Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides Smartphone, 9. April 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia Z Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.1) schwarz (Elektronik)
Nachdem ich das Sony Xperia Z nun auch seit einem Monat mein Eigentum nennen darf will ich hier nun stichpunktartig meine Eindrücke und Erfahrungen nieder schreiben:

Positiv:
- sehr edles Design welches nicht durch offene Micro-usb Anschlüsse oder den 3,5mm Klinkenanschluss unterbrochen wird
- Sehr robust! Wasserfest und Staubfest was für mich sehr wichtig war. Da ich bereits 2mal durch unglückliche Zufälle mit vorherigen Smartphones baden gehen durfte…. Aber auch Stürze steckt das Xperia Z (zumindest in meinem Fall) locker weg. Aus Kopfhöhe (1,80m) auf Asphalt keinen Macken oder Kratzer entstanden.
- Benutzeroberfläche wirkt auf mich sehr erwachsen und nicht so verspielt wie beispielsweise das TouchWiz von meinem Samsung Galaxy S2
- Kamera mit vielfältigen Möglichkeiten und für mein Empfinden herausragender Qualität bei Tageslicht.
- Positionierung des Power Buttons. Für mich sehr wichtig dass wenn man schon so ein großes Smartphone kauft dabei auch die Grundsätze der Ergonomie beachtet werden. Beispielsweise musste ich mich beim HTC One immer verrenken wenn ich das SP aus der Tasche geholt habe und dann ohne Hilfe der anderen Hand aus dem Stand-by holen wollte. Dies ist beim Z einfach wesentlich besser gelöst, da der Power Button erstens perfekt positioniert ist und zweitens auch erfühlbar ist und genau den richtigen Druckpunkt hat um nicht ausversehen in der Tasche ausgelöst wird.
- Akkulaufzeit bei normaler Verwendung (aufwendige Spiele ausgenommen) für mich sehr zufriedenstellend. Komme hier locker auf 2 Tage wobei das Display auf mittlerer Helligkeit ca. 4-5 Stunden an ist. Nebenher das übliche... Whatsapp, Push E-Mail, Telefonie, Nachrichten lesen, Surfen. Mit dem Stamnia- Modus ist sogar noch mehr drin allerdings gibt es hier für mich noch einen gravierenden Nachteil, weswegen ich Diesen nicht benutze. Aber dazu später mehr.
- Performance könnte für mich nicht besser sein. Alle Anwendungen starten nahezu ohne Verzögerung (bis auf die Kamera, siehe Negatives). Auch beim Wechseln der Homescreens fühlt sich alles sehr flüssig an.
- Display wirkt dann Full-HD gestochen scharf. Auch die Farbwiedergabe begeistert mich immer wieder aufs Neue. Vor allem beim Betrachten von Bildern in der Galerie wenn die Bravia Engine eingreift. Hatte zuerst Bedenken da ich seither immer Amoled Displays gewöhnt war und die Farben des Z als zu blass empfinden würde. Aber dem war nicht so und ich fand von Anfang an Gefallen an der natürlichen Farbwiedergabe und vermisse die Displaytechnik vom S2 in keinster Weise. Ich muss dazu sagen dass ich das Panel von Sharp verbaut habe was laut einigen Technikforen etwas besser als das von JDC sein soll.
- Kopfhörer haben eine sehr gute Klangqualität und heben sich vom restlichen Feld der mitgelieferten Kopfhörer bei Smartphones ab. Habe es mit denen vom S2 verglichen.
- Telefonieren kann man auch noch damit xD Gesprächsqualität ist sehr gut, da gibt’s nichts zu meckern.

