Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

54 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewegend, exzellent geschrieben, 1. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Engel haben keinen Hunger: Katrin L.: Die Geschichte einer Magersucht (Gebundene Ausgabe)
"Engel haben keinen Hunger" ist aus zwei Gründen ein großartiges Buch:

Erstens: Es gibt sehr private Einblicke in eine authentische Geschichte (es beruht auf Tagebucheinträgen und Gesprächen mit den Menschen aus dem engsten Umfeld der Kranken), ist dabei aber niemals voyeuristisch.

Zweitens: Man begreift, dass es sich bei Ess-Störungen um eine Krankheit handelt - es ist kein Mode-Trend, sondern hat genetische Ursachen, die durch den schlimmer werdenden Schlankheitswahn zum Ausbruch kommen.

Bei aller Tragik schafft die Autorin es, einen sachlichen Ton beizuhalten - sie muss nicht künstlich auf die Tränendrüse drücken, denn die Geschichte ist an sich so tragisch, dass jedes "Mehr" ein "Zuviel" gewesen wäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.07.2014 11:26:22 GMT+02:00
Efialtis meint:
Achso klar.. die Gene sind's.. nur nebenbei erwähnt will sie Modell werden und findet sich nicht richtig in ihrem Körper...
Da fehlt einfach die Selbstliebe und das Bewusstsein für das wundervolle Selbst! Aber während wir solche Märchen um diese Personen herum aufbauen, wie, dass es die Gene sind, solange werden sie sich niemals mit ihrem wahren selbst und den großen Fragen im kleinen Leben beschäftigen...
Die Gene sind es, dass ich immer alles kritisch sehe und hinterfrage und nicht jeden Mist glaube, sorry......
‹ Zurück 1 Weiter ›