Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Heimat" - Eine Liebeserklärung, 9. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Heimat (Audio CD)
Es ist schon ein großes Glück, dass wir in einer Zeit leben, in der viele internationale Kulturgüter - durch welche Organisationen auch immer - geschützt sind. Dass es dennoch so manches heimische Kulturerbe gibt, das entweder behutsam gehoben oder sensibel wiedererweckt werden muss, obliegt meist einer Privatinitiative. Der Opernsänger, Tenor und Entertainer Jay Alexander hat sich mit dem Album "Heimat" nicht nur persönlich einen Herzenswunsch erfüllt, sondern erweckt mit der Erinnerung an seine eigene Kindheit und Jugend 14 bekannte Volkslieder zu neuem Leben. Mit dieser Art von "Schatzausgrabung" geht er ganz behutsam um. Allen belässt er die ursprüngliche Melodie, nimmt sie quasi gefühlvoll in den Arm und liebkost sie so empfindsam, dass die Faszination dieser Volksweisen in ihrer originären Kraft spürbar wird. Ob es "Im schönsten Wiesengrunde", das "Heidenröslein" oder "Ännchen von Tharau" sind, die durch den glaubwürdigen Vortrag Alexanders zu anrührenden kleinen "Hörgeschichten" oder zu gesungenen "Farbbildern" werden, das ist schlichtweg beglückend. Er nimmt den Zuhörer mit auf eine Erinnerungsreise, deren Stationen man längst vergessen, ja gar vergangen glaubte, und setzt dabei seine ausdrucksstarke Opernstimme ganz natürlich und dennoch pointiert ein ("An der Saale hellem Strande", "In einem kühlen Grunde", "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten" oder "Am Brunnen vor dem Tore"). Erstaunlich und dabei ganz wichtig aber ist sein Respekt vor diesen kleinen "Kulturschätzen", denen er unprätentiös begegnet und ihnen entsprechende Achtung schenkt. Zusammen mit dem Melidonie Orchestra unter der stimmigen, ausgeglichenen Leitung von Adrian Werum erfährt man in den gefühlvollen Arrangements von Richard Whilds auch in den anderen Volksliedern ("Schlafe, mein Prinzchen", "Im Abendrot", "Ich habe den Frühling gesehen") die starke Verbundenheit Jay Alexanders zur Natur, zur Heimat. Regelrecht ins Schwärmen geraten - ob der bezwingenden Atmosphäre - kann man bei "Es waren zwei Königskinder", "Aus der Jugendzeit" oder (und das ist mein persönlicher Favorit) "Der Mond ist aufgegangen". Und wenn dann die Aurelius Sängerknaben Calw, die auch in vier weiteren Liedern zu hören sind, mit "Gott hat alles recht gemacht" die Einspielung a cappella beschließen, weiß man, was dieses Album auszeichnet und so einmalig macht - Seele!
- Clauspeter Koscielny, ORPHEUS Musikzeitschrift -
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 3.613.250