Kundenrezension

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anstrengungslose Schönheit, 7. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Wer ist Martha?: Roman (Gebundene Ausgabe)
Nach der Lektüre hatte ich das Gefühl, zwei Romane gelesen zu haben, den ersten fand ich überragend, den zweiten sehr gut. Ein Romanheld, der über die "angeborene Rechenschwäche von Rabenvögel" promoviert hat - herrlich!
Der über 90jährige Ornithologe Lewadski weiß, dass er bald sterben wird. Der erste, epischere Teil erzählt sehr temporreich, wie Lewadwski zum Vogelkenner, Wissenchaftler und eingefleischten Junggesellen wurde; die Profession (Förster) seines früh verstorbenen Vaters in der Ukraine trug dazu bei, aber auch die Naturverbundenheit seiner Mutter. Diese ist eine Figur wie aus einem Marquez-Roman, und wie die Autorin erzählt, wie die Mutter aufgrund von bloßen Ahnungen und Naturbeobachtungen den in Polen studierenden Lewadwski vor dem Holocaust bewahrt, indem sie ihn autoritär zur Rückkehr in die Ukraine und dann zum Wegzug in den Kaukasus zwingt, hat das etwas von magischem Realismus. Hinreißend ist auch die Darstellung der zwei Großtanten, von denen Lewadski in seiner Jugend in Wien in die klassische Musik eingeführt wird.
Der zweite Teil, er beginnt (2010) mit dem 10. Kapitel, ist wesentlich dialoglastiger, weniger episch, im Präsenz erzählt und liest sich wie ein Drei-Personen-Kammerspiel: Im Wissen um seinen baldigen Abschied von dieser Welt mietet Lewadski sich hochstaplerisch im teuersten Wiener Hotel ein, im Imperial, wo er schon in seiner Jugend residierte, als seine Großtanten ihn regelmäßig in den Wiener Musikverein mitmanhmen. Hier hat er die Wahl zwischen "Mozartknödeln", diversen Schokoladentorten zund Flying Dutchman-Cocktails und führt mit dem weisen Butler Habib und mit Herrn Witzturn, einem anderen hochbetagten Hotelgast, ebenso tiefsinnige wie urkomische Gespräche.
Für Musikfreunde ist der Roman schon allein durch die Anekdoten über Alexander Skrjabin, Glasunow ("eine Schnapsdrossel"), Sergej Prokofjew etc. lesenswert. Und die Autorin erzählt auch, so deute ich diese Passage jedenfalls, das Geheimnis von Berlioz "Symphonie fantastique": deren Schönheit erschließt sich nur Hörern, die garade selbst - wie der "Ich-Erzähler" dieser Programm-Musik - unglücklich verliebt sind: Die alten Herrschaften jenseits dieser Gemütszustände hingegen hören lange Zeit nur "schmutzige Instrumentation" und momumentales Getöse bzw. schlafen sogar ein.
Aber vielleicht ist das auch schon zu viel Deutung, denn der Roman bleibt immer geheimnisvoll. Jedenfalls bilden Tod und Musik die Klammer zwischen den beiden Romanteilen.
Marjana Gaponenkos Roman hat etwas wunderbar Leichtes, Selbstverständliches, ohne je ins Seichte abzugleiten. Auch das Skurrile wirkt hier nie bemüht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 19,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent