Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bezieht sich auf die Vinylausgabe Gatefold, 9. März 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jake Bugg [Vinyl LP] (Vinyl)
Über die musikalischen Qualitäten von Jake Bugg und die hier dagebotenen Songs wurde bereits in anderen Rezensionen mehr als ausführlich berichtet. Diese sind über jeden Zweifel erhaben und ich würde volle 5 Sterne geben. Meine Rezension bezieht sich ausschließlich auf o.g. Vinylausgabe. Für den Stolzen Preis erhält man bei Amazon die Gatefold Ausgabe plus MP3 code zum download der Songs in digitaler Form. Soweit alles in bester Ordnung. Sobald man die Vinyl aus dem inner Sleeve nehmen möchte beginnt der Frust. Dieses ist dermaßen enganliegend das es unmöglich ist diese unbeschädigt herauszubekommen. Das Resultat sind Wischpuren (oberflächliche Kratzer) auf beiden Seiten der 180gr Platte. Desweiteren ist die Vinylempfindlichkeit sehr hoch. Jeder noch so kleine Tapser ist trotz aller Vorsicht sofort auf dem guten Stück verewigt. Da bleibt nur die Plattenwaschmaschine. Ich sammle seit 25 Jahren Platten und kann mir Urteile über Vinyl erlauben. Dieses hat jedoch nicht die Qualität die man erwartet wenn man soviel Geld dafür hinblättern muß (andere Releases kosten 10 Euro weniger und haben eine bessere Qualität). Schade Mercury!

Fazit: Wer sich das Vinyl ungespielt aus Sammlergründen in den Schrank stellen will ist gut beraten (dafür hat man ja auch noch den digitalen Download). Leute die die Platte öfter auflegen wollen sollten sich ein antistatisches inner Sleeve dazukaufen und die Platte nur mit äußerster Vorsicht benutzen. Die klangqualität ist schnell beinträchtigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.03.2013 19:33:02 GMT+01:00
Marco meint:
Hallo Mark!
Ein echt WICHTIGES THEMA! Habe das vor einigen Monaten bei der LP von Frusciante (PBX...) auch in der Rezension geschrieben. Danach hatte ich das bei mehreren neuen Vinylen, speziell bei US Pressungen scheinbar.
Die "modernen" Innensleeves sind meines Erachtens eine einmalige Herausforderung, nach der "Bergung" und Reinigung nehme ich nur noch protec**ed innensleeves mit Folienfutter. Papier macht hairlines, thats a fact. Und das Papier wird immer dicker, hochglänzend, etc.
Ich gehe nun beim "ersten Mal" streng nach immergleichem Ablauf vor: Innensleeve mit Vinyl auf die Kante stellen, Öffnung habe ich rechts (Rechtshänder). Dann das Sleeve ganz dezent und nur mit der Handfläche runterdrücken bis zur LP, es ist ja immer eine Daumenbreite größer als die Platte. Durch das runterdrücken wölbt sich das sleeve beiderseitig nach aussen, ggf etwas helfen mit der andern Hand. Dann ist es kontaktfrei zum Vinyl. Dieses kann dann vorsichtig herausgerollt werden. Ich würde niemals gradewegs rausziehen, denn das geht immer quer über die Rille, zb am Loch des Sleeves ist eine fiese Kante, ich rolle immer. Dabei natürlich mit der freien Hand aufpassen, nicht das die Platte fällt. Erst wenn das Papier sich von der Platte abgelöst hat, also die statische Ladung "gerissen" ist, kann die Platte Mint bewegt werden. Da sind echt scharfkantige Reste von der Pressung drin manchmal. und zb das highgloss Innensleeve Björk-Biophilia hat sich im Vakuum dermaßen angesaugt, ich denke ohne diese kontaktfreie rausroll-Technik wäre die Platte sofort nurnoch vg++ gewesen :-) da ist sogar das Innensleeve von aussen (!) höchst kratzerempfindlich, hochglanz schwarz/fullcolor.Das genannte von Björk ist eine Augenweide, aber technisch voll daneben, eher was fürs Auge als für ständiges handling. und Schutz des Mediums? im Gegenteil....
Carbonbürste ist eh Pflicht an jedem Turntable!
original Innensleeves sollten IMMER aufbewahrt werden, denn sie sind ein Teil des Releases. Benutzen sollte man sie aber keineswegs, auch um die schönen zu erhalten.
die paar cent für ein vernünftiges Innensleeve sollten dann auchnoch drin sein, aber das denke ich ständig, auf Flohmärkten wie auf lattenbörsen oder am Strand, Innensleeves sind sauber und soft, alles andere ist Pfusch.

Veröffentlicht am 13.03.2013 22:42:32 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 02.04.2013 23:13:13 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2013 23:08:23 GMT+02:00
Mark meint:
Hallo Marco,

danke für die wertvollen Tipps, leider ist aus meiner Mint Platte bereits eine VG++ geworden. Bei der nächsten Bestellung werde ich das mal ausprobieren. Die antistatischen InnerSleeves (Ausgabe Papier + Folie von dem bekannten Hersteller) passen übrigens nur mit viel Geduld in das Gatefold, so eng hat man dies konzipiert. Beste Grüße
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 322.614