Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Misanthropie mit Herz, 12. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Chinese zum Mitnehmen (DVD)
(Kinoversion)

Und schon wieder ein Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Ich mag das ja, wenn man sich vorstellen kann, dass die Dinge, die man auf der Leinwand sieht, tatsächlich mal so oder so ähnlich passiert sind und es die Menschen, um die es im Film geht, wirklich gibt oder gegeben hat. Besonders schön ist das, wenn es um eine so ungewöhnliche wie herzige Geschichte geht wie in "Chinese zum Mitnehmen". Der argentinische Regisseur und Drehbuchautor Sebastián Borensztein hat hier mit nur 5 Millionen Dollar Budget einen ruhigen, kleinen Film geschaffen, für den sich der Zuschauer während seiner 93 Minuten Dauer langsam aber sicher erwärmt und anschließend das Kino mit einem Anflug von Melancholie verlässt. Die gelassene, manchmal fast stoische Erzählweise wird sicherlich nicht jedem gefallen und verhindert ab und an auch, dass einem die Figuren so nahe kommen, wie man es sich vielleicht gewünscht hätte, aber dennoch entfaltet "Chinese zum Mitnehmen" seine eigene, kleine Magie, der man sich nicht verschließen kann.

Roberto (Ricardo Darín, "In ihren Augen", "XXY") führt in Buenos Aires ein sehr beschauliches, eigentlich schon eintöniges Leben. Der Misanthrop führt den Eisenwarenladen seines verstorbenen Vaters weiter, hat keine Freunde und stößt seine Bekannte Mari (Muriel Santa Ana), die sich in ihn verliebt hat, nach einer gemeinsamen Nacht wieder von sich, weil er jeglichen emotionalen Anforderungen, die das Leben an ihn stellt, nicht gewachsen ist. Er zählt pedantisch die gelieferten Schrauben in seinem Laden nach und macht dem Lieferanten regelmäßig die Hölle heiß, wenn mal wieder ein paar zu wenig geliefert wurden. Er geht jeden Abend um Punkt elf Uhr ins Bett und frühstückt jeden Morgen das Gleiche (Tee und ein Stück trockenes Brot). Lediglich sein einziges Hobby ist etwas ungewöhnlich. Roberto sammelt Zeitungsausschnitte von bizarren Katastrophenmeldungen oder Unfällen, die er ausschneidet und in Alben klebt. Als er eines Tages beobachtet, wie der Chinese Jun (Ignacio Huang) aus einem Taxi geworfen wird, nimmt er sich erstaunlicherweise seiner an und versucht, ihm zu helfen. Jun ist wegen einer schrecklichen Katastrophe aus China geflüchtet und nun in Buenos Aires auf der Suche nach seinem Onkel. Da dieser aber unter der angegebenen Adresse nicht mehr zu finden ist und Roberto weder bei der Polizei noch der chinesischen Botschaft und auch in Chinatown nicht weiterkommt, lässt er Jun erstmal bei sich wohnen. Da Jun aber kein Wort Spanisch spricht und Robert natürlich kein Wort Chinesisch, erschwert die Sprachbarriere den Umgang der Beiden noch mehr, als es Robertos wortkarge und mürrische Art sowieso schon tut. Dennoch findet eine, wenn auch zunächst widerwillige, Annäherung zwischen diesen beiden unterschiedlichen Menschen statt, die Robertos Leben verändert. Und das, wo Roberto doch nichts so sehr hasst wie die Abweichung von seinen jahrzehntelang ausgeübten Gewohnheiten…

"Chinese zum Mitnehmen" ist ein leiser Film, ein Film der sehr feinen Zwischentöne, die zu hören und zu sehen man sich bemühen muss. Letztendlich passiert nicht viel in diesem Film und Vieles wiederholt sich auch, dennoch sollte man nicht den Fehler begehen, diesem Film mit Unaufmerksamkeit oder Langeweile zu begegnen. Denn gerade in dem scheinbar Alltäglichen, den gewohnten Abläufen in Robertos trostlosem Leben und dem Wandel, dem diese durch Jun auf einmal unterworfen sind, liegt das Geheimnis dieses kleinen argentinischen Werkes.

Aufgepeppt werden die sich wiederholenden Abläufe durch Mari, die mit ihrem sonnigen, optimistischen Gemüt immer wieder in Robertos Leben auftaucht und versucht, diesem grummeligen Einzelgänger ein Lächeln oder ein paar nette Worte zu entlocken. Da ihr dies nur selten gelingt, verlagert sie ihren Fokus auf Jun, dem sie Buenos Aires zeigt und für den sie sogar einen Lieferjungen als Dolmetscher auftreiben kann. Parallel dazu versucht Roberto alles, um Jun wieder loszuwerden und dessen Onkel ausfindig zu machen. Die unterschiedlichen Emotionen, die hier generiert werden, verleihen dem Film seinen ganz besonderen Charme. Darüber hinaus werden einige von Robertos gesammelten Unglücksmeldungen von Borensztein visuell umgesetzt, was gleichermaßen absurd und komisch ist.

Die Darsteller überzeugen durch die Bank weg. Besonders Ricardo Darín, dessen schöne Augen immer so traurig blicken, ist ein bis in die letzte Faser authentischer Misanthrop, der nach und nach sein Herz für seine Mitmenschen entdeckt. Ingnacio Huangs Jun ist durch die Sprachbarriere natürlich für den Zuschauer etwas schwerer zugänglich, da sein Chinesisch auch in der deutschen Version nicht übersetzt wurde, kann aber dennoch durch Gestik und Mimik nachvollziehbar den traumatisierten und verzweifelten Immigranten verkörpern. Und auch Muriel Santa Ana als Mari überzeugt mit ihrer ungezügelten Leidenschaft für das Leben und für Roberto, den sie sanft, aber beharrlich umwirbt. Die weiteren Nebenrollen, die sich aus Bekannten und Kunden Robertos zusammensetzen, runden das Darstellerbild ab.

"Chinese zum Mitnehmen" erzählt eine ungewöhnliche Geschichte, wie sie wohl so nur das Leben schreiben kann. Deshalb wirkt alles sehr realistisch, aber natürlich auch ab und an nicht sonderlich spektakulär, was in diesem Fall der Natur der Charaktere zuzuschreiben ist. In Ricardos Leben geschieht nicht viel, dies kann auch Jun nur bedingt bzw. temporär beeinflussen. Für jene Sequenzen im Film braucht man ein wenig Geduld, wobei für mich zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkam. Es muss nicht immer spektakulär, rasant und aufregend sein, oftmals bescheren einem solch kleine, unaufgeregte Filme einige sehr schöne Kinomomente. "Chinese zum Mitnehmen" ist ein solcher Film, der zwar nicht allzu lange im Gedächtnis bleibt, einem aber angenehme 93 Minuten beschert. Somit gerne sehr gute drei von fünf ungewöhnlichen Zeitungsmeldungen, die einem schneller als man denkt selbst widerfahren können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details