Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nahezu ein Monolith..., 5. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dreiklangsdimensionen (Single) (MP3-Download)
...in der damaligen Bewegung mit den 3 Buchstaben, war diese kon- und präzise deutsche Großtat, die nicht nur zeigte, dass das Konzept 'Kraftwerk' auch Gitarren vertragen konnte, sondern vor allem mit sener Interntaionalität überzeugte. Vom Klangbild zehren die Electro-Popper der jüngsten Generation noch genauso wie die vor 10 Jahren (bspw. Zoot Woman).

Ausserdem war damals damit bewiesen, dass aus dem deutschsprachigen Raum nicht nur Yello in der Lage waren, globalen und tanzbaren Electro-Pop zu produzieren.

Geniesst man am Besten (auch mit dem besten Klang) im übrigen von der damals (1981) erschienen EMI compilation http://www.amazon.de/s?_encoding=UTF8&field-artist=Tanz%20mit%20dem%20Herzen%20(1981)&search-alias=music-de , die unverständlicherweise nie auf CD nachgereicht wurde, denn die hat auch noch andere Perlen wie Fehlfarben, Grauzone, eben Kraftwerk und Profil zu bieten....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.03.2014 11:47:46 GMT+01:00
Rocker meint:
klassischer ohrwurm.....kann wohl jeder 2. nahtlos und aus dem stehgreif sofort mitsummen/-singen...
ich empfinde als unbedingt empfehlenswert auch das album "R. "der fan" Filmsoundtrack"....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2014 12:40:32 GMT+01:00
V-Lee meint:
die erste rheingold hab' ich noch auf vinyl "R." kenn ich nicht - wird aber wohl nachgeholt werden müssen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2014 14:50:20 GMT+01:00
Rocker meint:
ich finde die r. sogar interessanter als die erste scheibe.
und auch _das_ ist mal wieder kein ndw. nur aus zeitlichen gründen und aufgrund der kurzlebigkeit der formation vielleicht dazuzurechnen. musikalisch geht höchstens fanfanfanatisch in diese richtung. ansonsten hatten rheingold zu der überwiegend simplen schlagerhaftigkeit der ndw keinen bezug...

ps: hast du gewusst, dass bodo staiger von rheingold und marius müller-westernhagen mal bandkollegen waren ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2014 15:41:10 GMT+01:00
V-Lee meint:
nö das wusste ich nicht - ich wusste gar nicht, dass westernhagen früher mal in einer band gespielt hat.

und zu rheingold - auch die erste ist ja kein ndw, aber gerade der in der rezi angeführte sampler von 81 versammeltdeutsche bands (bis auf die ollen spider murphys) die man eigentlich nicht zur NDW zählen darf. grauzone, profil, kraftwerk...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2014 17:04:25 GMT+01:00
Rocker meint:
der tipp mit dem sampler ist super....und ja, du hast recht, auch hier geht es nicht um ndw. und selbst die spiders waren am anfang kein ndw, sondern eher eine bayerische mundartband mit rock'n'roll sound der 50er, also so ziemlich das anchronistischste/reaktionärste, was man sich aus ndw sicht vorstellen kann. ließ man sich aber als ndw band vermarkten, konnte man immerhin viel mehr platten verkaufen und das haben dann viele bands einfach mitgenommen...

die band hieß "harakiri whoom", es gibt auch einen kurzfilm von dieser band und westernhagens späterer hit "mit 18" ist eine anspielung auf diese frühe phase seiner musikerkarriere ende der 60er.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2014 08:54:43 GMT+01:00
V-Lee meint:
interessant - v.a. da ich den frühen westernhagen ja ganz gern mag. ganz toll find' ich die compi Lass Uns Leben/13 Balladen 1974-1985 weil er da eben nicht presst beim singen, sondern wegen den balladen einfach singt - und dann mag ich auch seine stimme am liebsten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2014 11:32:22 GMT+01:00
Rocker meint:
westerhagen war aber auch schon in jungen jahren als so eine art steve-marriott-impersonator bekannt, da er auch äußerlich eine gewisse ahnlichkeit mit ihm hatte.

dieses balladen album ist wirklich gelungen, da gibts keine längen. interessant dabei: "hier in der kneipe fühl ich mich frei" gab es ursprünglich nur als 45er single, da dieser song eigens für den schimanski tatort grenzgänger verwendet wurde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2014 13:37:59 GMT+01:00
V-Lee meint:
der marriott konnte halt besser gitarre spielen und besser singen ;-))
das mit dem tatort wusste ich nicht, aber das lied ist mein lieblingssong auf dieser compi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2014 14:52:21 GMT+01:00
Rocker meint:
allein wegen der musik ist diese tatort folge auch heute noch interessant.
z.b. sieht man götz george aka schimi bei einem saufgelage in einer kneipe völlig verschwitzt zu dem westerhagen lied herr d. ziemlich unkontrolliert abhotten...sehr groteske szene, wenn man sich dann noch den text zu dem song in erinnerung ruft...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2014 23:33:54 GMT+01:00
Den Zusammenhang zwischen Dreiklangsdimensionen und Kraftwerk musste mir jetzt aber nochmal genau erklären...
ansonsten Prima Rezi wie immer.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 1,29
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

V-Lee
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 274