Kundenrezension

55 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkung - Wirkung - Wirkung!, 4. November 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon? Der Irrtum Powerpoint (MVG Verlag bei Redline) (Gebundene Ausgabe)
Wer in diesem Buch einen 250-seitigen Frontalangriff auf Powerpoint erwartet, wird enttäuscht. Die Folienschleuder wird in M. Pöhms Buch "Präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon? - Der Irrtum Powerpoint" zwar mit schwerem Geschütz beschossen, aber nicht versenkt.

(Genug der kriegerischen Worte...)

Matthias Pöhm, schweizer Rhetorik-Trainer und selbst ernannte "Speerspitze der Powerpoint-Gegner", hat in seinem Buch vor allem eins im Sinn: Wirkung! Das heißt: Wie gestalten Sie Ihre Präsentation, so dass sie zu einem Krimi wird und Ihre Zuhörer fasziniert zuhören?

Pöhms Hauptthese des ersten Teils wird immer wieder (z.T. gebetsmühlenartig) wiederholt: Powerpoint erzeugt Langeweile.

So liefert er auf den ersten 60 Seiten zahlreiche Beispiele, wie es mit Powerpoint *nicht* geht. Kern ist seine pragmatische Zwei-Versionen-Methode: 1. Version: Powerpoint-Folien - 2. Version: die Alternativen von Pöhm. Wenn der Bauch entscheidet, dass die Powerpoint-Version besser ist, dann darf sie bestehen bleiben. - Aber -und man kann es sich denken- das ist sehr, sehr selten der Fall. (Konkret nennt er als einzige Ausnahmen Aktienkurven und Fotos).

Im zweiten, dem ausführlicheren Teil (ca. 200 Seiten) schildert der Rhetoriktrainer dann seine Alternativen zu Powerpoint: Neben 14 spannenden kurz erläuterten Tricks, findet der Leser zahlreiche längere Kapitel. Z.B "Wann hören wir hin?", "2 Methoden, wie man Ergebnisse gut verkauft", "Reden direkt ins Unterbewusstsein" oder "Wirkungsexplosion durch Betonung und Pausen".

Mir gefällt der Pöhmsche Ansatz, Wirkung zu erzeugen. Manchmal kommt die Show etwas zu stark durch. Aber langweilig wird es hier nicht. Auch das Buch hat eine frische Sprache und ist gut und leicht gelesen. Umgesetzt ist dadurch allerdings noch nix. Dafür muss man es eben wagen und ausprobieren.

Fazit: Matthias Pöhm begegnet dem "Irrtum Powerpoint" konstruktiv und stellt den unnötigen Folien eine wirkungsvolle Alternative gegenüber. Sein Buch bringt frischen Wind in verstaubte Vorträge und Präsentationen. Es ist anregende Lektüre!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 320.695