MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Superteil, wenn man es denn einbauen kann... nur für geübte Handwerker!!!, 16. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: NesteQ ASM XZ-600 SP Stromversorgung (600 Watt, ATX22) (Personal Computers)
Ich will nicht viele Worte verlieren. Es handelt sich hier um ein Premium-Produkt, die Verarbeitung ist wertig und die technischen Daten vielversprechend. Ich kenne bereits die Vorgängerprodukte der ElanVital Greenager Serie.

Sehr gut gefällt mir die Lüftersteuerung: meistens ist der Lüfter aus, bei Bedarf schaltet dieser sich automatisch ein. Schöne Sache für ein leises System und preislich deutlich günstiger als die Vollpassiv-Netzteile. Zudem ist es das richtige Gerät für diejenigen, die den Vollpassiv-Netzteilen dann doch nicht ganz über den Weg trauen.

Das Netzteil gibt es in verschiedenen Leistungsklassen, ich habe mich für die 600W-Variante entschieden.

Negativ aufgefallen sind mir zwei Dinge. Zum ersten ist wie schon bei den ElanVital-Geräten, der Ventilator recht laut. Kann man verschmerzen, da er ja in der Regel nicht an ist. Zum anderen ist wie bei vielen anderen Geräten die Buchse für den Kaltgerätestecker nicht mehr verschraubt. Wer also das Kabel relativ häufig abzieht und wieder hineinsteckt, läuft Gefahr, irgendwann die "Eingeweide" mit herauszureißen. Mir gefällt dieser Trend nicht, aber der Kostendruck ist eben auch in dieser Preisklasse angekommen.

Der absolute Knaller ist aber die Position des Transportsicherungsschalters - also der Kippschalter mit der 1 und der 0 drauf. Beim ElanVital hatte ich keine Probleme, aber mit den NesteQ-Geräten wird es extrem schwer, ein passendes PC-Gehäuse zu finden. Der Schalter liegt dermaßen weit am Rand, dass er nicht mehr kompatibel zur Standard-ATX-Blende für Netzteile ist. Ich habe 8 (!) Gehäuse ausprobiert. Fehlanzeige! Lediglich in ein Lian-Li ließ es sich einbauen, und auch nur, weil ich die abschraubbaren Original-Blenden gegen die eines anderen ausgetauscht habe. Aber selbst dann ließ sich das Gerät nur noch mit zwei Schrauben statt vier befestigen. Gut, zwei sind besser als null, aber mir ist VÖLLIG UNVERSTÄNDLICH wie man bei so einem simplen Detail so dermaßen versagen kann.

Es mag hart erscheinen, aber gerade weil es sich um so eine Winzigkeit handelt, ist es so ärgerlich, dass ich hier nur die Note "Ungenügend" vergeben kann. Was nützt mir das beste Gerät (die Innereien sind ja ganz Ordentlich), wenn ich es nirgens einbauen kann?!

Also wer ein semi-passives Netzteil sucht, ist hier grundsätzlich richtig, sollte aber:

- vorher prüfen, das PC-Gehäuse kompatibel ist (sehr unwahrscheinlich),
- oder ein flexibles Gehäuse mit auswechselbaren Netzteilblenden verwenden,
- oder schlichtweg handwerklich genug begabt und skrupellos genug sein, sein Gehäuse entsprechend mit Säge und/oder Bohrmaschine zu bearbeiten.

Ich vergebe den Pflichtstern (0 geht ja nicht) zuzüglich einem für die respektablen (außer Lüfter) Innereien. Die restlichen, nicht vergebenen drei können die verantwortlichen Produktdesigner/Ingenieure sich irgendwo hintackern, wo es möglichst doll wehtut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.03.2013 23:11:52 GMT+01:00
Galdor meint:
das nesteq ist ein super netzteil
und lässt sich super verbauen,
hochwertige gehäuse vorausgesetzt. z.b. xigmatec o.ä.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details