Kundenrezension

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wahrscheinlichkeitslehre mit dem "Zonk", 3. Juli 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Ziegenproblem - Denken in Wahrscheinlichkeiten (Taschenbuch)
Ausgehend vom Ziegenproblem liefert der Autor einen übersichtlichen Einblick in die Wahrscheinlichkeitslehre. Doch was ist das Ziegenproblem überhaupt? Nun, viele haben bestimmt schon einmal die Game-Show "Geh aufs Ganze" gesehen. In ihrer amerikanischen Urfassung bekam ein Kandidat im Endspiel drei Türen zur Wahl, hinter einer war der Hauptgewinn, hinter den anderen beiden eine Ziege, auch "Zonk" genannt. Der Kandidat wählt eine Tür, der Moderator präsentiert eine Niete (=Ziege) und fragt den Kandidaten, ob er bei seiner Wahl bleiben oder lieber auf die verbleibende Tür wechseln möchte. Diese Frage hat unter Mathematikern und Nicht-Mathematikern zu der Diskussion geführt, ob es günstiger sei zu wechseln oder bei der getroffenen Wahl zu bleiben. Der Autor gibt die Antwort am Ende des Buches, auf dem Weg dorthin präsentiert er allgemein verständlich die grundlegenden Begriffe der Wahrscheinlichkeitsrechnung und plaudert ein wenig über den Verlauf des Ziegenproblems. Das Buch macht also sehr anschaulich klar, wofür die trockene Mathematik im Alltag verwendet werden kann. Mein Stochastik-Professor hat es als Weihnachtsgeschenk empfohlen, und er hat gut daran getan. Denn die Lösung des Ziegenproblems ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint und der Autor versteht es, die Spannung aufrechtzuerhalten, so daß der Leser die einfach aber korrekt erklärte Theorie hinter der Lösung auf dem Weg zur endgültigen Erklärung faszieniert aufnimmt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.03.2011 13:36:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.03.2011 13:38:01 GMT+02:00
"Denn die Lösung des Ziegenproblems ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint" - Dem muss ich auf das Schärfste widersprechen. Die Lösung ist nahe an "trivial", und SchülerInnen in der 7. oder 8. Klasse eines Gymnasiums, die in Mathe eher ihre Stärke haben und sich mit den Anfängen der Wahrscheinlichkeitsrechnung befassen, dürften nicht einmal verstehen, wo denn das Problem liegen soll. Das eigentlich Spannende an dem Problem ist eben, dass der Bauch (eines erwachsenen Menschen) sich eher "falsch" entscheidet, und das noch größere Phänomen ist, dass sogar Mathematik-Professoren in den USA wie auch in Deutschland, als von Randow die Geschichte des Problems in der ZEIT veröffentlichte, nicht in der Lage sind, ihren Bauch aus- und ihren Kopf einzuschalten.

Insofern ist das Problem auch gar nicht mal unter mathematischen Gesichtspunkten interessant (und daher sollte die Geschichte des Problems auch gar nicht "insbesondere Mathematiker" ansprechen); denn wie gesagt, da ist es schnell gelöst und wirft keinerlei Fragen auf. Spannend ist, dass man aus der Geschichte lernen kann, dass auch zu rationalen Höchstleistungen grundsätzlich fähige Menschen nicht davor gefeit sind, ihrem Bauchgefühl mehr zu trauen und ihre gesamte intellektuelle Fähigkeit bereit sind, auszuschalten, wenn sie emotional werden.

DAS ist das eigentlich Spannende an dem Problem bzw. an der Historie des Problems. Ein anderes Problem ist es, dass sich dennoch wenige Menschen mit dieser interessanten Frage vor dem speziellen Hintergrund befassen, weil sie denken "Ach, Mathe, das ist nichts für mich." Diese Denkblockade ist dann aber schon wieder ein ganz anderes, eigenes Thema...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (43 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel
Ein Kunde