Kundenrezension

60 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jimmy Pages Neuanstrich lässt das Werk scheinen, 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: II - Remastered Deluxe Edition (Audio CD)
Jimmy Page, selbsternannter Konservator des Werkes der britischen Band unterzog die ersten drei Alben von Led Zeppelin einer gründlichen Neuabmischung, dem Pressetext folgend finden je Album auch unveröffentliche Varianten und Alternativaufnahmen Eingang und um das Paket vernünftig zu vermarkten geizt man nicht mit dem Zusatz "Deluxe".

Page ist seit dem Tod von John Bonham und der damit verbundenen Zwangsauflösung der Urformation umtriebig, neben bekannten Soloprojekten erfolgte vor einigen Jahren eine sehr medienwirksame (einmalige) Reunion. Noch zögern Sänger und Bassist noch einmal mit Page und Bonhams Sohn gemeinsam die Bühne zu entern, aber vielleicht ist dies nur eine Frage der Zeit.

Um die Anhängerschaft seit Jahren bei (Kauf)laune zu halten liefert Page in regelmäßigen Abständen immer wieder Archivschätze ("How the west was won") und Remasters.

Was Page bisher zu Tage gefördert hat überzeugte zumindestens mich zu 100%. Es waren nicht die berühmten Dachbodenfunde in unterirdischer Aufnahme- und Wiedergabequalität sondern Produkte intensiver Recherche mit zielgerichtetem Einsatz moderner aber nicht übertriebener Klangbearbeitung.

Eine Rezension des Werkes Led Zeppelin "II" spare ich mir an der Stelle. Interessenten, die diese Repertoirelücke in der Musiksammlung haben und das Album nicht kennen verweise ich auf die zahlreichen Besprechungen und Abhandlungen.

Was bietet 2014 das Album und welche Neuigkeiten rechtfertigen den Preis von knapp 17.00? Überzeugt das Werk auch den Fan, der bereits die Urversion" besitzt und den einen oder anderen Titel aus den eingangs erwähnten überarbeiteten Kompilations ( best of.../ remasters etc.)?

* Wir bekommen eine Doppel CD präsentiert. Das Urwerk in unveränderte Titelabfolge.
* Ein kleines Booklet mit Fotoaufnahmen der Musiker aus dieser Zeit
* Die zweite CD greift Roh(ab)mischungen auf, teilweise ohne Gesang als Backingtrack und ein Outtake mit dem Titel la la"

Um für mich neue Remastersversionen zu überprüfen höre ich die Wiedergabe gerne auf verschiedenen Systemen an, dies oftmals mehrfach. Dies führt in meiner Wahrnehmung schlüssig zum Fazit ob der neue Wein in alten Schläuchen lediglich in Punkto Loundness" frisiert wurde oder ob der Produzent sich wirklich Mühe gemacht hat, die verschiedenen Audiospuren der Instrumente und des Gesanges SINNVOLL zu bearbeiten.

Led Zeppelin "II" weisst einige Stücke auf, welche in der Komposition hohe Dynamikunterschiede präsentieren, auch begründet durch den Einsatz von Akustikgitarre und Orgel, die sich dann abrupt mit verzerrter E-Gitarren und brachialem Schlagzeug abwechseln. Somit waren "Thank you", der akustische Part von "Ramble on" und "What is and what never should be" für das erste Abhören fest gesetzt.

Auch von Interesse sind für mich der Übertitel "Whole lotta love", der bei der bisherigen Version immer einen Ritt auf der der Dynamikklinge darstellt und das leider etwas dumpfe "Bring it on home"

(Kurz)Fazit sofern es möglich ist, es "kurz" zu halten: Jimmy Page hat alles richtig gemacht. Alle Instrumente sind klarer in Lautsprecher wie Kopfhörer zu identifizieren als meine bisherigen Versionen. Durch eine Idee mehr Höhen in der neuen Mischung wirken die Aufnahmen frischer". Mehr Dynamik, Loudness oder Pegelanhebung erhören wir nur marginal. Dieses Fazit hat für alle Titel bis auf bring in on home" Gültigkeit. Hier (er)höre ich keinen nennenswerten Unterschied. Fairerweise sollten wir erwähnen, dass Page den Klang optimieren kann, aber die (Audio)Physik einer nicht ganz optimalen Aufnahme nicht überlisten kann. Diese kleine Randnotiz trübt jedoch nicht den Gesamteindruck, sondern soll auch unterstreichen, daß wir bei einer Besprechung nicht das komplette Werk über den Klee loben sollen.

