wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkauf - wo gehts hier zur Chakrameditation?, 22. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Chakra-Meditationen CD: Das praktische Programm zur Harmonisierung der sieben Chakras (Audio CD)
Beim Kauf hatte ich mich über die Länge der CD gefreut, auch das die Chakren einzeln thematisiert werden.
Die Stimme von Pat Behrens ist durchaus angenehm, wenn sie die Wörter nicht betonen würde, als lese sie aus einem Kinderbuch vor.
Unnötig langgezogene, oder merkwürdig betonte Wörter, die immer in der gleichen, monotonen Melodiefolge, sehr stark ablenken. Dazu spricht sie das Wort Chakra einfach nur falsch aus, daran merkt man das die Sprecherin hier nur einen Job erledigt und von spiritueller Praxis wahrscheinlich nur "gelesen" hat. Die Authentizität fehlt, das ist ein erhebliches Manko.

Dazu ist die Musik gleichermaßen unpassend gewählt und stört sogar, weil die Tonspur im Vergleich zur Sprecherin auf gleicher Lautstärke wenn nicht lauter ist. Es handelt sich hierbei leider auch nicht um "echte" Chakrenmusik, die mit bestimmten Tonschwingungen auf die einzelnen Chakren wirken könnte.

Leider kann ich auch an der Art und Weise der Meditationen kein gutes Haar lassen, denn die vermeintlichen Affirmationen lassen nur eine seichte Phantasiereise zu, die geradewegs am jeweiligen Chakra vorbeihuscht. Alle Ansätze eines der Chakren zu erwecken oder zu vitalisieren schlagen fehl, weil alle drei Komponenten: Stimme, Musik und Art der Phantasiereise so nicht zum gewünschten Ergebnis führen können. Ich musste beim dritten Versuch sogar lachend abbrechen weil ich mir auf den Arm genommen vorkam.

Für unerfahrene Menschen, die keinerlei Begegnungen mit Meditation in welcher Form auch immer hatten, wird das sicher ein erstes "interessantes" Erlebnis sein, weil einfach der Vergleich fehlt; eine professionellen Umsetzung der qualitativ hochwertigen Vorlage des Autors ist hier somit leider fehlgeschlagen. Ein Fehlkauf für alle diejenigen die Echtheit und Professionalität schätzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.01.2012 11:24:19 GMT+01:00
Lena Paulsen meint:
Hallo, ich fand Ihre Rezi sehr interessant und differenziert. Ich hatte zwar einen ganz anderen Eindruck - aber nun ja, Menschen sind ja verschieden. Was mich interessiert: Wie würden Sie denn "Chakra" aussprechen? Ich würde sagen "tschakra" - im Sanskrit klingen die Konsonanten ein wenig anders, insbesondere das "r" ist ein anderer Laut, der aber im Deutschen keine bessere Entsprechung hat. Meinen Sie, dass man es "original" aussprechen sollte? Das klänge aber äußerst affektiert :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 19:09:55 GMT+01:00
der eindruck entsteht dass man es hier mit der sprecherin selbst zu tun hat, die sich unsicher über ihr werk zu sein scheint. ich kann ihnen gerne eine stimmprobe meines indischen kollegen zukommen lassen, die sich etwas anders anhört, als die so grässliche deutsche aussprache von fr. behrens. es muss ja nicht jedem gefallen, mut zur lücke ist da angesagt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 19:25:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.07.2012 17:54:35 GMT+02:00
Lena Paulsen meint:
Ja, das würde mich sehr freuen, wenn Sie mir da etwas zuschicken könnten. (lenapaulsen@xxx) Das mit der Aussprache interessiert mich fachlich, das habe ich ja schon geschrieben.
Ich glaube, ich verstehe jetzt auch, was Sie meinen: Dass Frau Behrens nicht selbst eine Chakra-"Expertin" ist. Hm, kann gut sein, keine Ahnung. Ich hab mal gegooglet: Sie scheint vor allem Sängerin und Synchronsprecherin zu sein.
Das ist aber schon individuell, dass Sie das stört: Ich fände es geradezu lächerlich, wenn sie einen indischen Akzent hätte :-) Aber ich kann mir schon vorstellen, dass das irgendwie beim Sprechen mitschwingt, wenn sie sich nicht selbst mit der Materie beschäftigt hat. Ist mir halt nicht so aufgefallen. Aber ich werd nochmal reinhören. LG LP

Schon enttäuschend: erst groß was vom Zusenden einer Stimmprobe reden und dann kommt ein halbes Jahr nichts. Und ich poste hier auch noch meine Mailadresse... (die habe ich jetzt wieder ge-x-t, da kommt ja doch nichts mehr)
Ich denke nach wie vor, dass es äußerst bizarr klänge, wenn hier ein Inder mit Akzent spräche. Es ist schon prima so, wie es ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2013 09:34:49 GMT+02:00
Liebe Frau Behrens, ähm Frau Paulsen ich denke dass was ich denke und habe meine Meinung entsprechend geäussert. Ihr Gedankengut ist ihr eigenes Recht. Seien sie gütig zu sich selbst, jeder darf Fehler machen, oder nicht den Geschmack treffen, und es ist jedem selbst überlassen ob er sich dann doch eher von so einem Produkt distanzieren möchte, da dies wie schon erwähnt eher dilettantisch umgesetzt wurde. Es gibt grosse Unterschiede in der Spirigemeinde, wenn man singt und synchron spricht heisst es noch lange nicht dass man sich an jedes beliebige Thema wagen sollte, wenn man keinerlei Ahnung davon hat. Was die Stimmprobe anging, diese ging vor Monaten an die erwähnte Mailadresse raus, da haben Sie wohl eine falsche Adresse angegeben. Mir wird das hier zu dumm, und setzt jetzt die KOmmentare auf unsichtbar, denn zu dem Thema gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2013 01:53:06 GMT+02:00
Kai meint:
Hallo Lena,
ja,"Tschakra" ist schon richtig.
Irgendwie scheint die gute Frau Schmidt ein Problem zu haben,anders ist es wohl nicht zu erklären,dass sie Dich für die Sprecherin der CD hält.

Alles Gute.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2013 01:53:19 GMT+02:00
Kai meint:
muhahaha

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2013 01:53:40 GMT+02:00
Kai meint:
nochmal muhahaha

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.06.2013 12:33:13 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 09.06.2013 12:36:50 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.06.2013 12:34:57 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 09.06.2013 12:36:45 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.07.2014 20:35:15 GMT+02:00
Lena Paulsen meint:
Dass Meinungen zu einem Buch oder einer CD unterschiedlich sind, klar. Aber Lügen über mich werden hier keine verbreitet: Weder bin ich Frau Behrens, noch habe ich eine falsche email angegeben. Die Adresse war natürlich die richtige, wie sich jeder selbst überzeugen kann: lenapaulsen@web.de
Sie haben keine Stimmprobe geschickt. Sie behaupten irrsinniges Zeug. Das lasse ich mir nicht bieten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details