Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Poesie des Krieges / Prosa der Ehe, 13. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gräfin Elisa: Eine Lebens- und Liebesgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Wie deBruyn bereits einleitend zugibt, ist dies eigentlich ebenso ein Buch über drei Männer, die im Leben der Titelheldin wichtige Rollen spielten. Einfach weil deren Wirken und Wesen historisch wesentlich manifester nachwirkende Spuren hinterlassen hat als Elisa selbst ("... in einer politischen Hoffnungsphase, die wie üblich, ihr Ende in einer Enttäuschung fand").
Und nach Durchlesen des recht schlanken, ansprechend illustrierten Bändchens wird man feststellen, dass darin eine Menge über noch viele weitere Personen und Geschehnisse der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts zu erfahren ist. Für Leser mit Interesse an diesem Zeitabschnitt lauter entzückende Charakterisierungen bekannter sowie eher vergessener Persönlichkeiten.

Dabei bleibt die Hauptperson angesichts dürftiger Selbstzeugnisse eigentümlich schemenhaft. Der Autor bekennt zwar seine reine Liebe und Verehrung für die Gräfin und ihren selbständigen Lebensstil, hält sich ansonsten aber - preußisch-korrekt - mit romanhaften Ausschmückungen à la Sabine Ebert völlig zurück. Das wirkt souverän und unaufgeregt, führt trotzdem zu anhaltendem Lesegenuss von der ersten Seite bis zur letzen, die mit Elises Verfügung für den Todesfall schließt: ihre sterblichen Überreste sollen weder gewaschen noch neu umgekleidet, sondern möglichst unberührt, lediglich eingehüllt wie aufgefunden, bestattet werden. Distanz bis zum letzten Atemzug.
Distanz und unabhängige Lebensführung machen wohl die Leitlinien ihres Lebens aus. Zunächst eine ominöse uneheliche Schwangerschaft als ganz junge Frau. Dann die von ihr gegen alle familiären Widerstände durchgesetzte Ehe mit dem Freicorpsführer v.Lützow aus verarmtem Adel. Nachfolgend der Einsatz in den deutschen Freiheitskriegen an dessen Seite. Wegen später empfundener Wesensverschiedenheit dennoch Scheidung von dem soldatischen Gatten und Eingehen einer erfüllteren Beziehung mit dem Literaten und Juristen Karl Immermann.

In diesem neuen Verhältnis entfaltet sich die besondere Tragik ihres Lebens. Sie folgt dem jüngeren Geliebten nach, zieht ohne Trauschein mit dem aufstrebenden Intellektuellen zusammen, fördert ihn nach ganzem Vermögen ohne sich selbst in den Vordergrund zu begeben - und erhält schließlich den Laufpass, auf der Höhe seiner schriftstellerischen Erfolge, zugunsten eines bildsameren Fräuleins. Gegenüber Elisas geistig-kultureller Überlegenheit fühlte Immermann sich fortlaufend weniger gewachsen. So hat diese Erfahrung ihr wohl den Schluss nahegelegt, sich mit später noch folgenden Verehrern möglichst nicht mehr tiefer einzulassen.

Damit verblasst ganz ohne Anna-Karenina-Dramatik die Geschichte ihrer späten Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 17,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: K

Top-Rezensenten Rang: 4.232