weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Böses Märchen, 16. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Märchenerzähler (Gebundene Ausgabe)
Wer ist Abel Tannatek?
Diese Frage stellt Anna sich, die den gleichen Abi-Jahrgang wie der "polnische Kurzwarenhändler" Abel besucht. Fest steht, er ist ein Außenseiter, der die Schule schwänzt. Ein Drogendealer. Ablehnend. Schweigsam. Gewalttätig. Mit eisblauen, kalten Augen unter der schwarzen Wollmütze - und trotzdem verliebt sich Anna, die aus "gutem Elternhaus" stammt, unrettbar in Abel.
Das heißt, sie verliebt sich in den Jungen mit den blonden Haaren, den großen Bruder der kleinen, heißgeliebten Micha, der ganz allein für das Mädchen sorgt, weil die Mutter verschwunden ist. Sie verliebt sich in den Abel, der später einmal Bücher schreiben will, und der Anna und Micha ein Märchen erzählt, ganz in der Tradition von Antoine de Saint-Exupéry.
Nur, dass Anna den Figuren aus diesem Märchen im wirklichen Leben tatsächlich begegnet. Und manche von ihnen sterben auf grausame Weise. Anna ahnt: Das Märchen von der kleinen Königin gründet auf etwas Ungutem, Beängstigendem, das ganz und gar nicht märchenhaft ist. Und sie beginnt sich zu fürchten. Vor dem, was ihr Märchenerzähler Abel noch sein könnte. - Denn ihr selbst hat Abel unverzeihliches, viehisches angetan ... und doch setzt Anna unbegreiflicher Weise ihr Herz über den Verstand.

Ein sehr gut geschriebenes Buch, das mir jedoch in den Märchensequenzen, die übrigens nicht kindgerecht genug für eine sechsjährige Schwester sind, eine Spur zu langatmig war.

ACHTUNG - Spoiler:
Von Beginn erschien mir Abel gefühlskalt und abgestumpft. Außer wenn es um Micha geht. Zwar hoffte ich anfangs noch auf seinen Verstand und noch mehr Gutes in ihm - doch spätestens nach der Vergewaltigung war klar, dass sich meine Befürchtungen bewahrheiten würden.

Das Abhandeln der gewalttätigen Vergewaltigung in diesem Buch, die ohne Konsequenzen für den Täter bleibt, die Anna hinnimmt und vergibt, wie sie viel Ungutes von Abel stumm hinnimmt und vergibt, hat mich vor den Kopf gestoßen. Es widerspricht ganz und gar meinem Sinn für RICHTIG und FALSCH, meinem Rechtsempfinden.

Diesen Gewaltakt auf "beinahe romantische" Art zu "verharmlosen", finde ich nicht in Ordnung. Denn Anna ist immerhin ein Opfer schlimmster Gewalt geworden, durch einen Menschen, den sie liebt, dem sie vertraut. Und der so eine Tat wiederholen könnte ... Aus diesem Grunde schließe ich mich den kritischen Wertungen diesbezüglich an und ziehe zwei Sterne ab. Sehr, sehr schade, da die Geschichte sehr wohl auch ohne die Vergewaltigung funktioniert hätte und das Buch einfach toll ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details