Kundenrezension

3.0 von 5 Sternen Österreich hat seinen eigenen "Knigge", 20. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Vom Sattel zum Tanzparkett: Die Lebensgeschichte meines Großvaters Willy Elmayer (Gebundene Ausgabe)
Willi Elmayer, geboren 1885 in Wien, veröffentlichte "Vom Sattel zum Tanzparkett" bereits 1966. Diese Ausgabe ist ein Nachdruck der Originalausgabe, durch ein Vorwort von Thomas Schäfer-Elmayer ergänzt. Die Gestaltung (Umschlag, die schwarz-weißen Innenillustrationen und auch das Schriftbild) wurde bis auf das Vorwort beibehalten.

Elmayer wirft in diesem Buch einen Blick zurück auf sein bewegtes Leben: vom kleinen Jungen, der davon träumte Vorreiter bei der Pferdetrambahn zu werden, über seine Teilnahme an beiden Weltkriegen, vom Kavallerieoffizier, über Reitleher, Tanzlehrer bis ins hohe Alter.

Ich bin zweigeteilt. Auf der einen Seite, ist es interessant mit Elmayer einen Blick zurück zu werfen. Auf der anderen Seite frage ich mich, ob das Buch in dieser Art heute als Erstausgabe noch so herausgegeben worden wäre.
Ich hätte mir für diese Neuauflage neben einem Vorwort ein zusätzliches Nachwort gewünscht mit dem ein oder anderen Bild, denn ehrlich gesagt ist mir Herr Elmayer vor der Lektüre des Buches nicht bekannt gewesen. Auch bin ich kein Wiener/Österreicher und ich wurde erst viele Jahre nach Herrn Elmayers Tod geboren. So habe ich mit dem Buch zwei kleine "Probleme" gehabt:

1. blieb mir Herr Elmayer aufgrund seiner Erzählweise ein wenig fremd. Er erzählt zwar sehr detailreich von seiner Ausbildung, seinen Ideen und Erfolgen. Allerdings erfährt man so gut wie nichts Privates. Nur wenig über seine Familie, nichts über seine Gedanken zu den Weltkriegen oder ähnlichen weltbewegenden Ereignissen. Immer nur seine Arbeit, Arbeit, Arbeit.

2. scheint Herr Elmayer ein kleiner Superheld zu sein. Ihm gelingt einfach alles. Rückschläge gab es so gut wie nie. So bleibt dieser Rückblick doch irgendwie einseitig. Zwar liest sich das Buch recht angenehm und flüssig, aber es wirkt an manchen Stellen ein wenig oberflächlich, es werden viele Dinge ausgeblendet und übergangen. So fiel es mir an Ende schwer, bei der Stange zu bleiben und habe nicht mehr mit ganzem Herzen gelesen. Denn irgendwann war einfach die Luft raus. Das fand ich schade.

Bei aller Kritik möchte ich anmerken, dass das Buch bereits 1966 erschienen ist und Herr Elmayer einer anderen Generation angehörte. Lebenserinnerungen wurde vermutlich in einer ganz anderen Art und Weise verfasst, wie es heute üblich ist. Aber ich frage mich, warum man ein Rückblick auf sein Leben veröffentlichen, ohne groß auf sich selbst (Gefühle, Persönliches) eingehen zu möchten. So hat sich mir bis zum Schluß nicht ergründet, wann er geheiratet und Vater geworden ist. Denn darüber wird kein Wort verloren.

Das Buch ist für alle Interessant, die sich für Wien, für die Geschichte Österreichs oder einfach nur berühmte Persönlichkeiten interessieren, die ein wenig in Vergessenheit geraten sind. Denn 'Elmayer' war zu Lebzeiten ein Begriff und seine 'Verdienste' um den Tanz und Etikette nicht unwichtig. Ein flüssig zu lesende Lebenserinnerung, die mir an einigen Stellen etwas zu husch husch und zu selbstlobend war und der am Ende auch noch ein wenig die Luft ausging.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins