschen einsperrt. Sowohl traurige, als auch erschreckende.
Die Fütterung seiner 'Tiere' hatte auch für mich stets etwas Erschreckendes. Seine menschenverachtende Art machte es oft schwierig den 'anderen' Nigel noch wieder zu erkennen. Jedoch stellt man als Leser bald fest, dass er sich nicht einmal gegen seine Gefangenen richtig durchsetzen kann. Erst später, wenn er merkt, wie groß seine 'Macht' eigentlich ist, finde ich, dass man erkennt, dass Nigel sich doch auch weiterentwickelt und innerlich nicht stehen geblieben ist. Ob das gut oder schlecht ist, ist die Frag.
Das Ende gefiel mir ziemlich gut, denn es ist ein offenes Ende. Die Tatsache, dass Nigel sich sofort wieder vor den Fernseher setzt, zeigt, dass er das Ganze nicht mal richtig verarbeiten kann. Irgendwie traurig.
Insgesamt empfand ich das Buch als sehr spannend. Der Schreibstil lässt seinen direkt in Nigels Welt eintauchen. Ob das Buch nun abstoßend, erschreckend oder traurig ist, bleibt wohl jedem selbst überlassen. Ich persönlich finde alle drei Wörter passend, aber am meisten traurig. Ein direkter Thriller ist das Werk wohl nicht. Aber ein anderes Wort fällt mir dafür wiederum auch nicht ein. Schade, dass viele das Buch 'langweilig' finden und nicht noch einmal drüber nachdenken wollen
Was ich mich jedoch noch frage ist: Warum finden manche Leute die Idee schlecht bzw. langweilig, dass ein geistig zurückgebliebener diese Taten begangen hat? Was wohl manche erwartet haben, ist ein grausamer Thriller aus der Sicht eines Mörders, der seine Opfer entführt, einsperrt, foltert und vergewaltigt? Ist das spannender? Oder nicht doch auch noch abstoßender? Warum wollen manche immer das Extremste vom Extremen? '
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.04.2011 16:54:10 GMT+02:00
sehr treffend, die rezension.
mein partner (literaturliebhaber, liest eher keine thriller) hat sich das buch gekauft und in einem rutsch durchgelesen.
das hat mich schon etwas verwundert.
hab dann hier geschaut und war noch mehr verwundert, weil so viele das buch total zerreißen.
wie passt das zusammen?
also musste ich das buch wohl doch selbst lesen.
ich war fasziniert und abgestoßen gleichermaßen. und schon wieder verwundert. diesesmal über mich selbst.
weil ich es seltsam fand, dass ich tatsächlich mehr mitleid mit nigel empfand als mit den "tieren"...
alles in allem: super buch. sprache genau passend (für alle, die das als drittklässleraufsatz bezeichnen: das nennt man stilmittel... es verdeutlicht den einfachen geist des protagonisten. ist ja auch in ich-form geschrieben... nigel würde wohl kaum in guttenbergischen schachtelsätzen sprechen...). spannend.
allerdings weder krimi noch thriller finde ich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2011 13:38:53 GMT+02:00
Anis Keks meint:
Ihre Rezension sagt genau das aus, was ich beim lesen empfunden habe.
Es ist ein eher "ruhiges", weniger actionreiches Buch von Beckett - aber genau das, die detaillierten Beschreibungen von Nigels Leben und seinem Tun, machte es für mich spannend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.07.2011 13:41:22 GMT+02:00
Margit50 meint:
Ganz genau so sehe ich das auch!!!!

Veröffentlicht am 22.03.2013 22:11:14 GMT+01:00
E. Reiner meint:
Dies ist eines der schlechteren Bücher. Mich hat es Überwindung gekostet, bis zum Schluss zu lesen. Schade um mein Geld.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.04.2013 10:09:16 GMT+02:00
Cain meint:
Mich würde jetzt aber noch interessieren, wieso Sie dieses Buch schlecht fanden und es Sie sogar Überwindung gekostet hat, es zu Ende zu lesen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.5 von 5 Sternen (310 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (37)
3 Sterne:
 (43)
2 Sterne:
 (54)
1 Sterne:
 (122)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 888.391