Kundenrezension

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "Sgt. Pepper's" der Toten Hosen, 30. August 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ein Kleines Bisschen Horrorschau (Audio CD)
Im November 1988 kaufte ich mir dieses Album am Erscheinungstag als LP - und war sofort hellauf begeistert und fasziniert. Der erste Durchlauf dieses für damalige Verhältnisse völlig aus dem Rahmen fallenden Albums gehört zu den magischten Momenten meiner Laufbahn als Musikfan.

Die CD kaufte ich einige Jahre später, und auch wenn mich Die Toten Hosen seit mehr als 15 Jahren nicht mehr wirklich hinterm Ofen vorlocken können: EIN KLEINES BISSCHEN HORRORSCHAU höre ich auch nach 20 Jahren extrem gerne.

In meinen Augen haben die Hosen auf diesem Album etwas geschafft, was sie später nie wieder so überzeugend hingekriegt haben: die Verbindung von Pathos, Eingängigkeit und Emotionen wie Wut oder Verzweiflung im typischen Hosen-Sound. Große Melodien, Ohrwurmrefrains und ruhige, verletzliche (und verletzte) Momente ergeben hier ein grosses, absolut stimmiges Ganzes. Das gesamte Album hat eine ganz einzigartige, markante Stimmung, welche mich beim ersten Hören genauso packt wie zwanzig Jahre später - EIN KLEINES BISSCHEN HORRORSCHAU wirkt wie "aus einem Guss", und wenn auch nicht alle Songs direkten Bezug zu "Clockwork Orange" haben, es macht absolut Sinn, dieses Werk komplett und in der vorgegebenen Reihenfolge zu genießen. Die "Skip"-Taste verwende ich bei EIN KLEINES BISSCHEN HORRORSCHAU nur seltenst.

Für ihre damaligen Verhältnisse präsentierte sich die Band ungeheuer gereift, das Songwriting war um Welten komplexer, erwachsener und durchdachter als zuvor - und Campinos Texte wesentlich pointierter. Nebenbei finde ich schlichtweg, das seine Stimme hier optimal zu den Liedern und der Thematik passt. Die Produktion ist ebenfalls wirklich gut.

Sehr lebhaft erinnere ich mich daran, dass das Album unter Fans seinerzeit alles andere als unumstritten war... wer den glattgebügelten Schunkelrock des Studiovorgängers "Damenwahl" erwartete wurde (glücklicherweise) bitter enttäuscht, und auch die Tatsache, das es hier um ein Konzeptalbum geht, war für so manchen Hörer ebenfalls sehr unerwartet... und hat Manche überfordert.
Aber vielleicht ist dies auch das Besondere an dem Album: während die Hosen in meinen Augen in der Folgezeit vorhehsehbarer wurden betraten sie mit EIN KLEINES BISSCHEN HORRORSCHAU für sie kreatives Neuland, stellten sich Herausforderungen und machten etwas, womit vermutlich kaum jemand gerechnet hätte... und sie machten es völlig großartig!

Vielleicht ist genau das Problem, dass die Hosen in der Folgezeit immer besser wussten, wie sie ein für sie typisches Album mit für sie typischem Sound und typischen Texten zu schreiben haben - für mich resultierte dies in den Folgejahren in für mich ziemlich austauschbaren Werken, welche ich zwar unterm Strich nicht schlecht fand, die mich allerdings meistens auch nicht sonderlich umgehauen haben... und die für mich ALLE den Vergleich mit EIN KLEINES BISSCHEN HORRORSCHAU nicht standhalten, schon gar nicht über die Distanz von vielen Jahren.

EIN KLEINES BISSCHEN HORRORSCHAU und die dazugehörige Tour wird oft als der kommerzielle Durchbruch der Hosen bezeichnet - in meinen Augen war es nicht nur das, sondern ihr völliges Zenit. Wer bis dahin nicht erkannt hat welches Potential diese Band hat sah es spätestens dann ein, und den ab diesem Album und dieser Tour spätestens startenden Höhenflug hatten sich die Jungs definitiv verdient!

Ich glaube, das jede Band so ein Album hat, auf dem ihre besten Trademarks optimal zur Geltung kommen - häufig sind dies die Alben, in denen die Band ihren jeweiligen Horizont drastisch erweitert hat und etwas Unerwartetes getan hat.
Genau dies ist bei den Hosen mit EIN KLEINES BISSCHEN HORRORSCHAU geschehen, und ich bezweifele ganz stark, dass Die Toten Hosen sich nochmals in dieser sensationellen Form befunden haben, auch wenn sie in den folgenden Jahrzehnten immer wieder gezeigt haben, dass man mit ihnen immer rechnen muss, wenn es um guten deutschen Rock geht... und das die Hosen eine unfassbar (!) gute Liveband sind haben die Jungs zu jeder Phase ihrer Karriere ohnehin unter Beweis gestellt.

Wie dem auch sei: ein absolut großartiges Werk und sicherlich eines der allerbesten deutschen Rockalben aller Zeiten... und persönlich eine wunderbare Erinnerung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.03.2014 23:07:43 GMT+01:00
Katasteramt meint:
WOW! - Ich kann dem nur zu 100 % zustimmen und bin echt verblüfft, wie jemand meine Gedanken so dermaßen einszueins formulieren konnte. Danke dafür!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2014 00:20:08 GMT+01:00
Parsec meint:
Ich danke für die freundlichen Worte!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Parsec
(TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 308