Kundenrezension

56 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Album ist ja doch nicht so schlecht!, 5. Dezember 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Imaginaerum (MP3-Download)
Ich darf mich als Nightwish-Fan der ersten Stunden bezeichnen, Oceanborn und Wishmaster sind nach wie vor meine Lieblingsalben. Dark Passion Play hatte mir schon nicht mehr so gut gefallen, und auch von Imaginaerum war ich beim ersten Probehören nicht begeistert.
Aber dann habe ich nochmal reingehört. Und ein drittes Mal. Und mir das Album gekauft. Jetzt läuft es seit ein paar Tagen schon jeden Abend.

Man muß einfach mal ein paar Dinge klarstellen: Nightwish hat sich weiter entwickelt. Sie klingen halt nicht mehr wie die x-te Variante ihrer ersten Alben. Tarja ist nicht mehr dabei. Und Anette macht ihren Job nicht schlecht: auf dem Vorgängeralbum klangen die Lieder noch sehr danach, als seien sie für Tarja geschrieben. Das ist jetzt nicht mehr der Fall, Imaginaerum paßt viel besser zu Anettes Stimme.
Die barocken Harmonien, von denen z.B. Wishmaster sehr stark geprägt gewesen ist, gibt es halt nicht mehr. Das Album hat viele instrumentale Arrangements, ist aber nicht mehr so experimentell.

Inzwischen gefällt mir das Album wirklich gut! "Slow, Love, Slow" halte ich übrigens für den totalen Knaller, obwohl (oder grade weil?) dieser jazzige Blues-Sound etwas ist, das man von Nightwish überhaupt nicht erwartet.

Fazit: Gebt dem Album ne Chance! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.12.2011 07:50:48 GMT+01:00
Hangman meint:
Ich stimme dir absolut zu. Nach dem ersten Durchlauf ist man irgendwie verwirrt, so eine Mischung aus Ungläubigkeit und Staunen. Aber spätestens nach dem dritten Durchgang setzt sich das Album schwer im Gehirn fest und erzeugt echten Gänsehautfaktor. Wenn ich während der Musik das Plattencover anschaue muß ich sagen, dass ich mich dann genau an diesem Ort befinde, absolut fantastisch (ich muß dazu sagen, dass ich die Vinyl-Version habe und dadurch natürlich das größere Cover).

Veröffentlicht am 07.12.2011 22:05:40 GMT+01:00
mm78pr meint:
"Das Album ist ja doch nicht so schlecht!" , genau das habe ich mir gedacht nachdem ich es zur Probe angehört habe. Die "mit Tarja war alles besser" - Vergleiche sollten endlich mal ein Ende haben. Als Fan von Instrumentals finde ich es sehr gut das Nightwish alle Songs auch als Instrumental Version zur Verfügung stellt, sowas wünsche ich mir auch von vielen anderen Metal Bands.

Veröffentlicht am 10.12.2011 14:16:39 GMT+01:00
Feanor meint:
Absolut zutreffende Beschreibung - genau das spielte sich auch bei mir ab. Nach einer kurzen Enttäuschung - weil, naja, es zündete halt nicht sofort - folgte pure Begeisterung. Für mich hat sich die Platte von anfänglich 3 auf volle 5 Sterne hochgearbeitet. Und vor allem Songs wie Scaretale und Ghost River haben es mir nun angetan. Fazit: Nightwish wiederholen nicht ihre Alben, sie geben den Fans immer neues Futter. Und nichts ist langweiliger als Vorhersehbarkeit! Bin gespannt, wie die Songs live kommen!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (303 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (186)
4 Sterne:
 (43)
3 Sterne:
 (25)
2 Sterne:
 (22)
1 Sterne:
 (27)
 
 
 
EUR 6,99
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 572.018