Kundenrezension

19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tom Barnaby,es war schön mit Dir !, 24. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Inspector Barnaby, Vol. 20 [5 DVDs] (DVD)
Die letzte DVD-Box mit diesmal fünf Folgen sehe ich mit gemischten Gefühlen.

Bereits bei der Fernsehausstrahlung, die dieses Mal noch nicht so lange her ist ( die finale Folge wird noch gesendet ! ), dachte ich, dass John Nettles mit seinem Ausstieg zu lange gewartet hat ( ein Interview mit ihm ist im Bonusmaterial auf der DVD
"Gesund aber tot" enthalten ).
Die Geschichten interessierten nicht mehr so, Lustlosigkeit und Ekel machten sich beim Sehen breit, zwei der letzten fünf Folgen hätte man sich schenken können.

Zum Beispiel gefiel mir absolut nicht die Folge "Eine Schande für das Dorf", die sich um Architektur im schönen Midsomer drehte.
Alle Typen waren unsympathisch, kein Sympathieträger dabei.

"Mord von Meisterhand" mit James Fox dreht sich um einen Wettstreit unter Nachwuchs- Pianisten und war eklig wegen der Auflösung. Ehrlich, da ist mir einiges hochgekommen.

Aber "Geisterwanderung" war nicht übel. Mit Danny Webb aus der Folge "Tanz in den Tod", der hier Jeff Bowmaker spielt.
So was ähnlich Gruseliges hatten wir mit Folgen wie "Der Fluch von Aspern Tallow" oder "Die Untoten von Barton Woods" schon mal. Ach ja, die guten alten Zeiten.

Zum Schreien hingegen "Unter die Gürtellinie", die Folge spielt in der Welt des Boxens.
Kevin McNally spielt hier Gerald. Er ist ein alter Bekannter, war er doch in der Folge "Mord auf der Durchreise" Orville Tudway.
Wirklich, diese Folge möchte ich ausdrücklich loben. Kevin spielt diesen Gerald so quecksilbrig und charmant, ist absolut sympathisch.

Ja nun, das Ende. "Gesund, aber tot" markiert das Ende einer Ära. Es werden Tränchen fließen, viele werden die Folge vielleicht erst noch im Fernsehen sehen. Es ist nochmal eine gute Folge, sogar spektakulär gefilmt und sehr persönlich, soweit es unseren Tom Barnaby angeht.

Wären die Geschichten besser gewesen, hätte Nettles noch länger weitermachen können. Aber er hat so entschieden, und wir sind dankbar dafür, dass wir ihn als Tom Barnaby erleben durften. So einen gibt es nicht noch einmal.

Ein würdiges Ende. Wann immer mir danach ist, kann ich jetzt, im Besitz aller Staffeln mit John Nettles, mir das Beste zu Gemüte führen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.01.2014 04:07:24 GMT+01:00
Martin Brody meint:
So unterschiedlich kann man das sehen. Während mir die Atmosphäre und Geschichte von "Mord von Meisterhand" sehr gut gefiel (besonders Fox und die tolle Fotografie), "Eine Schande für das Dorf" für mich eine unterhaltsame Barnaby-Routine mit delikaten Morden gewesen ist, konnte ich mit der letzten Episode kaum etwas anfangen. Man versuchte dort zu viel und zu unzusammenhängend reinzudrücken. Die Krimigeschichte war ebenso banal. Da half auch die schöne schauspielerische Leistung von Manwhile nichts. Dabei wäre gerade diese Freundinnenbeziehung interessant gewesen. Als Abschluß fand ich den Film ziemlich daneben. Aber immerhin war Laura Howard noch einmal mit an Bord. Es können auch nicht alle Folgen wie die erste Episode "Tod in Badger`s Drift", "Requiem für einen Mord" oder "Glockenschlag zum Mord" sein. Und bei den letzten Folgen waren auch ein paar gute dabei. Durchhänger gab es schon in den jüngeren Serientagen. Ich werde Netteles auch vermissen (genauso war es für mich als Jerry Orbach Law & Order verließ). Hat einen lange begleitet und gab einem qualitativen Sinn für die GEZ-Gebühr.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (28 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 23,99 EUR 19,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 887