Kundenrezension

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich habe das schon nicht mehr für möglich gehalten!, 31. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Industrial Complex (Audio CD)
Jawohl,sie sind zurück und wie!!!!Bereits die ersten Takte von PROMISE lassen mich urplötzlich 20 Jahre jünger werden,jau,so klingt EBM 2010,perfekt rau und doch geschliffen auf den Punkt,sie haben mich wieder!!!
NITZER EBB begegneten mir zum ersten mal am 6.2.1988 in der Alsterdorfer Sporthalle zu Hamburg als support Act von DEPECHE MODE,seitdem war ich auf unendlich vielen Konzerten,habe alle Platten und hatte einen Traum,nämlich den das BIG HIT noch einen Nachfolger erhält und hier ist er und was für einer!Bereits der 2te Track ONCE YOU SAY zeigt deutlich,das Doug und Bon nichts verlernt haben und nach wie vor(vor allem Live,wie das Grandiose Konzert in der Markthalle bewiesen hat)zu den Königen des EBM gehören!NEVER KNOWN schlägt wieder diese grandiose Brücke zwischen Melodie und Härte und hätte so auch auf EBBHEAD oder BELIEF erscheinen können,dieser Beat,diese Sequenzen und dieser grandiose Sänger einfach perfekt,laut hören!!GOING AWAY beginnt wie eine wunderschöne Pop Balade und verschnörkelt sich in Elektro Spielereien Deluxe,hätte ich so von NE nicht erwartet und zu meinen aktiven EBM Zeiten wohl auch verteufelt aber heute gefällt es mir,sehr sogar und warum soll sich eine Band denn nicht weiterentwickeln?HIT YOU BACK kommt wieder etwas mehr in DM Gefilden daher,bietet aber mit seinem doch harten Beat und den Sequenzen im Hintergrund,sowie den Steichern zum Ende des Songs sehr viel Abwechslung,bevor es dann mit PAYROLL doch wieder mehr in Richtung SHOWTIME geht,geil!Doug rappt den Text fast und man hat das Gefühl,das jeden Augenblick Gitarren a la RHCP um die Ecke kommen aber statt dessen haut uns Bon fiese Sequenzen um die Ohren,was für ein Hit!War auch Live ein absoluter Genuß!DOWN ON YOUR KNEES geht dann schon fast von den Sequenzen her in Richtung SO BRIGHT SO STRONG oder auch THAT TOTAL AGE(wenn Doug etwas aggressiver shouten würde!)grandioses Stück Musik!Auch der Beginn von I DONT KNOW YOU geht klar zu den Anfängen zurück,als der Minimalismus regierte,steigert sich aber im Laufe des Songs zu einem verspielten Stück Musik wie ich es von NE so liebe!MY DOOR IS OPEN geht fast etwas in Richtung COME ALIVE,bis sich dann der Beat zum Ende des Liedes aufbaut!Auch I AM UNDONE schlägt ruhigere aber deswegen keine schlechten Töne an,Klasse ist auch hier der Songaufbau und der Gesang von Doug ist immer noch eine Pracht!KISS KISS BANG BANG haut dann auch wieder ordentlich auf den Putz und läßt gloreiche Abende im UNIT aufleben,einfach nur großartig und endlich shoutet Douglas auch mal wieder!!!Leider kommt dann mit TRAVELING schon der letzte Song diese wirklich guten Albums!!
Fazit:Ein Traum wurde wahr,Doug und Bon wieder vereint und sie haben nichts verlernt.NE 2010 steht für Weiterentwicklung und Rückkehr zu den Wurzeln von NE,wenn auch nicht zu TTA.Aber wer braucht denn auch schon ein zweites THAT TOTAL AGE?Ich finde es geil das NE sich weiterentwickelt haben und ebenso modern,wie auch klassisch nach EBM klingen,denn EBM ist ja eben doch mehr als LET BEAUTY LOSE!Klar ist schon mal eins:Ich mag alle Alben von NE und finde es phänomenal,das sie sich von Platte zu Platte weiterentwickeln,ohne hierbei jedoch ihre Wurzeln zu kappen!Anders als z.B. F242,die in den 90ern stehen geblieben sind und den Prozess des sich weiterentwickelns komplett verpasst haben!NE standen schon immer,spätestens nach BELIEF für Innovation im EBM Sektor und das tun sie auch 2010!Im EBM gibt es eben jetzt doch 2 beständig Gute und zwar NITZER EBB und LEATHER STRIP!Ein Wort noch zu den Remixen:Bis auf den ALAN WILDER Remixvon I AM UNDONE nicht wirklich hervorstechend,zweite Ausnahme natürlich der grandiose TERENCE FIXMER Remix von MY DOOR IS OPEN!Freue mich jetzt schon wie Bolle auf den Auftritt beim M`ERA LUNA!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.02.2010 22:07:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.02.2010 22:12:21 GMT+01:00
Oops, habe leider den Fehler gemacht mir Deine Rezension durchzulesen. Nee, das geht gar nicht! Deshalb jetzt mein Kommentar! Ist schon merkwürdig, wie unterschiedlich die Geschmäcker so sind. Jau, payroll hört sich wie von der Showtime an. War vermutlich noch ein Notreservestück und Überbleibsel aus damaligen Zeiten, damit man wenigstens noch ein schönes Stück hinterherschieben kann für so eine schlechte Platte wie diese. Die Big Hit fand ich zuerst auch schlecht, im Laufe der Zeit gefielen mir dann drei Stücke. Bei dieser Scheibe gelingt mir das irgendwie gar nicht. Jau, live kann NE kaum eine Gruppe das Wasser reichen. Bei down on your knees wird mir nur noch übel. Gut, so bright so strong war damals auch das schlechteste auf der Scheibe, vergleichen würde ich diese beiden Stücke deshalb auch nicht wirklich können. Aber dann einen Vergleich zur genialen that total age zu ziehen ist für mich nur noch abartig! Sind doch schon witzig diese unterschiedlichen Geschmäcker!? Etwas primitiveres wie kiss kiss bang bang bei NE mußte ich mir auch noch nicht von denen anhören.

Ich hätte gern ein zweites that total age, wozu denn "weiterentwickeln", wenn man die Perfektion erreicht hat!? Das habe ich schon damals bei Borghesia nicht verstanden, als die der tollen Musikrichtung EBM den Rücken kehren mußten. Mit den Wurzeln von NE hat dieses Album für mich überhaupt nichts zu tun. Warum nennst Du eigentlich Weiterentwicklung und Wurzeln in einem Atemzug? Weil beide Wörter mit W anfangen? Ansonsten widerspricht sich das doch wieder mal völlig!?

Inpunkto Leather Strip muß ich Dir recht geben, Leather Strip halte ich für äußerst wandlungsfähig. Einige völlige konträre Alben bei gleichbleibend hoher Qualität. Kenne aber nur ein paar Alben von Leather Strip!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2010 16:32:00 GMT+01:00
Bingo Boy meint:
Nunja.

Wenn für Dich eine Gruppe wie Borghesia und eine Platte wie This total age das Maß aller Dinge sind, solltest Du tatsächlich einen Bogen um die rezensierte Platte machen. Ich rate dir zu den frühen psychopomps oder zu tyske ludder, spetsnatz und ähnlichem simpel elektro.

Die letzten Leatherstrip VÖs sind übrigens unter aller Kanone.

Aber in einem hast Du recht: Ist alles subjektiv.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Gerdau

Top-Rezensenten Rang: 21.061