Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen They call him Slim Shady..., 6. Juli 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Slim Shady LP (Audio CD)
Hier ist es also, das erste richtige Album von Eminem! Nach seiner Infinite-Platte und seiner Slim Shady EP ist es nun das erste wirklich offizielle Werk, was von Eminem markttechnisch veröffentlicht wurde - und es schlug ein wie eine Bombe! Ein Weißer übernimmt doch tatsächlich das Game, ein Game, welches hauptsächlich in der Hand der schwarzen Kultur liegt und lag, und nun kommt ein Weißer aus Detroit und verändert mal schlagartig alles! Und dann auch noch mit Dr. Dre im Rücken, nahezu eine Revolution...

Und diese Revolution und diesen Umschwung bekommt man hier knallhart geboten. Klar, Eminem ist noch nicht ganz auf dem Level, auf dem er heute ist, und seine Thematik ist noch eher auf einem gewissen Drogenfilm, halt typisch für Slim Shady, aber verdammt, dass Eminem so einschlägt, das ist mehr als krank! Und der Erfolg des Albums ist mehr als verdient. Themen wie Familie, Schulzeit, und besonders Drogen, werden so verarbeitet, dass der Hörer denken könnte, er sei entweder dabei, oder habe dies in der eigenen Haut durchlebt. Die Art und Weise, wie die Geschichten erzählt werden, gleicht einem Film in ein paar Minuten. Das ganze Album ist mehr als gut durchdacht. Schon die Idee, den Anfang mit "Public Service Announcement" zu setzen und darin zu erklären, dass niemand so blöd sein soll, das Erzählte nachzumachen, ist ein wahrer Geniestreich. Eines der besten Intros der Geschichte. Mit "My Name Is" dann der perfekte Startschuss, gefolgt von einem geilen Track mit Dr. Dre, auch bekannt unter dem Namen "Guilty Conscience" - krank, das ist mehr als nur krank. "Brain Damage" führt dies unglaublich genial weiter und zeigt, dass es dieser weiße Typ ernst meint und dass er unbedingt erhört werden will - und das hat er verdammt noch mal verdient!
Klar, es ist halt nicht alles perfekt an dem Album, immerhin sind die Skits an sich nach mehrmaligen Hören kompletter Mist und nerven auch nur, auch wenn "Ken Kaniff" einfach nur der Knaller ist, aber ansonsten eher überflüssiges Beiwerk. Und Tracks wie "If I Had", "97' Bonnie & Clyde" oder "My Fault" können mich erst recht nicht sonderlich überzeugen, auch wenn die Message dahinter verdammt genial ist. Auch ein Track wie "I'm Shady", der an sich mehr als krass ist, kann nicht glänzen, da er auf kurz oder lang eher ein Nervtöter ist.
Dafür glänzen dann aber eine geniale Menger anderer Tracks. Neben den schon erwähnten Knallern gibt es da noch "Rock Bottom", "I Just don't Give a" und "Bad Meets Evil" mit Royce da 5'9" zu erwähnen. Das Album zeigt einfach das Potenzial, dass dieser weiße Typ aus Detroit hatte, und verdammt, es ist einfach krank und geil das Zeug zu hören.

Das Album ist einfach ein Klassiker, Eminem hat seinen Grundstein gelegt, gezeigt was er hat und trotzdem sein Pulver noch lange nicht verschossen. Der hat einfach was zu erzählen, und seine Art, wie er es erzählt, macht es einfach noch spannender, dem Typen zuzuhören.
5 Sterne, nichts weniger, auch wenn er noch nicht ganz so glänzt wie danach!

Anspieltipps:
- Guilty Conscience (feat. Dr. Dre)
- Brain Damage
- Role Model
- Rock Bottom
- Just Don't Give a
- Bad Meets Evil (feat. Royce da 5'9")
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]