Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trauer, Liebe und Neuanfang, 14. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Love Happens (DVD)
Für Fans des smarten Schauspielers Aaron Eckhart Fans ist dieser Film definitiv ein Muss. Seine Darstellung des charismatischen "Trauer-Gurus", der in Wirklichkeit selbst nicht über den Tod seiner Ehefrau hinweggekommen ist, ist wirklich bemerkenswert. Seine romantische Seite wendet er in Love Happens der niedlichen Jennifer Aniston zu, die als Blumenhändlerin mit dem besonderen Sammeltick von ungewöhnlichen Wörtern, eine reizenden Kontrast zu den Trauernden um den Hauptdarsteller bildet. So entsteht fast wie nebenbei eine etwas andere Liebesgeschichte mit Tiefgang, die fast ein wenig nostalgisch wirkt, denn auf den erlösenden Kuss muss man tatsächlich bis zum Schluss warten.

Ausgerechnet nach Seattle muss Dr. Burke Ryan reisen, um dort das Trauerseminar für die auserwählten Mitglieder seiner wachsenden Fangemeinde zu halten. In dieser Stadt hatte Burke vor drei Jahren seine geliebte Frau bei einem tragischen Autounfall verloren. Und wie es aussieht, hat er diesen Verlust doch nicht so gut verkraftet, wie sein erfolgreicher Ratgeber über Trauerarbeit glauben machen mag. Von der wahren Gefühlslage des beliebten Selbsthilfegurus ahnen die begeisterten Fans zum Glück nichts, die Dr. Ryan in den ausgewählten Seminarräumen des Hotels in der Innenstadt erwarten und begeistert begrüßen. All diese Menschen haben Burkes Bestseller gelesen und erhoffen sich nun durch ihr persönliches Vorbild neue Impulse für ihr Leben nach dem Verlust eines geliebten Menschen. Burke gibt sich bei der Eröffnungsveranstaltung reichlich Mühe, aber als er danach mit seinem Schwiegervater (Martin Sheen) konfrontiert wird, flattern seine Nerven erheblich. Wie soll er dieses Seminar nur hinter sich bringen und sich dabei noch mit den wichtigen Vertretern der Medien für einen exklusiven Vertrag einigen?
Wie heißt es so schön: wenn eine Tür sich schließt, öffnet sich eine Neue. Was fast buchstäblich geschieht, obwohl Burke in diesem Fall seine Hotelzimmertür öffnet und nicht schließt. Auf dem Flur stößt er mit einer Frau zusammen, die eben die Blumengestecke dort arrangiert hat. Nach diesem Zusammenstoß muss Burke feststellen, dass die Fremde einen Stift verloren hat, der unter einem gerahmten Bild liegt. Aus einem Impuls heraus schiebt er den Rahmen leicht zur Seite und entdeckt auf der Wand ein ungewöhnliches und unbekanntes Wort, welches er gleich erst im Wörterbuch nachschlagen muss, um die Bedeutung zu erfahren. Burke wird neugierig auf die Frau, die ihre Spuren auf Hotelwänden hinterlässt, aber das nächste unfreiwillige Zusammentreffen geht wieder daneben. Doch die Neugier ist auf beiden Seiten geweckt. Eloise heißt die Blumenhändlerin mit dem ungewöhnlichen Wörtertick. Sie hat ein Händchen für Blumen, aber leider nicht für langfristige Beziehungen. Daher ist ihre Mitarbeiterin und Freundin Marty (Judy Greer "27 Dresses") auch nicht besonders begeistert, dass sich Eloise nun für einen Mann interessiert, der wahrscheinlich sowieso nur sehr kurz in der Stadt sein wird.
Während sich die Beziehung zwischen Burke und Eloise nur langsam weiterentwickelt, widmen sich beide mit voller Hingabe ihrer beruflichen Aufgabe. Dabei konzentriert sich Burkes Interesse vor allem auf den trauernden Walter (überzeugend und anrührend: John Carroll Lynch), der seinen Jungen durch einen Unfall auf einer Baustelle verloren hat. Der Bauunternehmer ist von diesem Ereignis so betroffen, dass er sein Geschäft verloren und seine Frau ihn verlassen hat. Seine Schwester, die ein Fan von Dr. Ryan ist, hat ihn bei diesem Trauerseminar angemeldet. Wird es Burke tatsächlich gelingen, Walter neuen Lebensmut zu geben und von seinem Jungen Abschied zu nehmen? Lebt Burke nicht selbst seit Jahren mit einer Lüge, die das Vertrauen der Kursteilnehmer zerstören könnte? Hat Burke selbst eine Chance auf neues Glück und vielleicht auf eine Zukunft mit der bezaubernden Blumenhändlerin Eloise?

Zu dem Featurette "Spezialeffekte" die schockierende Wahrheit vorweg: Der Kakadu "Rocky" ist in seiner Flugszene durch ein Computermodell ersetzt worden! Wenn man diesen irritierenden Moment überwunden hat, macht es richtig Spaß, hinter die Kulissen zu sehen und die Tricks für gelungene Szenen näher zu betrachten. Allerdings wird darüber hinaus vermutet, dass auch bei der Bildbearbeitung einiges getan wurde. Die Gesichtszüge von Jennifer Aniston sind wunderbar weich und in vielen Einstellungen sind von den Falten in Aaron Eckharts Gesicht so gut wie nichts zu sehen!
Die Farben des Films sind klar und kräftig und die schönen Bilder werden von einem perfekten Soundtrack unterstützt. Schön, dass auch ein Titel von Badly Drawn Boy dabei ist, der auch die stimmungsvolle Hintergrundmusik von "About A Boy oder der Tag der toten Ente (About A Boy)" geliefert hat.
Die weiteren Extras der DVD sind nicht so berauschend. Die üblichen Lobeshymnen auf den Film und die Kollegen in den Interviews der Schauspieler werden abgespult und das Making-of gleicht eher einem verlängerten Trailer.

Bei dieser amerikanischen Tragikomödie wird die durchaus bestehende Gefahr, dass die Liebesgeschichte zur Nebensache wird, gegen Ende sanft umschifft und wartet in der Schlussszene mit einem etwas unerwarteten Lacher auf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (27 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Lörrach

Top-Rezensenten Rang: 505