Neutral:
- Beim Spielen aufwendiger Spiele wie z.B Real Racing 3 entleert sich der Akku recht zügig und ist nach etwas mehr als 2,5h von 100% auf 5% gesunken. Da ich solche Spiele aber nur testweise gespielt habe und ich in meiner Freizeit selten 2,5h am Stück spiele, sondern max. eine halbe Stunde am Tag, ist das für mich kein schwerwiegender Nachteil.
- Wärmeentwicklung: Beim Spielen aufwendiger Spiele wird das Z spürbar warm und je wärmer es ist desto höher wird der Akkuverbauch (subjektiv gesehen, konnte es ja schlecht prüfen).
- Die Verschlusskappen müssen beim Laden oder Musik hören immer entfernt werden. Da ich selten Musik höre und es zum Laden die Dockingstation bewerte ich dies als neutral.
- Position des Lautsprechers ist etwas ungünstig gewählt, da man ihn ab und zu mit dem Handballen im normalen Gebrauch verdeckt, aber im Hinblick auf das Design des Z einer der wenigen Stellen an denen der Lautsprecher platziert werden kann.
- Blickwinkelstabilität ist nicht so gut wie bei den anderen aktuellen Flaggschiffen (wie HTC One,S4 usw.). Stört mich aber nicht da ich gerade aufs Display schaue.

Negativ:
- Kamera braucht sehr lange zu starten, 2-3 sek. Hoffe da gibt es softwareseitig noch eine Optimierung.
- in dunkler Umgebung neigt die Kamera sehr stark zu einem Bildrauschen, war bei meinem S2 nicht so stark
- zieht Staub und Fingerabdrücke sehr stark an ( Abhilfe schaffe ich mir indem ich es einfach kurz unter den Wasserhahn halte und abwasche)
- Benachrichtigungs-LED funktioniert im Energiesparmodus Stamnia nicht. Hoffe Sony sieht iwann ein, dass die LED so ziemlich am wenigstens Strom von allen Komponenten braucht und das per Softwareupdate beheben.

Alles in allem bekommt das Sony Xperia Z von mir die vollen 5 Sterne da ich nicht die einzelnen Punkte bewerte sondern das Gesamtpaket. Objektiv betrachtet müsste ich 4 Sterne vergeben, aber da ich im Alltag mit dem Handy super zufrieden bin und es mir auch nach einem Monat noch ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, gibt es von mir 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.04.2013 20:58:09 GMT+02:00
Michael meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.04.2013 22:19:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.04.2013 22:22:08 GMT+02:00
Wudele meint:
Schweren Herzens und auch nur weil ich aktuell nichts Besseres zu tun hab werde ich mal auf deinen "sehr qualifizierten" Beitrag eingehen:

- Staubfestigkeit und Staubanziehung sind 2 Paar Schuhe. Unter Staubfestigkeit verstehe ich das Eindringen von Staub ins Gehäuse. Staubanziehung erklärt sich ja hoffentlich von selber... Und bezüglich Glastisch etc.... also mein Glastisch zu hause hat keine bruchschutzfolie aufgetragen deswegen ist der Vergleich hier fehl am Platz!
Und verantworlich für die magische Anziehung von Staub und Fingerabdrücken ist schließlich die Folie die von Werk aus aufgetragen ist. Und im Vergleich zu anderen SPs ist das beim Z nunmal stärker vorhanden. Aber du hast Recht, Abhilfe kann hier natürlich schnell und einfach geschaffen werden. Ich für meinen Fall wasche es einfach kurz unter dem Wasserhahn ab.

- Zur Wärmeentwicklung: Es ist subjektiv betrachtet einfach wärmer als andere Smartphones die ich bisher bessesen habe. Das muss auch nicht unbedingt an der höheren Temperatur liegen, sondern einfach an der höheren wärmeleitfähigkeit der Glasoberfläche an der Rückseite die die Wärme besser nach außen bringt.
Und ich weiß gar nicht warum du so ein Theater veranstaltest... Man meint ja gerade du fühlst dich persöhnlich angegriffen :D

- zum Akku kann ich nur sagen, dass sich dieser überproportional schnell entlädt wenn aufwendige Spiele gespielt werden. Das mag bei anderen SPs genauso sein trotzdem finde ich es erwähnenswert.

