Kundenrezension

164 von 173 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sennheiser CX 300 vs. Creative EP 630, 25. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Sennheiser CX 300 Ohrkanalhörer geeignet für Apple iPod schwarz (Zubehör)
Einige Kunden vertreten in den Rezensionen die Auffassung, das beide Kopfhörer (CX 300 und EP 630) gleichwertig sind und auch gleich klingen, aufgrund des identischen Äußeren. Dem muss ich, bei allem gebotenen Respekt, widersprechen. Mir liegen beide Hörer vor.

Zunächst zum Klang. Die CX 300 klingen etwas differenzierter, d.h. der Bass ist genauer (nicht ganz so kräfig wie bei den EP 360), die Stimmen klingen etwas natürlicher sind präsenter und Instrumente sind gut auseinanderzuhalten. Der Raumklang ist ausreichend.

Die EP 630 haben einen wärmeren Klang. Bass ist immer und überall. Manchmal schon ein wenig zu viel, weil dann die Stimmen und Instrumente bei bassintensiven Musikstücken in den Hintergrund gedrückt werden können. Stimmen und Instrumente sind trotzdem alle da, man muss sich aber manchmal ein wenig anstrengen, diese in diesem Bassteppich herauszuhören. Raumklang ist ebenfalls ausreichend.

Das Kabel. Beim CX 300 sehr dünn. Etwas unflexibel. Die Knickstellen die es vom Versand hatte, hat es noch heute. Getragen sieht das aus wie böse Schlange am Hals. Kabel ist durch die asymetrische Kabelführung ( muss hinter dem Nacken verlegt werden)dadurch insgesamt etwas länger als Kabel des EP 630. Hörbare Kabelgeräusche in Bewegung durch z.B. scheuern an der Kleidung sind beim tragen größer als beim EP 630. Stecker ist abgewinkelt. Kein vergoldeter Stecker.

Beim EP 630 etwas gummiartig, vertüdelt sich gern bei der Lagerung. Kabel etwas dicker. Kabel fällt sehr schön, keine Knickstellen. Getragen ohne Tadel. Kabel ist symetrisch, wird vorn auf der Brust getragen. Weniger Kabelgeräusche beim tragen, aber bei leiser Musik und viel Bewebung immer präsent. Stecker ist gerade. Vergoldeter Stecker.

Lautstärke. Die EP 630 sind lauter. Für die gleiche Lautstärke muss beim Sennheiser etwas am Lautstärkeregeler gedreht werden (z.B beim MD Player Sony RH 1 von 20 auf 24 am Lautstärkeregeler)

Die Silikonaufsätze für die Ohren sind bei beiden Hörern 3 Größen zur Auswahl. Die beim EP 630 sind eine Idee größer und etwas solider.

Allgemeines. In Ear-Kophörer sind etwas speziell. Diese müssen nach meiner Erfahrung ruhig etwas tiefer in die Ohren gestecket werden um das volle Klangspektrum auszunutzen. Das muss man mögen. Auch muss man sich unbedingt Zeit nehmen, die richtige Größe der Silikonaufsätze zu ermitteln (dauert 5 Min.) Der Hörer muss im Ohr quasi Luftdicht abschließen. Effekt: Geräusche von außen werden sehr eingeschrängt wahrgenommen. Kann Segen oder Fluch sein. Ist der Aufsatz zu klein gewält, ist der Klang dünn, blechern und ohne bass. Da hat man dann selber Schuld.

Dadurch das der EP 630 etwas lauter spielt, spart er Batterie bei moblilen Geräten. Den gelegentlich überschwenglichen Bass kann der Equilizer bei Bedarf im Zaun halten. Durch den geraden Stecker am EP 630 und das insg. kürzere Kabel eignet er sich m.e. besser zur Verwendung an mobilen Geräten, wenn er an die Fernbedienung angestöpselt werden soll (An die Fernbedienung?: die neuen CX 400 von Sennheiser gesehen?) Der CX 300 kann aufgrund des abgewinkelten Steckers besser direkt am Gerät angeschlossen werden. Die Gefahr, das das Kabel am Gerät in der Tasche überansprucht wird, ist etwas geringer.

Es handelt sich bei beiden Hörern um relativ empfindliche Produkte was die Eingangsimpedanz betrifft. D.h. sollte die Neuerwerbung zum Rauschen neigen, liegt das am Player und nicht am Hörer.

Fazit: Der Sennheiser mit dem Kabel des Creative wäre sicherlich die glücklichere Kombination. Aber, irgendwas ist ja immer... Beide Hörer klingen in der Regel deutlich besser als die mitgelieferten Hörer bei den meisten Playern. Ich empfehle daher auch immer die gute alte Bauchentscheidung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.12.2007 20:02:00 GMT+01:00
Ob ein Rauschen mit den Ohrhörern zusammenhängt bezweifele ich. Eine zu geringe Impedanz würde im Extremfalle zu Verzerrungen führen, eine zu hohe Impedanz zu geringerer Lautstärke. Jedoch gehe ich nicht davon aus, dass es zu Verzerrungen kommt, da Kopfhörer i.d. Regel über eine recht hohe Impedanz verfügen. Rauschen wird vielleicht erst jetzt wahrgenommen, weil der Rezensent zum ersten Mal Kopfhörer hört, die tatsächlich auch Höhen wiedergeben, im Gegensatz zu den meisten Standard-Hörern, die einem keine präzise Beurteilung des Klangbildes erlauben.
Gruß, Stefan Mayrhofer
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bünde/Westfalen

Top-Rezensenten Rang: 3.278.979