holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn Rätselraten zum Glücksspiel wird ..., 9. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings [Adventure Classics] (CD-ROM)
"Ihr Kriminalhelden seid so lange so clever gewesen, dass ihr euch inzwischen wie Götter vorkommt. Mit der billigsten Effekthascherei führt ihr eure Leser an der Nase herum. Ihr quält sie mit aus den Fingern gesogenen Schlüssen, die keinen Sinn haben. Noch auf den fünf letzten Seiten führt ihr Charaktere ein, die im ganzen Buch mit keinem Federstrich erwähnt werden. Informationen werden zurückgehalten, damit ja keiner errät, wer der Täter ist."

Schmunzelnd erinnerte ich mich an das Plädoyer des Antagonisten Lionel Twain, der da am Ende der Persiflage "Eine Leiche zum Dessert" mit dem Krimi-Genre abrechnete und die aberwitzigen Einfälle dahergelaufener Autoren an den Pranger stellte, denn das soeben gespielte Adventure verdiente ebenfalls Schelte. Schelte dafür, dass es ein großes Rätselraten, wie ich mich ihm schon seit Loom und Monkey Island gestellt hatte, zu einem Glücksspiel verkommen ließ.

Mir war Holmes immer schon etwas suspekt gewesen, selten konnte ich ihm in Buch und Film wirklich folgen und lange haderte ich mit mir. Lag es daran, dass ich zu wenig Romane gelesen hatte oder an einer Unfähigkeit, logische Schlüsse zu kombinieren? So oder so, dieses Spiel tat es ihm gleich, was nicht daran lag, dass ich zu faul war, nach den gut versteckten Hinweisen zu suchen, oder mich weigerte, die auf Timing basierenden Aufgaben anzugehen. Vielmehr störten mich jene, die nur bis zu einem gewissen Grad mit Logik zu knacken waren und mich schließlich zwangen, einfach drauf loszuraten.

Enttäuschend so auch der Schluss. Hier ist der Spieler angehalten, die vorliegenden Beweise und Indizien zu einer Beschuldigung zu kombinieren. Vertut man sich, übernimmt alsgleich das Spiel Arbeit und Vergnügen. "Lass mich mal, schaffst es ja doch nicht", schien es mir sagen zu wollen. Eine zweite Chance gab es nicht. Und schon merkt man, dass man im Laufe des kleinen Abenteuers allenfalls die Nebenrolle Dr. Watsons, nie jedoch die des Meisterdedektives selbst übernommen hatte. Was der nun nämlich aufführte, um den Täter zu überführen, setzte Informationen voraus, auf die ich zeitspielens nicht einen Hinweis gefunden hatte. Klar, hatte ich es am Ende gepackt, aber wohl kaum dank Kraft meines Geistes.

Fazit: Was das Spiel bietet, ist originales Sherlock Holmes-Flair mit allem, was dazu gehört. Eben dafür mache ich gerne einen Stern locker. Bei der Einhaltung literarischer Vorgaben vergaßen die Macher jedoch, dass es hier auch ein Computerspiel-Genre zu bedienen gilt. Ohne mich aus der Pflicht zu nehmen, wage ich zu bezweifeln, dass die Lösung des Falls am Ende nachvollziehbar gestaltet wurde. Und es wäre doch schön gewesen, mit dem Gefühl zu verschwinden, die Mühe des Knobelns wäre belohnt geworden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.08.2010 16:18:24 GMT+02:00
Melia meint:
Das Ende war wirklich mehr als seltsam - da wurden Schlüsse gezogen, auf die ich im Leben nicht gekommen wäre. Man wird da als Spieler zum Zuschauer degradiert und fragt sich, wozu man sich den ganzen Stress überhaupt angetan hat, wenn Mr. Holmes im Endeffekt Schlussfolgerungen aus dem Hut zaubert, die nicht mal ansatzweise nachvollziehbar sind. Nachfolge-Spiele sind da besser gelungen, finde ich.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Rostock

Top-Rezensenten Rang: 6.100