- Kamera: Danke dass du meine Aussage nocheinmal bestätigt hast :-) Ansonsten kann ich deinem Kommentar dazu keinerlei nützliche Informationen entnehmen, wobei der Rest von dir eig. auch nicht mehr Sinn macht...

- Dies beweist auch dein letzter Teil zu der LED. Also wenn diese bei dir während des Stamnia Modus gehen sollte bist du so ziemlich der einzigste von dem ich gehört/gelesen habe... Und der Tipp zu der App no-led ist ja wohl so ziemlich das Beste an deinem Beitrag... dann kann ich nur noch den Kopf schütteln....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2013 16:08:12 GMT+02:00
Michael meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2013 22:33:07 GMT+02:00
SongBird meint:
Jetzt regt euch doch mal wieder ab, Mädels...
@Michael, kann es sein, dass du die eigentliche Rezension etwas zu ernst gelesen hast?
-> Fingerabdrücke sind nunmal nicht unbedingt hübsch auf so einem Smartphone, und nicht jeder hat ständig ein Brillenputztuch zur Hand. Ich nutze eine innen gefütterte Tasche, da wird das Z gleich etwas gereinigt beim Herausziehen :-) Ich denke, wen jemand über fingertapserklagt, ist das sein gutes Recht.
-> Die Wärmeentwicklung hat Wudele "neutral" eingestuft. Weißt du, was neutral bedeutet? Nicht negativ, nicht positiv. Also gibt es da auch keinen Grund, sich so künstlich aufzuregen. Klar wird das Z nach einer Weile warm und jeder fühlt Temperatur anders, die Wärmerezeptoren in den Fingern reagieren von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Also übertreib mal nicht so!

Ich denke, wenn man schon einen Kommentar zu einer (wie hier) vernünftigen Rezension schreiben muss, dann bitte gut argumentiert und mit etwas Niveau.

Veröffentlicht am 16.04.2013 21:41:01 GMT+02:00
Peter Kerling meint:
hahaha ich kann mich nur über den Michael kaputt lachen. Ich habe zwar selber kein Xperia Z, aber ich finde es einfach lustig wie sehr er sich da rein hängt. Als ob sein Leben davon abhängen würde. Und warum erklärt er alle Sachen so als ob es keiner weiß, obwohl es jeder weiß...

Er schreibt ja in seinen Kommentaren das alles logisch und klar ist.
Ich könnte öfter über solche Kommentare stolpern. Die heitern doch jeden Abend noch ein wenig auf.

Selten so einen Schwachsinnigen Kommentar gelesen :-)

Auf jeden Fall scheint das Gerät doch ganz brauchbar zu sein. Mir hat es nicht so gut gefallen und auch zu wenig neues im Vergleich zum alten Handy. Deswegen habe ich zum Flaggschiff der Taiwaner gegriffen. Aber das gehört hier nicht hin.

Eine Frage habe ich jedoch noch zum Xperia Z. Ist es mit dem Blickwinkel wirklich so schlimm? Wie ist es wenn es jetzt draußen heller ist (Sonne scheint) wenn man nicht frontal drauf schaut? Ein Bekannter überlegt nämlich sich ein Xperia zu kaufen. Deswegen frage ich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.04.2013 23:22:54 GMT+02:00
SongBird meint:
Also diese Blickwinkel-Problematik finde ich etwas übertrieben. Gut, sicherlich gibt es Kleingeister, die auch auch aus einem 10°-Winkel noch fantastische Farben erwarten, aber für mich die Hauptsache ist, dass ich Benachrichtigungen lesen kann und das kann ich auch noch, wenn mein Handy schräg neben mir liegt.
Leider ist das Ablesen bei direkter Sonneneinstrahlung selbst mit 100% Helligkeit schwer, aber bei welchem Handy ist das nicht so? Aber ich denke, wenn man die Handy als Schattenspender nutzt, reicht das, um alles zu erkennen.
‹ Zurück 1 Weiter ›