Kundenrezension

120 von 138 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unsäglicher Schund, 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shades of Grey - Befreite Lust: Band 3 - Roman (Taschenbuch)
Ich lese Reihen gerne zuende um sie bewerten zu können, also habe ich das diesmal auch so gemacht.

Nach einem schwachen ersten Teil ( ich weiß nicht, ob ich schon jemals ein Buch so oft zur Seite gelegt habe, weil ich von der Story und den Hauptfiguren so genervt war), einem mittelmässigen zweiten Teil ( mehr Story) wollte ich natürlich auch wissen wie es denn ausgeht.

Also auf jeden Fall das schwächste Buch der Reihe, unsäglich nervraubend der ewige Disput zwischen den Hauptfiguren.

Der unrühmliche Höhepunkt ( da wars für mich absolut vorbei) ist die Stelle wo die hochschwangere Ana ausgepeitscht wird und Christian Muttermilch nascht. Einfach nur widerlich.

Vollkommen überbewertet und überhypt, Gratulation an die Autorin, sich mit solchem Schund ein Vermögen zu verdienen.

Anregende Literatur ist für mich anders.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.02.2013 13:26:06 GMT+01:00
Lady in Black meint:
Hallo Amicelli,

ich hab nur den 1. Band gelesen und werde mir Teil 2 und 3 sicher nicht antun.

Zu Ihrem Kommentar: Wenn Christian auf Muttermilch steht und Ana damit einverstanden ist - why not? Das ist auch nur eine der unzähligen Spielarten der Erotik, und solange alle Beteiligten damit einverstanden sind und Lust dabei empfinden, ist es okay.

Eine Schwangere auszupeitschen dagegen - Himmel hilf mir! Grundlage des BDSM ist SSC - Safe, sane, consensual, und Schläge für eine Schwangere sind zumindest für das Ungeborene garantiert nicht Safe!

Geb einer dieser Autorin dochmal Nachhilfe in Realität - davon hat sie nämlich keine Ahnung.

Grüße von

Princessin

Veröffentlicht am 16.02.2013 20:25:11 GMT+01:00
Sonne meint:
Danke fürs Verraten des Inhalts :(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.02.2013 20:29:50 GMT+01:00
Tristan meint:
Welchen "Inhalt" meinen Sie?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (2.332 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1.492)
4 Sterne:
 (289)
3 Sterne:
 (223)
2 Sterne:
 (131)
1 Sterne:
 (197)
 
 
 
EUR 12,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent