wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

46 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Columbo hätte nur eine Frage - ich mehrere, 5. März 2010
Rezension bezieht sich auf: CSS pur! - inkl. CD und Referenzkarte: Ultimative Weblösungen mit Stil (DPI Grafik) (Gebundene Ausgabe)
denn das Buch hat mir zwar nicht viel neues gezeigt aber bei Themen die mir Schwierigkeiten bereiteten, stellte sich nicht der "Aha - Effekt" ein. An dieser Stelle möchte ich allerdings alle Anfänger im Bereich CSS darauf hinweisen, die Einleitung (S. 6) zu beachten:
"Dieses Buch ist für Sie genau richtig, wenn Sie das Programmieren von Webseiten mit CSS erlernen möchten und HTML BEHERRSCHEN"
Wer also noch Defizite in HTML aufweist wird mit diesem Buch eine grandiose Bruchlandung erleben, weil HTML, wenn überhaupt, nur kurz angerissen wird. Dabei stellte sich mir gleich die erste Frage, nämlich seit wann Internet ' Seiten mit HTML und CSS "programmiert" werden.
Beim ersten durchblättern des Buches fiel mir dann folgendes auf:
Da ich mir das Buch aus unserer Truppen - Bücherei ausgeliehen habe und die zugehörige CD/DVD nicht mehr aufzufinden war, war also eine Menge Arbeit für die Erstellung von Bildern für die unterschiedlichen Projekte angesagt. Weil nicht bei allen Bildern die Größe angegeben ist, mußte ich also die Bilder im Buch umrechnen. Nun gibt es aber auch das Buch als PDF im Internet zu kaufen. Wie sollen diese Käufer eigentlich die Projekte nachbauen?
Beim intensiven Arbeiten mit dem Buch lies mich das Gefühl nicht los, daß Stockmann und Lechner das Pferd von hinten aufgezäumt haben. Bevor endlich der Aufbau einer CSS - Anweisung (S. 65) besprochen wird, erscheinen Klassen (S. 17) oder Identifikation (S. 49) schon vorher. Für Beginner dürfte das ganz schön verwirrend sein. Weiterhin erscheinen Texte im englischen Original (S. 58, S. 65 oder S. 155) ohne Übersetzung ins Deutsche. Außerdem werden an alle Identifikationen und Klassen englische Namen vergeben. Bei kleineren Internet - Seiten ist das nicht so tragisch. Wenn es aber umfangreichere Seiten werden und man soll Bereiche wie "content_supp", "teaser", "ft-search" oder "odd" bearbeiten, dann muß man das erst wieder ins Deutsche übersetzen, damit man weiß, welcher Bereich bearbeitet wird. Auch die HTML-Auszeichnungen erhalten im Buch keinen Kommentar. Wenn jemand selbst tippt, kann man bei großen Projekten schnell ins Schleudern kommen. Das dann noch die Lösung einer Übung (S. 249) gewollt spiegelverkehrt erscheint, löst bei mir nur noch Kopfschütteln aus. Vielleicht liegt das verkomplizieren daran, daß Stockmann und Lechner einen Teil ihrer Zielgruppe unter verkehrten Voraussetzungen betrachten. Im Thema Blockelemente ' Inlineelemente (S. 84) steht: "In vielen Schulungen mußte ich feststellen, daß der Unterschied (Block ' Inline d. A.) nicht bekannt ist ". Wo soll man das denn sonst lernen wenn nicht in Kursen oder aus Büchern? Zum Allgemeinwissen gehört es meiner Meinung nach nicht. Auch Erklärungen in dem Buch sind teilweise schwer verständlich oder zu kurz beschrieben. So zum Beispiel Kaskade und Vererbung (S. 76). Die Beschreibung war für mich so schwer nachvollziehbar, daß ich lieber nach dem Motto 'Versuch und Irrtum' arbeite. Oder das Einbinden von Stilvorlagen (S. 64). Der einzige Grund für mich @import einzusetzen wäre der Wechsel des Aussehens der Seite. Wie das erfolgt wird aber nicht beschrieben. Ja, ich weiß das dafür meistens ein "Styleswitcher" mit JS eingebunden werden muß, aber das Buch von CSS handelt. Doch dann dürfte das Abrunden von Ecken (S. 267) per JS auch nicht beschrieben werden. Der wohl komplizierteste Teil, die Positionierung, hätte um einiges verständlicher sein können. Um das abstrakte Verhalten zu verstehen, müßten nur mehr Grafiken mit beschrifteten Boxen, einer Beschriftung des frei werdenden Raumes und farbig gefärbten Hintergründen für beide eingesetzt werden. Auch Fehler, die man vermeiden sollte, wurden in dem Buch gemacht. Auf Seite 56 wird darauf hingewiesen, daß der Wert 0 keine Maßangabe bekommt. Aber genau das wird auf Seite 106 praktiziert in Form von Pixel. Die Seite 334 beschreibt, wie eine Beschriftung für ein Suchfeld nicht mehr angezeigt wird. Dazu wird die Beschriftung mit "top: auto" an den oberen Rand des Fensters verschoben und erhält zusätzlich eine Höhe und Breite von 1Pixel. Es wird aber nicht erklärt warum die Beschriftung an den oberen Rand gebracht werden muß. Für die Höhe und Breite von 1Pixel erfolgt die Erklärung, daß die Beschriftung damit für Suchmaschinen (Nein, ich nenne hier, anders als im Buch, die Daten - Krake nicht) weiterhin existiert. Der Text ist zwar aus dem Browser - Fenster verschwunden aber nicht aus dem Quelltext. Somit müßten Suchmaschinen den Text auch noch ohne die Höhen- und Breitenangabe finden.
Dies waren nur ein paar von mehr als 70 Punkten, die mir unverständlich waren und ich erst in anderen Informationsquellen recherchieren mußte, um zu verstehen was im Buch beschrieben war. Falls tatsächlich jemand diesen Text bis hierhin gelesen hat, möchte ich noch sagen, daß es so einfach sein könnte ein allgemein verständliches Buch über HTML, CSS etc. zu schreiben. Der Autor sollte das Buch, bevor es in den Druck geht, 3 - 4 Personen, die Beginner auf diesem Gebiet sind, zum Lesen geben. Und erst wenn diese Leute das Buch ohne Nachfragen verstanden haben, sollte es in den Druck gehen.
Ab jetzt werde ich den Ratschlag auf Seite 14 nicht weiter befolgen;
"Bitte schlagen Sie mit all den verwirrenden Spezifikationen nicht gleich das Buch zu!"
und meine Freizeit nicht mehr diesem Buch widmen, sondern meiner Freundin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.06.2010 20:37:00 GMT+02:00
Hi,

kannst Du mir vielleicht einen Tipp geben, mit welchem Buch man JavaScript erlernen kann?
Ich bin bislang diesbezüglich ein unbeschriebenes Blatt.

Beste grüße

Michael

p.s.:
CSS habe ich super mittels Html - Von Kopf bis Fuß gelernt...

Veröffentlicht am 12.07.2010 11:52:42 GMT+02:00
Dis Marada meint:
Du hast vier CSS-Bücher mit nur einem Stern bewertet. Gibts auch ein CSS-Buch, das vor deinen Augen Gnade findet?

Veröffentlicht am 17.07.2010 00:25:41 GMT+02:00
typomaus meint:
Ein typografisch sehr schönes Buch, leider, wie diese Rezension beweist, mit der heißen Nadel genäht. Bei sorgfältigem Korrekturlesen hätte man vermutlich auch die nicht gerade seltenen Druckfehler in den Listings bemerkt. Wenn man die Beispiele nachbaut, kann einen das schon zur Verzweiflung bringen. "HTML - von Kopf bis Fuß" ist ausgezeichnet für Anfänger oder zum Rekapitulieren, für die Vertiefung kann ich "Fortgeschrittene CSS-Techniken" und "Transcending CSS" sehr empfehlen.

Veröffentlicht am 06.09.2010 19:53:46 GMT+02:00
Hallo, deine Kritik ist etwas unverständlich. Interpunktionen ist oft falsch gesetzt, auch in der Grammatik hakt es.

Die Autoren des Buches weisen explizit darauf hin, dass HTML-Kenntnisse nicht vollends aber doch mehr als nur rudimentär vorhanden sein sollten. Insofern verstehe ich bereits deinen ersten Kritikpunkt nicht.

"denn das Buch hat mir zwar nicht viel neues gezeigt aber bei Themen die mir Schwierigkeiten bereiteten, stellte sich nicht der "Aha - Effekt" ein." Hier frage ich dich, was für ein Buch du überhaupt gesucht hast. Das alles klingt eher nach: >> Ich suche ein Buch übers Kochen mit Hähnchen und kaufe mir aber ein Buch übers Kochen mit Hähnchenschenkel. Ich bewerte dies dann noch schlecht, weil ich nichts Neues gefunden habe und einigen Rezepten nicht folgen kann.<<

Ich lese gerne Meinungen zu Sachbüchern, da sich in der Mitte der unterschiedlichen Ansichten oftmals der Kern der Wahrheit finden lässt. Im Grunde bin ich mir sicher, dass dir nicht klar war, was du gesucht hast.

