Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen There`s A Light That Never Goes Out, 27. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Louder Than Bombs (Audio CD)
The Smiths waren wohl einer der komplettesten Rockbands, die in den letzten 30 je eine Bühne betreten haben. Und das hauptsächlich wegen Morrissey und Johnny Marr. Der poetische Texter- und magische Sänger und das musikalische Genie. Wenn diese beiden Köpfe miteinander verschmolzen entstand immer etwas Wunderschönes und Einzigartiges. Von allen vier regulären Alben der Smiths gefällt mir „Meat Is Murder“ zwar immer noch am besten, meine wirkliche Lieblingsplatte von ihnen ist aber „Louder Than Bombs“. Ursprünglich nur in Amerika veröffentlicht, erschien diese Compilation im März 1987, ein halbes Jahr bevor sich die Band auflöste. „Louder Than Bombs“ enthält fast nur Single- und B-Seiten-Material, was nie auf einem der regulären Alben der Engländer erschienen ist. Und das macht das Album vielleicht auch deswegen so besonders. Denn ohne den genauen Hintergrund- oder die Stücke zu kennen, könnte man „Louder Than Bombs“ glatt für eine eigenständige Albumproduktion halten. Alle Songs klingen auf dieser Sammlung wie aus einem Guss. Vielleicht würde ich das gleiche aber auch über jede andere Zusammenstellung dieser Band behaupten, weil jedes ihrer Stücke ihren Stil absolut repräsentiert. Mit Sicherheit gibt es zahlreiche Überschneidungen mit anderen Best Of-Alben der Band, die bis heute auf dem Markt erschienen sind. Aber das wäre nicht so, wenn ein gewisses Ex-Mitglied der Smiths immer noch nicht den Hals voll bekommen würde. „Louder Than Bombs“ war meine erste Begegnung mit der Musik der Smiths und ist immer noch das Album, was ich am liebsten hervorkrame, wenn ich mal wider dieser Band zuhören möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.03.2014 12:36:32 GMT+01:00
Jobs meint:
Das ist ja lustig: Eine Ähnlichkeit mit J. Marr ist vielleicht gegeben (vor allem das Armband an "seinem" linken Arm, hehe), aber das Cover zeigt doch einen typisch-smithschen sog. "Coverstar", im konkreten Fall ist es Shelagh Delaney, das Bild ist aus der Saturday Evening Post von 1961. Das steht immer ganz genau auf jedem Smiths-Cover. Warum sollte das in diesem Fall nicht stimmen? Aus welchen Insiderkreisen speist sich diese Behauptung?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2014 14:51:53 GMT+01:00
Schillorius meint:
Oh, vielen Dak für den Hinweis. Ich dachte, ich hätte das mal irgendwo gelesen. Mmhh. Ich ändere den Text nochmal.
‹ Zurück 1 Weiter ›