Kundenrezension

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Castlevania Lords of Shadow 2 und die Collector's Edition., 12. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Collector's Edition (Videospiel)
Ich war von Teil 1 so begeistert, das ich mir von Lords of Shadow 2 direkt die Collector's Edition vorbestellt habe, zu diesem Zeitpunkt war mir auch noch nicht klar wie die Collector's Edition den aussehen mag etc.

Zuerst will ich hier ein paar Punkte zur Collector's Edition verlieren bevor ich auf das Spiel eingehe.

Der Sarg von Dracula besteht aus Pappe und nicht wie beworben aus Hartplastik, finde ich schon etwas traurig, wenn man den Preis für das gute Stück bedenke.
Immerhin sieht die Box gut aus und wenn man mit dieser Vorsichtig umgeht, passiert so schnell auch nichts.
Das Artbook gefällt mir eigentlich sehr gut, normalerweise bin ich nicht jemand der so eine Edition kauft, wegen einem Buch, dennoch sieht das Artbook schick aus und macht einen ziemlich guten Eindruck.
Die 3 Figuren die enthalten sind, machen den Braten hier auch nicht mehr Dick und sind somit komplett umsonst in dieser Box.
Für Sammler sind diese Figuren sicherlich nichts schlechtes aber hier hätte man doch etwas besseres machen können.

Das wirklich schönste an der Collector's Edition ist das Steelbook in dem das Spiel ist. Dieses sieht wirklich schön aus und kann sich sehen lassen.
Dennoch werde ich mir demnächst vorher Gedanken machen, bevor ich so eine überteuerte Edition eines Spieles kaufen werde, denn nur wegen einem Steelbook über 100€ ausgeben, ist nicht gerade das wahre.
Versuche die Inhalte der Collector's Edition auch gerade wieder zu verkaufen, da ein zurückschicken nicht mehr in Frage kommt.

Kommen wir nun zum Spiel.

Wie gesagt, war ich mit Lords of Shadow 1 sehr zufrieden, Grafisch, Gameplaymässig, Atmosphäre etc alles hat irgendwie gestimmt. Teil 2 ist zwar kein schlechtes Spiel aber an Teil 1 kommt dieses leider nicht heran.
Mir gefällt an Lords of Shadow 2 das es Brutaler (Blutrünstiger) als Teil 1 ist, dennoch reißt das dieses Spiel auch nicht mehr ganz heraus.
Die Entwickler haben viele neue Dinge eingebaut, weil diese dachten, das Spiel dadurch besser zu machen, aber der Schuss ist dann wohl nach hinten los gegangen.

Die Story: Ist eigentlich recht interessant, dennoch ist diese an manchen Stellen sehr verwirrend und führt einen schnell in die Langeweile.
Es geht um Draculas Vergangenheit, um seine Familie und und und. Ich sage mal das hier einfach viel zu viel reingepackt worden ist. Manchmal muss man Dinge erledigen wo man sich einfach nur denkt "Wtf soll das jetzt?" ... will hier nix Spoilern.
Die Geschichte kann einen Unterhalten, aber wirklich interessant ist hier nichts und vielleicht auch ein bisschen zu wenig, ist nur meine Meinung.
Ich fand es gut das man hier direkt an Teil 1 angeschlossen hat bzw ein paar Jahrtausende später und dennoch merkt man das es direkt nach dem Ende von Teil 1 spielt.

Die Grafik: Ist meiner Meinung nach genau richtig, etwas besser als im Vorgänger und daran gibt es wohl wirklich nichts zum aussetzen.
Ich finde es nicht so gut das man die Umgebungen größer gemacht hat, umherlaufen umsonst ist nicht das wahre und hätten die sich sparen können. Hätten die es lieber wie in Teil 1 gemacht, hätte es natürlich mehr Sinn gemacht.
Aber an der Grafik kann man denke ich gar nichts aussetzen.

Das Gameplay: Hat sich im Gegenteil zu Teil 1 drastisch geändert und ist vielleicht sogar ein wenig überfüllt.
Die Relikte hätte man weglassen können, die neuen Fähigkeiten sind okey, die Combos gehen eigentlich recht gut und daran sollte man denke ich keine Schwierigkeiten haben.
Die Stufen der Waffen hätte man anders machen können, hier muss man mit ein paar Combos 100% erreichen um diese dann zu übertragen, hätte man vielleicht anders machen können aber wenn man dann in die Steuerung rein gekommen ist, ist es eigentlich gar nicht mehr so schwer.
Das Klettern ist meiner Meinung nach ein wenig doof geregelt, runter und x drücken um davon weg zu kommen ist doch schlecht, hätte man lieber kreis dafür genommen. Bei manchen Stellen ist es recht doof, denn wen man schleichen und klettern muss um nicht entdeckt zu werden ist es ab und an schon schwer von dem Ding runter zu kommen an dem man hängt.
Ich sage mal so, dass Gameplay ist denke ich schon ziemlich Gewöhnungsbedürftig.

Die Upgrades: Gibt es nicht viel dazu zu sagen, einfach das sie meines Erachtens nach viel zu Überteuert sind.
Um alles auf das Maximum zu bringen sind schon recht viele EP erforderlich. Hätte man würde ich sagen etwas günstiger machen können.

Die Gegner: Und auch hier gibt es wieder Gegner die einen den letzten Nerv kosten können. Auf Leicht wird man hier zwar keine Schwierigkeiten haben aber auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad sieht es dann schon anders aus.
Viele Gegner sind wie in vielen anderen Spielen auch, einfach Feige.
Dennoch gibt es eine große Anzahl an Feinden und das Design dieser sieht recht gut aus.