Veröffentlicht am 25.09.2010 12:32:34 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.09.2010 12:50:31 GMT+02:00
Wie wäre es denn mit Little Boxes, Teil 1: Webseiten gestalten mit HTML und CSS. Grundlagen" von Peter Müller, auch als Video Video2Brain Little Boxes - Webseiten gestalten mit CSS - Video-Training DVD und kostenlos online unter Little-Boxes.de (und zur Vertiefung dann Little Boxes, Teil 2. Webseiten gestalten mit CSS. Navigation, Inhalte, YAML & mehr. oder Little Boxes Teil 2 - Videotraining). Alternativ empfehle ich Einführung in XHTML, CSS und Webdesign: Standardkonforme, moderne und barrierefreie Websites erstellen von Michael Jendryschik.
Beide gehen übrigens auf @import nicht nur als Möglichkeit des Einbindens von Stylesheets, sondern auch als Hack zum Aussperren von älteren Browsern ein, ein Thema, das immer mehr an Bedeutung verliert.
Eine Meinung zu diesen Produkten würde mich sehr interessieren.
Viele Glück und Erfolg mit CSS

Greets

Arne

Veröffentlicht am 01.02.2011 11:14:25 GMT+01:00
ayxayx meint:
Zitat: "Da ich mir das Buch aus unserer Truppen - Bücherei ausgeliehen habe und die zugehörige CD/DVD nicht mehr aufzufinden war, war also eine Menge Arbeit für die Erstellung von Bildern für die unterschiedlichen Projekte angesagt. Weil nicht bei allen Bildern die Größe angegeben ist, mußte ich also die Bilder im Buch umrechnen. Nun gibt es aber auch das Buch als PDF im Internet zu kaufen. Wie sollen diese Käufer eigentlich die Projekte nachbauen?"

Den Inhalt der CD gibt es zum kostenlosen Download auf der Addison-Wesley Homepage.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2011 11:51:41 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2011 22:21:37 GMT+01:00
S. Schreiber meint:
@mightymike1978
Tut mir leid das ich jetzt erst antworte aber ich war ein halbes Jahr im Ausland. Zu Javascript kann ich nichts sagen, da ich ein lineares Lernen bevorzuge. Da ich CSS nicht vollständig beherrsche, habe ich mich noch nicht mit JS beschäftigt. Allerdings habe ich meine ersten Schritte in HTML auf lerneniminternet.de gemacht und war sehr zufrieden. Dort wird auch JS angeboten und die Probelektionen sind kostenlos. Auch die Hilfe per E  Mail bei Problemen ist sehr gut organisiert.

Viel Glück

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2011 12:03:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2011 22:28:06 GMT+01:00
S. Schreiber meint:
@Dis Marada
Ich würde auch 6 Sterne für ein CSS Buch verteilen wenn ich mal eines lesen könnte, mit dem ich zufrieden bin.
Nur ein Beispiel aus diesem Buch:
Mit „position: absolute“ kann ich jedes Element an jedem Ort positionieren. Wenn das mit „absolute“ möglich ist, wozu brauche ich dann noch „relative“? Dazu habe ich jedoch keine Erklärung in dem Buch gefunden. Und das kam mir in diesem (und anderen CSS Büchern) zu oft vor, daß ich mich fragte: „WARUM wird das so gemacht?“. Man stelle sich nur mal einen Kfz – Mechaniker vor, der die Arbeitsweise eines Motors, einer Einspritzanlage usw. nicht verstanden hat. Er wird niemals selbstständig Fehler finden und sie beheben können.
Deshalb gibt es von mir keine Punkte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2011 12:07:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2011 22:22:54 GMT+01:00
S. Schreiber meint:
@Tino Rothaemel
Da Du so genau auf meine Grammatik und Interpunktion geachtet hast, wirst Du ja auch genau meine Kritik gelesen haben. Ich halte mich nicht für einen Anfänger in HTML. Vielleicht liegt auch irgendwo ein Tippfehler bei mir vor. Deshalb wäre es nett, wenn Du mir die Zeile nennen würdest, in der ich mich als Anfänger in HTML bezeichne.

Du bist der Meinung, daß ich nicht weiß, was für ein CSS – Buch ich will.

Ich möchte genau so ein Buch wie es in der Einleitung angepriesen wird:
„Das Buch ist genau richtig, wenn Sie..
das Programmieren von Websites mit CSS erlernen möchten und HTML beherrschen“.

Leider wird das Buch dem aber nicht gerecht. Zu oft habe ich mich nach dem WARUM und dem SINN verschiedener Aktionen gefragt. Das lag zumeist an fehlenden oder unverständlichen Erklärungen. Steht zur Not aber auch alles in meiner Kritik (siehe z. B. Vererbung).

Veröffentlicht am 03.04.2012 09:22:12 GMT+02:00
J. P. meint:
Wie kommt man zur Buch-CD beim iBook?
Habe das Buch mehr oder weniger unfreiwillig herunter geladen. CSS interessiert mich schon, aber nicht zu 35,00 Euro
Egal, nur beim durchlesen des Buches ist mir klar geworden, dass diese Art Fachbuch keinesfalls elektronisch vertrieben werden sollte.
Hinweise auf Seite "sowieso". Hinweise auf CD-Inhalt. Für mich war es ein Fehlkauf.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›