Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tech. Info, 26. August 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDTB110EK3BA STOR.E Basics 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Die 900mA des Datenblatts hatten mich "besorgt", da USB 2 die ja nicht kann und kein Y Kabel beiliegt, war auf einem hp 2510p (Subnotebook, 4 Jahre alt) aber kein Problem (an beiden USB Ports).

Mein Exemplar hat keine Probleme mit Wackeln an Kabeln oder Festplatte. Die Verbinder und Buchsen sehen technisch ok aus.

Schreiben (USB 2): 5 GB mit 19, Lesen mit 25 MB/s, beide Ports gleich (h2testw)

Zum Glück kein Klavierlack, also wahrscheinlich reisetauglicher als andere.
Gewicht ca. 50-80g leichter als aktuelle WD, Seagate - hoffentlich gut genug gedämpft?

Zwar wurden hier Fehler berichtet, aber bei gründlichem Suchen findet man die auch bei einer Reihe von Konkurrenten. So dass das vielleicht auch ein generelles Problem der transportablen Miniplatten ist?

Preis: mit 79 EUR im Moment eher günstig. Eigentlich kein gutes Entscheidungskriterium. Ich zahle liebend gerne 20 EUR mehr, wenn mir jemand garantiert, dass meine Daten nicht irgendwann weg sind, aber: das ist Käufern einiger teuerer Modelle auch passiert. Und bei meinen grossen Platten von den Marktführern gibt es auch welche, wo die Köpfe beim Parken "klackern". Ist deren 2.5 Platte nun besser als die Toshiba? Teurer ja, ..???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.10.2013 13:17:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2013 13:25:01 GMT+01:00
klimperjaeck meint:
Es wäre schön,wenn Du Dich ,mal etwas deutlicher und exakter ausdrücken würdest. Dein Schreiben mit Abkürzungen sind nicht jedermanns Sache. Es gibt auch weniger "technisch" versierte Menschen,die gerne verstehen würden was Du da schreibst.

Deine Zeilen `???

"Die 900mA des Datenblatts hatten mich "besorgt",da USB 2 die ja nicht kannund kein Y Kabel beiliegt,war auf einen hp 2510p aber kein Problem.(an beiden USB Ports)

Frage: Was ist das denn für ein Deutsch. Mehr sage ich dazu mal nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2013 14:51:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2013 14:57:49 GMT+01:00
opto meint:
Ja, ohne das datenblatt anzuschauen, versteht man das wahrscheinlich nicht.

Zusammengefasst: die Platte ist sowohl für USB 3 (neue Spezifikation) als auch USB 2 (alte Variante des USB).
Laut Datenblatt benötigt sie doppelt so viel Strom, wie USB 2 liefern kann. Deshalb wurden die meisten USB2 Platten über ein Y-artiges Kabel an zwei USB Anschlüsse angeschlossen.
Diese Platte wird für alte und neue USB nur an einen USB Anschlus s angeschlossen. Deshalb war mir nicht klar, ob bei USB 2 der Strom intern gedrosselt wird, oder die Platte nicht richtig funktioniert.Vielleicht ist der Strom auch nur beim Motorstart so hoch?
Jedenfalls funktioniert sie auch gut am alten USB 2 Anschluss.
Inzwischen haben wir drei dieser Platten, die alle reisetauglich sind. Im Gegensatz zur Aluversion hat die schwarze Gummistopperfüsse, was praktisch ist.
Und die USB Stecker an der Platte sind wacklig, wie auch von anderen berichtet, bisher aber ok.

Und zu den Abkürzungen: wie man beim BMW 5i ein Auto erwarten würde, ist ein hp 2510 von HP (erstaunlich, nicht), und google würde sogar sagen, welches notebook das ist. USB 2 oder USB 3 steht auf der Festplatte, und 900mA, ja, das ist ein technischer Kennwert, der wohl auch nur dem Elektroniker was sagt. Vielleicht hat der Tel meines Posts aber ja anderen geholfen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.624.656