Kundenrezension

28 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen hmm naja, 25. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (Deluxe Edition) (Audio CD)
So das ist es also nun, das neue Album.

Ich muss sagen, dass mich diese ganzen überschwänglichen Bewertungen hier doch etwas irritieren. Im Folgenden nun mal mein Eindruck zu "Unendlich".

Ich muss sagen, dass es definitiv zu den eher schwächeren Werken des Künstlers gehört. Was mich am allermeisten stört ist, dass diese CD schon übertrieben stark in die Schlager-Richtung geht. Songs wie "Verdammt für alle Zeit", "Einfach Du", "Ich gebe niemals auf" und "Ist doch alles egal" sind purer 08/15-Popschlager-Einheitsbrei. Die Songs sind austauschbar, mit vorhersehbaren, künstlich auf Ohrwurm-getrimmten Melodien ausgestattet, einfallslosen Texten und langweiligen Arrangements. Man merkt, dass bei den o.g. Songs Dieter Bohlen seine Finger im Spiel hatte, genauso klingt fast jede uninspirierte Kompositon von ihm. Selbst nach mehrmaligen Hören, kann man die Lieder kaum auseinander halten und sie wirken fast schon wie ein Fremdkörper auf einem REIM-Album. Natürlich hat es diese Schlager-Mainstream-Stücke auch auf den letzten REIM-Alben gegeben, aber das waren dann immer 1-2 Stücke pro Album, und nicht wie hier quasi die Hälfte der CD. Das ist echt schon ziemlich nervig und frustierend. Da wartet man das ganze Album über auf eine schön schnelle Rocknummer oder ne großartige Ballade, aber stattdessen bekommt man allerspätestens jeden zweiten Song irgendein 08/15-Schlager-Bummbumm-Liedchen vorgesetzt. Belanglos und, wie bereits oben geschrieben, austauschbar.

Natürlich gibt es auch positive Seiten. "Einsamer Stern" und "Blinder Passagier" sind klasse. Vor allem letzteres ist ein toller Ohrwurm und kommt im ungewöhnlichen Reggae-Style daher. Die Coverversionen von "Am Fenster", "Schwanenkönig" und "Unterm Mond" sind auch gut geworden, ebenso wie das letzte Stück "Wir sind unendlich". "Du kannst auf mich zählen" und " Du bist wie ein Magnet" lass ich auch noch durchgehen, auch wenn diese Stücke auf anderen REIM-Alben eher zu den schwächsten gehört hätten, hier auf "Unendlich" muss man mit sowas schon zufrieden sein...

Was mir dabei auffällt ist, dass die Songs, die von Reim selbst komponiert sind, eigentlich noch die besten sind (Einsamer Stern, Blinder Passagier, Du kannst auf mich zählen), von daher frage ich mich, wieso er sich bei "Unendlich" so stark auf Fremdkompositionen verlässt. Lieber die 3 nervigen Bohlenstücke runterschmeißen und selbst noch 1-2 Stücke dazu komponiert, das hätte dem Album sicherlich gut getan.

Eine absoluter Fehlkauf ist "Unendlich" sicherlich nicht. Das Album besitzt immer noch ein paar echt gute Stücke und wenn man sich etwas reingehört hat, wirds auch tatsächlich etwas besser.

Allerdings sollte man die Erwartungen definitiv nicht zu hoch stecken, es sei denn man steht halt auf anspruchslosen Mainstreamschlager, für solche Leute ist "Unendlich" wohl das Paradies, allerdings bezweifel ich irgendwie, dass der Großteil der Reim-Fans so tickt, weswegen wir wieder zu meiner eingangs erwähnten Verwunderung über die vielen guten Rezensionen kommen.

Der Standartversion würde ich glatte 3 Sterne geben, die Deluxe Edition ist etwas besser, da die Coverversionen der "Ost-Hits" imo gut gelungen sind, sagen wir also mal 3,5 Sterne für die Deluxe-Fassung.

Beim nächsten Album bitte wieder mehr Pop/Rock-Einflüsse und weniger Schlagerkitsch, dann wirds auch wieder besser :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.01.2013 10:53:12 GMT+01:00
Griti meint:
Dieser Kritik kann ich zu 100% zustimmen!!! Ich empfinde es genauso so und hoffe auf mehr Gitarrensound auf dem nächsten Album. (Ist schon komisch, jetzt an ein neues Album zu denken...)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: rheingau

Top-Rezensenten Rang: 86.921