Kundenrezension

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein bildorgastischer Kinotraum, 24. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: The Imaginarium of Dr Parnassus [UK Import] (DVD)
Die Meinungen über diesen Film gehen stark auseinander. Voller Euphorie einerseits und sehr kritisch bis abwertend andererseits. Ich selbst bin nicht enttäuscht. Auch nicht wahnsinnig überwältigt. Aber schön war's! Am allerbesten gefiel mir, wie Dr. Parnassus' merkwürdiger Wagen, von Pferden gezogen und scheinbar aus einer anderen Welt herstammend, durch das moderne London fuhr. Das hatte einen seltsam berührenden, ambivalenten Charakter und war einfach bezaubernd. Beeindruckt hat mich auch, dass man zwar anfangs etwas Mühe hatte, in die Story hineinzukommen, aber dann - als man auf einmal völlig eingtaucht war und völlig paralysiert noch mindestens eine halbe Stunde mehr von den eklektischen, überbordenden Imaginationen des Dr. Parnassus eingesaugen hätte mögen, war der Film plötzlich vorbei. Plötzlich herausgerissen - ja, so ist das wohl mit den Fantasien! Man kann sie nicht halten, nur für den Moment genießen, wenn sie über einen hereinbrechen.
Dr. Parnassus reist mit seinem 'Imaginarium' und seinem 'fahrenden Volk': seiner Tochter Valentina, einem Zwerg und dem jungen Anton durch England. Nach und nach filtert sich heraus, dass Dr. Parnassus mit dem Teufel im Bunde steht und dessen Wetten nicht widerstehen kann. Dabei hat er sogar seine Tochter verspielt. Doch Mr. Nick - der Teufel bietet ihm eine neue Chance, sie zu retten. Hilfe bekommt der Alte von Tony, dem Gehängten, einem undurchsichtigen Chameur und Halodri. Natürlich wäre Regisseur Terry Gilliam nicht er selbst, wenn die Story ganz so straight erzählt würde, und so bordet der Film über und über von Ideen, bildhaft und moralisch und philosophisch und und und. Das ergibt so manches Mal ein recht buntes, zumeist wirklich atemberaubend schön anzusehendes Durcheinander. Doch leider werden alle diese Ideen nur kurz erwähnt und nicht so recht entfaltet, bleiben oberflächlich und verwirrend.
Was bleibt also von dem Film zurück - außer dem Bild von der werbereifen, glücklichen, modernen Familie, von dem Valentina, das im Wandertheater aufgewachsene Mädchen träumt und welches am Ende des Films *Wirklichkeit* wird? Ist es das? Oder die alte Geschichte vom Dr. Faust und dem ewigen Leben? Nagut, als übergeordnete Instanz bleibt natürlich Dr. Parnassus allgegenwärtig, als Erzähler bzw. Imaginator A L L E R Geschichten, D E R Geschichte. Denn mal ehrlich: Wir leben in Geschichten, der einen Großen und den vielen Kleinen des Alltags, die wir erzählen, sehen, hören. Und uns so immer und immer wieder unsere Existenz vor Augen führen, v.a. wortwörtlich mittels Bildern als cineastische Allegorie. So fädeln sich all diese imaginierten Bilder auf, die man schon irgendwo gesehen hat, wie eine fantastische Bildergeschichte unserer Welt. Und natürlich bleibt auch die Erscheinung der wunderbaren Valentina alias Lily Cole in der traumhaften Szene mit den Pappbäumen des Imaginariums, zwischen die sie elfengleich schlüpft - das ist Kino.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Jena

Top-Rezensenten Rang: 2.068.846