Die zweite CD dient als Ergänzung und Vertiefung für Fans und Anhänger von Led Zeppelin. Da im Vorfeld keine wirklich neue Titel vollmundig ankündigt wurden soll bitte jeder Interessent für sich überprüfen, ob diese Ergänzung für ihn sinnvoll ist. Ich persönlich erachte die "Erforschung" von Teilabschnitten bis zur finalen Fertigstellung eines Liedes bzw. Albums als bei weilen spannend, da diese Schritte Aufschlüsse über Aufnahmeverfahren und auch handwerkliches Können der Musiker liefern.

Meine bisherige CD Led Zeppelin "II" werde ich meinem jungen Nachbarn schenken, der gerade erst 20 geworden ist, somit hat jetzt er die Urgene des Rocks zu Hand. Page hat mich sehr mit diesem neuen Paket erfreut.

Auf die Aussagen von Liebhaber und Anhänger von Vinyl Versionen (darunter zähle ich auch) über diese neu abgemischten Werke (I,II,III) freue ich mich sehr, denn erfreulicherweise sollen die Vinylversionen zeitgleich und in gleichem Umfang erscheinen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.05.2014 17:52:11 GMT+02:00
Robert Straub meint:
Wenn ich auch kein "junger Nachbar" mehr bin (gibt es unter den Fans noch junge Menschen?), so hätte Ihre CD auch mich erfreut!
Danke für Ihre Rezension, ich bekomme das Paket der drei Neuveröffentlichungen montags geliefert und freue mich schon sehr!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.05.2014 18:13:30 GMT+02:00
Danke für den Kommentar, haben Sie sich für Vinyl oder den Silberling entschieden? Ich wollte erst einmal die II hören bevor ich mich zu den beiden weiteren hinreissen lasse, aber die sind nun auch bestellt.

Veröffentlicht am 31.05.2014 11:16:29 GMT+02:00
Frank Rother meint:
die Vinyls klingen tadellos. Page hat Recht wenn er denen nach wie vor der Vorzug gibt. außerdem macht es Spaß die großen und sehr schön gestalteten Klappcover in der Hand zu halten. Den Original Cover ist ja noch ein alternatives Cover hinzugefügt und es gibt Fotos dazu. Wer genug Knete hat wird sich beides kaufen, die Vinyls sind aber wirklich klasse

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2014 11:32:14 GMT+02:00
jingo meint:
Lang lebe das gute alte Vinyl !!!Led Zeppelin ist sowieso der absolute Überhammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Veröffentlicht am 04.06.2014 11:26:57 GMT+02:00
Bonzo meint:
Kann absolut die Vinyl Version empfehlen....da ich alle bisherigen Tonträger (CD, LP, Bootleg) besitze und auch weiter Outtakes kenne, waren meine Erwartung "gezügelt"... Dennoch - fantastische Arbeit Mr.Page

Veröffentlicht am 12.06.2014 18:06:16 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
Ich überlege seit Tagen, ob ich mir die fetten "Super Deluxe Editions" der drei Zep-Alben zulegen soll. Da meine Umgebung allerdings zunehmend Bedenken bezüglich der Statik unseres Hauses äußert (einige Zehntausend CDs, Platten und Bücher lasten schwer auf den betagten Böden), muß ich mich mit dem Erwerb gewichtiger Editionen ein wenig zurückhalten. Das Hauptargument für den Kauf der Edel-Boxen wäre für mich einzig und allein das beigelegte Buch in LP-Größe. Kann mir jemand verraten, was diese Bücher enthalten? Nur Fotos oder auch umfangreiche Liner Notes?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.08.2014 21:46:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.08.2014 21:46:48 GMT+02:00
P. Albert meint:
Schau mal hier, da wird die Delux Variante vom Erstling ausgepackt.
http://www.youtube.com/watch?v=j9VXaUSNUlU

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2014 18:02:34 GMT+02:00
Gerd Hanke meint:
Wir wohnen im 3. OG eines Hauses von 1894 ... - ähnliche Bedenken hat meine bessere Hälfte angesichts der (ihrer Ansicht nach) "Überfüllung" meiner Wohn- und Arbeitszimmer (welche sie ein wenig spöttisch "Archiv" nennt) auch schon häufiger geäußert.
Dennoch habe ich die "Edel-Boxen" von I, II und III gekauft - in erster Linie wegen der jeweils 80seitigen Hardcover-Bücher - leider ohne liner notes, aber mit unglaublich vielen (zum Großteil unveröffentlichten) wunderschönen Fotos und jeder Menge zeitgenössiger Rezensionen der damals aktuellen Musikpresse.
P.s.: Die Boxsets von IV und Houses Of The Holy erscheinen am 24.10.2014 und sind auch schon bestellt ... - so viel werden unsere 120 Jahre alten Fußboden-Bohlen ja doch noch (aus-)halten, oder?
‹ Zurück 1 Weiter ›