Kundenrezension

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dem Himmel so nah!, 20. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Love Is Hell (Audio CD)
Das Ettiket des neuen Dylan wurde dem Singer/Songwriter bzw. Country & Folkbarden, einmal angeheftet. Das solche Veralgemeinerung natürlich nie passen und eher karierrehemmend sind ist eh bekannt. Aber Qualität spricht für sich.
Diese bietet Ryan Adams auf Love is Hell zu Hauf. Wärhend man beim ersten Durchhören vor allem auf die gefühlvoll ruhige Interpretation des Klassikers Wonderwall aufmerksam, später eröffen sich durch andere Lieder wie "Avalanche" "World War 24" "Shadowlands" "My Blue Manhatten" etc. ein ganzer Mikrokosmos voller traurig schönen Country/Folk/Singer/Songwriter Kleinode.
Dass dieses Album klar besser ist, als das zugleich veröffentlichte RockNRoll, versteht sich von selbst.
Es wäre schön, wenn die Plattenfuzzies nicht am Anfang zwei EPs anstatt dieser CD rausgebracht hätten! Vielleicht lernt man für die Zukunft!
Brilliant! Schön! Einfach! Behutsam! Ehrlich! Intelligent! Unwiderstehlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.08.2009 14:08:49 GMT+02:00
Die "Plattenfuzzies", also das damalige Label von Ryan Adams haben die Platte überhaupt nicht rausgebracht, weder als Album noch als EP. Ryan Adams hatte die Platte aufgenommen, aber das Label hat sie komplett abgelehnt, daher hat er im Schnellverfahren, um den Vertrag zu erfüllen, Rock'N'Roll geschrieben und eingespielt. Die EPs hat er in Eigenregie veröffentlicht, weil er das Material viel besser fand, aber er konnte sie nicht als Album rausbringen, weil das gegen seinen Vertrag verstoßen hätte.
Nachdem er (nach RockNRoll) das Label wechseln konnte, hat sein neues Label die Platte dann noch einmal als Album herausgebracht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Österreich

Top-Rezensenten Rang: 640.577