Kundenrezension

31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiegespalten, 11. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Die weiße Massai (DVD)
Nachdem ich das Buch gelesen hatte, den Film im Kino gesehen hatte und nun noch einmal die DVD geschaut habe, habe ich mir eine ziemlich gefestigte Meinung gebildet. Ich kann sowohl die vielen negativ Bewertungen, als auch die positiv Bewertungen nachvollziehen. Diejenigen, die wie sich intensiver mit Afrika und eventuell speziell den Massai beschäftigt haben, werden Carol sicherlich sehr naiv und etwas dumm finden. Sie hat keine Ahnung von den Sitten und Gebräuchen der Massai, regt sich über alles auf und versucht Lemalijan zu "europäisieren". Das hat mich sehr gestört und ich musste an einigen Stellen des Films über soviel Naivität und Unverständnis herzhaft lachen. Die Darstellung der Carol ist das große Defizit des Films.

Überzeugend spielen dagegen Jacky Ido und die anderen Massai. Das Leben des Stammes wird sehr realisitisch und detailgetreu dargestellt. So bekommt auch der unvorgebildete Zuschauer etwas Lehrreiches gezeigt. Ebenfalls toll finde ich die Landschaftsaufnahmen, die Darstellung von dem bunten Treiben in den Städten und natürlich den wahnsinnig tollen Soundtrack.

eine herausragende Größe des Films ist meiner Meinung nach Katja Flint. Sie verkörpert eine weiße Frau, die sich tatsächlich an die Gepflogenheiten Kenias anepasst hat und die auch ein realistisches Bild vom Leben der Massai vermittelt. Leider stößt sie bei Carol auf taube Ohren. Diese Elisabeth hat sich jedoch vollkommen dem Leben der Kenianer und ihrem Mann angepasst. Ein großer Pluspunkt: sie spricht Kiswahili!

Alles in allem ein Film, der durch Landschaftsaufnahmen und Sound überzeugt. Auch die Charaktere sind bis auf Carol durchaus realistich und glaubwürdig. Ein Film, der ein bisschen Wissen über Afrika vermittelt, aber leider eine falsche Botschaft vermittelt, nämlich den Zuschauer anregt Mitleid mit Carol zu haben, die scheitert, als sie versucht das Leben der Massai zu verändern. Es wäre besser gewesen, wenn die Ansichten des Pfarrers mehr Raum gefunden hätten und die Message gewesen wäre, dass die letzten Massai geschützt werden müssen, vor den Einflüssen der westlichen Zivilisation und dass man in Afrika nur durch Geduld und Gespräche etwa erreichen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.12.2009 13:33:42 GMT+01:00
elsimi meint:
ich fand corinne auch sehr naiv, tja wo die liebe hinfällt. ich glaube die menschen dort (die massai) würden auch etwas bequemer leben wollen. wir waren z.B. in rumänien vor der wende. im gebirge richtung russische grenze lebten die menschen zum teil ohne elektrizität ohne fliessend wasser in ihren holzhäusern. sie schöpften das wasser aus dem bach. wir fanden das toll und romantisch. daraufhin wurde uns gesagt daß sie lieber auch elektizität hätten und fliessend wasser aus der leitung, es sei sehr beschwerlich so zu leben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (101 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 7,47
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.235.008