Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Inszenierung ist camp - musikalisch gute Aufführung, 22. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Richard Wagner - Parsifal (NTSC) [2 DVDs] (DVD)
Diese Aufführung des Parsifal von der Met muss selbst für Fans von traditionellen Aufführungen schwer zu ertragen sein, weil sie allzu oft die Grenzen zum Kitsch überschreitet. Alleine die Kostüme sind in ihrer Buntheit nur schwer zu ertragen und werden dem Charakter des Werkes nicht gerecht. Auch das Bühnenbild ist arg geschmäcklerisch.
Man sollte nicht vergessen, dass im Parsifal die äußere Handlung nicht wirklich wichtig ist - es geht um innere Entwicklungsprozesse (ggf. auch um soziale - Herheim hat das in Bayreuth kongenial in Szene gesetzt). Wenn sich eine Inszenierung aber darauf beschränkt, die äußere Handlung (die ja kaum vorhanden ist) zu bebildern (à l'Américaine), verfehlt sie die Aufgabe von Regie. Otto Schenk war nie bekannt dafür, innere Prozesse darzustellen, im besten Fall hat er tatsächlich schöne Décors für die jeweilige Oper gefunden (Liebestrank aus Wien, Rosenkavalier aus Wien/München). Für den Parsifal ist das nun wirklich zu wenig. Vielmehr ist diese Inszenierung fast schon unfreiwillig komisch in ihrem überbordenden Farbenrausch. Der übrigens nur mittelmäßig abgefilmt wurde.
Musikalisch ist die Aufführung durchaus besser gelungen, auch wenn das Dirigat von Levine sehr getragen daher kommt, so dass der Spannungsbogen immer wieder abbricht. Gerade auch im zweiten Akt fehlt es denn auch an Dramatik. Aber natürlich gibt es auch imposante Momente (Gralsenthüllung im ersten Akt, Karfreitagszauber).
Die Sänger sind größtenteils gut, Weikl ist ein überzeugender Amfortas, Moll natürlich ein vorzüglicher Gurnemanz. S. Jerusalem ist ein guter Parsifal, kommt aber v.a. in der Höhe (und damit im zweiten Akt) an stimmliche Grenzen, seine Stimme wird dann schnell strähnig und fahl. Exzeptionell ist W. Meier als Kundry, letztlich die einzige, die es trotz der Inszenierung schafft, aus der ihr anvertrauten Figur wirklich eine Gestalt zu machen (sie ist aber in der Lehnhoff-Inszenierung aus Baden-Baden intensiver).
Ich kann normalerweise auch mit traditionellen Inszenierungen leben, diese überspannt den Bogen denn aber doch. Gerade beim Parsifal möchte ich eine Idee sehen, was im Innenleben der Personen geschieht. Die bleibt uns O. Schenk komplett schuldig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]