Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwer-metallisch und hart rockend. Überzeugend!, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Raise Your Fist & Yell (Audio CD)
Alice Cooper – Raise your Fist and yell (1987)

Alice Cooper geht zum zweiten Mal schwer-metallische Wege und diesmal richtig und voll auf die Zwölf!

Alice' neue Band hat offensichtlich den Schlagzeuger ausgewechselt und das hört man auch. Der gute Mann hinter der Schießbude prügelt eben diese am Anfang von Freedom fast zu Bruch. Kurz daraufhin setzen Kane Roberts bestechende Heavy-Riffs ein und der Hörer weiß wie der Hase läuft. Gewürzt mit einer eingängigen Hook zum Mitgröhlen, bestechenden Melodien und einem wahnsinnig virtuos gespielten Gitarrensolo, kann der Opener ja nur ein Meisterwerk werden.

Wer jetzt Sorge hat, dass nach diesem Auftakt dem Herrn Cooper schnell die Luft ausgeht, irrt sich. Lock me up kann nicht nur mit einem Gastauftritt von Splatter-Schauspieler Robert Englund aufwarten, sondern ebenfalls mit beeindruckenden Riffs, Soli und Schlagzeugbegleitung sowie einer guten Hook. Das Teil geht ordentlich nach vorne. Ein bisschen melodiöser wird es, wenn auch ungefähr gleich heavy, in Give the Radio back. Das Lied hat wieder eine dieser typischen Alice-Cooper-Melodien und auch sonst macht das Stück, dank ordentlicher Heavy-Würzung ordentlich was her. Man merkt auch, dass die Produktion unter Michael Wagener, nochmal deutlich kraftvoller und energiereicher als der Vorgänger ist.

Jedoch muss man auch über das allgemeine Konzept sagen, dass Fans früher Stunden vielleicht etwas enttäuscht sein könnten, da diese Platte nun völlig auf Heavy Metal und weniger auf Hard Rock getrimmt ist. Wen das nicht stört, den erwarten noch enige weitere starke Hymnen wie das rhythmisch versierte, unglaublich kraftvolle Not that kind of Love oder das böse, doch etwas von den starken Hooks aus dem Glam-Bereich inspirierte, Time to kill. Balladen gibt es keine, ebenfalls so gut wie keine Abwechslung. Macht nichts, oder vielleicht doch etwas, wenn die Kompositionen nicht mehr mit genügend Innovationen aufwarten wie in Prince of Darkness. Das rockt zwar ganz ordentlich, doch eben nur noch mit aufgedrehter Lautstärke und sticht leider aus dem Rest nicht sonderlich heraus.

Ähnliches würde auch für die abschließende Trilogie gelten, bestehend aus dem kompromisslosen Standard-Rocker Chop chop chop, dem ruhigeren, gruseligen Gail, welches wohl von den Interludes aus Welcome to my Nightmare beeinflusst wurde, sowie dem richtig bösen, brachialen Closer Roses on White Lace. Diese Stücke, wenn auch an sich nicht schlecht, werden von der zusammenhängenden lyrischen Storyline (Es geht um einen Serienmörder, was sonst? ;) ) jedoch nochmal deutlich aufgewertet. Ansonsten kann man auch wieder über die sonstigen Texte sagen, dass sie wieder mal so kompromisslos, brutal und alice-typisch sind, wie auch ihre musikalische Begleitung kompromisslos hart geworden ist und das gefällt und überzeugt.

Fazit: Für den Alice-Fan der früheren Garage-Rock-Tage wohl etwas gewöhnungsbedürftig, für den Alice-Fan der künstlerisch versierten und detallierteren Nightmare-Tage ein kleiner Schock, für den Balladen-Alice-Fan unverständlich und abstoßend und für den New-Wave-Alice-Fan... Moment, da gab es wohl keine. Der Punkt ist: Alice' zweites Heavy-Metal-Album ist noch härter als der Vorgänger und im Ganzen kompromisslos, aber bestechend und gibt dem Hörer immer voll auf die 12. Wer Constrictor mochte, wird also mit dieser Platte hier völlig glücklich sein. Alle anderen sollten jedoch auch mal reinhören.

Wertung: ****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.867