Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht billig, 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amazon Kindle USB-Ersatzkabel für eReader (Zubehör)
Lohnt sich aber, sehr paßgenaues und gut verarbeitetes USB Kabel. Hatte zuletzt ein Billigkabel was immer aus meinem Smartphone rutschte.

25.03.2014
Kabel leider schon defekt, Umtausch nicht mehr möglich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.05.2014 17:53:37 GMT+02:00
Rubberhand meint:
Wenn das Kabel defekt ist greift die Gewährleistung!
Amazon muss wandeln oder ersatz liefern, bis zu 2 Jahre nach dem Kauf.

Was genau ist denn kaputt gewesen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.05.2014 18:03:26 GMT+02:00
JH meint:
Hat nicht mehr geladen, an den Steckern war aber nichts zu erkennen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2014 12:21:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.05.2014 12:33:10 GMT+02:00
Rubberhand meint:
Achso. Danke. Kein Wankelkontakt oder Kabelbruch hinter dem Knickschutz?

Warum haben Sie das Kabel denn nicht reklamiert? Das -gut versteckte- Formular nicht gefuden? Sich davon Schocken lassen, das da ""Rücksendung nicht mehr möglich" steht?
Auch Amazon ist zu 6 Monaten Gewährleistung gesetzlich verpflichtet, sogar 2 Jahre, wenn der Fehler von anfang an vor lag (Z.B. Konstruktionss-Fehler im Knick schutz).

Warum geben Sie diesem Kabel, das so schnell kaputt geht(siehe auch andere Resis), weiterhin 5 Sterne?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2014 12:33:08 GMT+02:00
JH meint:
Kann sein das es so war, habe mich damals aber sehr über die fehlende Kulanz aufgeregt und das Kabel entsorgt. Später habe ich mir dann das Kabel "AmazonBasics USB 2.0-Kabel A-Stecker auf Micro-B-Stecker (1,8 Meter)" gekauft, ist sehr robust und paßgenau, mit dem ich bis jetzt sehr zufrieden bin.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2014 12:35:01 GMT+02:00
Rubberhand meint:
Das "AmazonBasics USB 2.0-Kabel A-Stecker auf Micro-B-Stecker (1,8 Meter)" teste ich jetzt auch.
Leider ist es nicht so gut transportabel, weil sehr dick,

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.07.2014 19:06:49 GMT+02:00
C. Gall meint:
"Kann sein das es so war, habe mich damals aber sehr über die fehlende Kulanz aufgeregt und das Kabel entsorgt."

1. Einen Artikel kann man nur 30 Tage zurückgeben, das hat nichts mit fehlender Kulanz zu tun.

2. Der Hinweis das der Artikel nicht zurückgesendet/gegeben werden kann im Rücksendezentrum ist korrekt. Nach den 30 Tagen kann man Defekte nur über den Kundenservice reklamieren, das steht auch im Rücksendezentrum so geschrieben.

3. Den Kundenservice haben sie wohl nicht kontaktiert, sonst hätten sie ein neues Kabel oder eine Erstattung bekommen.

4. Sich über fehlende Kulanz zu beschweren, sich aber nicht an die einfachsten Regeln zu halten die auch in der Hilfe notiert sind, ist schon dreist. Rücksendung ist nicht Reklamation im Gewährleistungsfall/Garantiefall.

5. Es würde sogar helfen sich jetzt noch mit dem KS in Verbindung zu setzen, auch wenn das Kabel schon nicht mehr da ist. Einfach den Ärger schildern, eventuell gibts ein neues aus Kulanz.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2014 08:11:04 GMT+02:00
JH meint:
Da auf dem Button unter gekaufte Artikel steht ”zurücksenden oder ersetzen” bin ich davon ausgegangen das ich den Artikel hier ersetzt bekomme. Vermutlich habe ich mich wohl damals nicht mehr ausreichend informiert (was sich Dank Ihrem 5 Punkte Plan jetzt aber geändert hat) und entschuldige mich hiermit bei Amazon für die Behauptung der fehlenden Kulanz. Danach war ich dann noch so “dreist” und habe mir ein anderes Kabel bei Amazon gekauft, was übrigens noch einwandfrei funktioniert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2014 10:25:22 GMT+02:00
C. Gall meint:
Danke für Ihre Rückmeldung.

Ich hoffe sie können nach "abarbeiten" von Punkt 5 ;-) eine positive Rückmeldung geben und Ama kommt ihnen entgegen, auch wenn das Kabel nicht mehr da ist.

Noch ein Tipp. Die Amazon Basics USB-Kabel sind zwar super zum Syncen- verbinden per USB, aber es geht nicht immer der schnellste Ladestrom durch, bestätigen die etwas schlechteren Rezis und auch meine Messungen mit einem USB-Messgerät. Mein Tipp ist das neue Kindle Ladekabel, dass nicht nur bei Kindle Fires sonder auch bei meinem akt. Paperwhite dabei war. Das weiße ist meist bei Kindle ohne Touch dabei. Das schwarze ist dicker, hat nen besseren Querschnitt und ist auch super zum Laden von Smartphones bei vollem Ladestrom geeignet.

Kabel: Amazon PowerFast USB-Kabel für Amazon-Geräte, Schwarz

Messgerät: PortaPow USB Power Monitor Leistungsmesser / Leistungsmessgerät Digital Multimeter Amperemeter (Preis schwankt zw. 14,99 und 19,99)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2014 14:34:37 GMT+02:00
Rubberhand meint:
: PortaPow USB Power Monitor Leistungsmesser / Leistungsmessgerät Digital Multimeter Amperemeter

Ich finde bei all diesen Geräten Mist, das sie die Spannung am Netzteil messen, nicht am Kabel Ende! Die Qualität des Kabels (Spannung verluste) werden so garnicht sichtbar. Sie müssten dafür halt Micro-USB-Buchse und -Stecker haben. Damit sind die Chinesen wohl überfordert...
Ein Preis von 15...20 Euro ist frech. Zum Direktimport gibt es die f. 3 Euro...und auch daran verdient schon wer...

Ansonsten: So ein Gerät ist heute unverzichtbar.
‹ Zurück 1 Weiter ›