Die Schleichpassagen: Hätten meiner Meinung nach nicht in dieses Spiel rein müssen. Diese wirken meist einfach nur Reingedrückt und unbeholfen. Hätte auf jeden Fall nicht sein müssen aber ist denke ich mal Geschmacksache.

Sammelobjekte: Von diesen gibt es hier wieder mehr als genug. Viele bekommt man erst wenn man neue Fähigkeiten im laufe der Story freischaltet. Dann heißt es wieder alles abklappern was man vorher nicht erreichen konnte.
Ist eh nix neues und von daher gehe ich auch nicht weiter auf dieses Thema ein.

Jetzt kommen wir zu dem größten Mist in diesem Game:
Die Herausforderungen:
Wenn man in dem Spiel Platin machen möchte, muss man die Herausforderungen auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad schaffen und auch alle 4 Missionen pro Challenge schaffen und das ist wirklich mal der übelste Dreck überhaupt.
An vielen Herausforderungen sitzt man ewig und bei manchen denkt man sich einfach wie unfair das überhaupt ist.
Man kann natürlich alle schaffen aber mit Spielspaß hat das ganze gar nichts zu tun und wenn jetzt wieder irgendwelche Leute kommen mit "es muss doch Schwer sein um Spaß zu machen" sag ich "NEIN! so ist es nicht", hätte man die Herausforderungen in Leicht schaffen müssen wäre es schon genug gewesen aber wer Konami kennt weiß was kommt.
Ist für mich ein fetter Minuspunkt und das bleibt er auch.

Um nun auf den Punkt zu kommen zähle ich hier nochmals die negativen und Positiven Eigenschaften auf.

+Grafik
+Brutalität
+Design der Monster

-Gameplay
-Sound
-Schleichpassagen
-Preise der Upgrades
-Herausforderungen

Alles in einem bekommen wir hier einen etwas schwächeren Nachfolger von Konami.
Ich war ja noch nie ein großer Fan von Konami aber von diesem Spiel hier habe ich mir mehr erhofft.
Das dieser Teil hier etwas mehr Brutalität liefert gefällt mir zwar sehr gut aber das nächste mal warte ich denke ich bevor ich sowas kaufe, denn 104 Euro ist dieses Spiel und diese Collector's Edition auf gar keinen Fall wert.
Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und ich spreche hier nur aus meiner Sicht, falls es wieder Besserwisser gibt die meinen ihren Senf dazu abgeben zu müssen.

Für einen wahren Fan ist die Collector's Edition auf jeden Fall was, aber für jemanden der nur das Spiel spielen will sollte auf diese Verzichten, sonst wird er enttäuscht sein.

Das Spiel bekommt 2 Sterne und einen Sternen + für das schicke Steelbook.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.03.2014 23:28:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2014 23:29:04 GMT+01:00
M. Westphal meint:
Bei Ihnen waren also 4 Figuren enthalten, aha......muss wohl eine Sonderauflage sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2014 00:52:02 GMT+01:00
MovieHead meint:
^^ sorry das man mal nen Fehler macht.
Gibt halt keine Perfekten Menschen :p

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2014 10:01:48 GMT+01:00
mw meint:
Sicher gibt es den nicht ;-)
Mir ging es um etwas anderes. Da Ihr Kauf nicht von Amazon bestätigt ist, hätte es sein können,dass es sich um eine Fake Bewertung handelt.
Ist ja leider nichts neues hier :-(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2014 23:57:47 GMT+01:00
MovieHead meint:
wollte mit meinem Kommentar auch niemanden angreifen und will mich entschuldigen wenn es so rüber gekommen ist.
Es gibt hier nur so viele Leute die ihren Senf zu allem dazu geben und das ist dann eben der Grund warum man ein bisschen gespannter ist und sich schneller angegriffen fühlt, also nichts für Ungut :)

Ne ich habe einen eigenen Shop, da ich die Spiele nur PEGI haben möchte und Amazon meistens USK anbietet.
Ich gebe aber keine Fakebewertungen ab :) hatte mich hier einfach ein wenig verschrieben ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2014 00:28:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.03.2014 00:31:45 GMT+01:00
mw meint:
Wollte auch nicht sagen,dass du eine Fakebewertung abgegeben hast ;-)

Gibt aber leider einige die sich mit sowas wichtig machen.....

Ich kann deine Abneigung gegenüber USK-Logos verstehen,also als Sammler.

Mir ist das Cover recht egal,aber wegen CUT auch bei PEGI (GOD of war,Twisted MEtal, LAst of us etc) kauf ich lieber bei amazon.com.......egal

Ich denke wir sind uns einig,dass die CE kene 100 - 110¤ wert ist.

MfG :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2014 10:13:19 GMT+01:00
MovieHead meint:
ja das weiß ich bereits :) also sorry das ich so abwertend geantwortet habe.

Ja genau, ich bin nur bei PEGI und bei mir kommt wie gesagt keine USK ins Haus.
Ich bestelle bei einem Österreichischen Händler der sehr gute Preise hat und meist auch die EU Versionen mit Deutschem Ton anbietet ... (da ich auch aus Österreich komme) bekomme ich die Spiele dann auch immer vor Release :)

Nein die CE ist auf jeden Fall keine 110 Euro wert ... vielleicht 50 ¤ aber mehr auch nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›