Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Problematische Beheimatung, 10. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Eine Geschichte von Liebe und Finsternis: Roman (Gebundene Ausgabe)
Der Autor nennt sein in der Taschenbuchausgabe über 800 Seiten starkes Werk "Roman." Wenn er die Bezeichnung "Autobiographie" oder "autobiographischer Roman" verweigert, so will er gewiss nicht leugnen, dass der Roman weitgehend und auch sehr deutlich der eigenen Familen- und Lebensgeschichte folgt; das bezeugen schon die beibehaltenen Namen der einzelnen Personen und das ganzseitige Familienfoto im letzten Teil des Buches. Aber mit der Bezeichnung "Roman" will der Autor sich wohl die Freiheit sichern, über die bloße Rekapitulation purer Fakten hinausgehen zu können und seiner Darstellung der Personen und Geschehnisse, sosehr sie den Rahmen der Fakten auch beachten mag, jene Vielschichtigkeit und Tiefe geben zu können, die den Leser bereichert.
Immer wieder in der Chronologie zurückgreifend und sie dadurch immer weiter ergänzend, vergegenwärtigt Oz die Entwicklung eines begabten Jungen, der, beginnend im Jerusalemer Viertel Kerem Avraham des Jahres 1939, im Spannungsfeld zweier sehr unterschiedlicher Eltern und deren Familien heranwächst. Plastisch treten die Gestalten der Eltern und Großeltern dem Leser vor Augen, und die Verknüpfung der familiären und der politischen Ereignisse wird besonders bewegend nachvollziehbar, als die britische Mandatszeit zu Ende geht und in der Nacht vom 30. November 1947 die Abstimmung der UNO-Vollversammlung über die Teilung Palästinas im Radio übertragen wird, die dann die entschlossene Ausrufung der Gründung des Staates Israel zur Folge hat und die erste kriegerische Auseinandersetzung mit den Arabern nach sich zieht, in der die Briten sich völlig zurückhalten. Hier treten wichtige historische Persönlichkeiten, wie z.B. David Ben Gurion, kurz in das Romangeschehen ein.
Wer schon einmal in einem Kibbuz mitgelebt hat, fühlt sich dieser Wirklichkeit lebhaft wieder konfrontiert, wenn er liest, was der Erzähler im Kibbuz Hulda erlebt, dem er sich, in Absetzung von den Vorstellungen des Vaters, anschließt, obwohl er sich hier letztlich unter den "Naturburschen", die er antrifft, nicht restlos integriert erfahren kann; eine unvergessliche erotische Erfahrung entschädigt ihn.
Ganz am Ende des Romans holt der letzte erzählerische Rückgriff die vorher nur angedeuteten Einzelheiten des Todes der Mutter ein, die ihren Depressionen mit einer Überdosis von Schlaftabletten ein Ende setzt: ein Ereignis, das den Erzähler bleibend belastet. Es ist halt "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis", von der er uns berichtet...

Klaus Lutterbüse, Hamburg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (51 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 5,79
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 582.462