Kundenrezension

48 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Anbieter mit heimlichen Abofallen, 5. November 2013
Rezension bezieht sich auf: winSIM 1000 [SIM und Micro-SIM] monatlich kündbar (500MB Daten-Flat, 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS, 7,95 Euro/Monat, 15ct Folgeminutenpreis) O2-Netz (Zubehör)
Achtung, nach Abschluss des Vertrages tauchte in der Rechnung eine Abofalle in Höhe von - wöchentlich - 4,99EUR/Woche der Firma My Doo auf.

Nach Internetrecherche erhält der Anbieter für diese Abofallen Provisionen.

Nichts gegen die Leistung des Produktes selber, aber die Fa. etelon ist im Kundenservice absolut ignorant.

Empfehlung zum Abschluss eines Vertrages: Sofort bei Abschluss Gebühren von Drittanbietern untersagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.11.2013 16:11:40 GMT+01:00
nach telefonischer Freischaltung hat dieser Anbieter WinSim mir gesagt, dass Drittanbieter gesperrt sind, nur auf ausdrücklichen Wunsch., Aber bei mir sind Gebühren für Nichtnutzung von 4 Tage angefallen. auch das ist ein Interessantes Geldverdienprogramm

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2013 14:09:24 GMT+01:00
wisor meint:
Sorry, aber das war jetzt etwas unglücklich formuliert.
Meinen Sie etwa das WinSim (etelon bzw. Drillisch) Drittanbieter nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden sperrt und dann bei der Sperrung Gebühren für die nichtnutzung dieses Drittanbieter Service auftretten? Oder meinen Sie das wenn man allgemein mit dem WinSim1000 Vertrag tagelang nicht telefoniert/simst/mobiles Internet benutzt diese Kosten auftretten?

Zum Thema selber, viele Anbieter haben damit zu "kämpfen". Am besten nur die nötigsten und vorallem vertrauenswürdige/bekannte Apps installieren. Ich selber hab auf dem Smartphone nur das nötigste. Spiele usw. die sowieso viel zu viel Akku fressen (auch wenn diese inaktiv sind!) habe ich auf meinem Tablet/ipod touch. Denn die Masche funktioniert nur über Mobilfunkverbindung, mit WLAN ist keine MSISDN-Übermittlung möglich.

Hier ein guter Artikel dazu, http://www.heise.de/ct/artikel/WAPzocke-1370330.html

Und falls es zu sowas kommen sollte kann man dann nicht einfach die Lastschrift zurückziehen? Dann wird man doch automatisch gesperrt und ich glaube kaum das man aufgrund so einer geringen Summe klagen wird.
...und wenn dann wird eh das Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt.

Veröffentlicht am 08.11.2013 16:44:10 GMT+01:00
eteleon AG meint:
Hallo,

leider können wir zu diesem Anbieter keine Verbindung herstellen.
Es kann generell auf der Handyrechnung dazu kommen, dass Dienste von Drittanbietern berechnet werden, wenn diese in Anspruch genommen wurden.
Bei winSIM ist von Anfang an eine Drittanbietersperre hinterlegt. Dies kann nachträglich entfernt werden.
Bezüglich Ihrer Bestellung möchten wir Sie bitten uns Ihre Bestellnummer oder Handynummer per E-Mail an amazon@eteleon.de mitzuteilen, damit wir diese Kosten prüfen können.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr winSIM-Team
‹ Zurück 1 Weiter ›