Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie ich zuerst dachte., 23. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen [2 DVDs] (DVD)
Ich hatte zugegebenermaßen schwere Bedenken mir diesen Film überhaupt anzusehen. Nachdem in T2 die Story eigentlich geschlossen wurde kamen mir schon Horrorvisionen von anderen Fortsetzungen, die eigentlich niemals hätten sein dürfen (Highlander ist da ein hervorragendes Beispiel).
Allerdings war ich positiv überrascht. Sicher, großartig neues gibt es in diesem Film nicht. Zwei Roboter schlagen sich und am Ende siegt der menschlichere von beiden. Haben wir alles schon mal gesehen. Es kommt aber trotzdem gut rüber und Arnie spielt den Terminator mit Routine.
Die Story, obwohl teils unlogisch, macht doch noch einigermaßen Sinn und schafft es, den eigentlich abgeschlossenen Handlungsbogen von T2 nochmal aufzumeißeln und fortzusetzen. Natürlich schleichen sich bei Zeitreise-Stories immer Logik-Fehler ein, insofern kann man das dem Film auch nicht zu übel nehmen.
Das Ende (ohne viel verraten zu wollen) kommt überraschend daher und gibt dem ganzen nochmal einen originellen Touch (originell im Rahmen der Terminator-Filme). Unterm Strich also ein unterhaltsamer Film, der sicherlich nicht an die brillianten Vorgänger herankommt, aber diese ganz ordentlich vertritt. Kann man sich angucken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2014 20:37:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.09.2014 21:18:48 GMT+02:00
Roxio meint:
Als ich ihn das erste mal sah, dachte ich, der kommt einfach nicht an T2 heran und habe T3 als Mies abgestempelt. Und jetzt IHMO, wo mir T2 mittlerweile wie eine 156 Minuten lahme Gurke verkommt (und auch die Kinoversion ist mir noch zu lang mit 137 Minuten), mit vielen Szenen die nur noch nerven (Traum-szenen, Garagen-szene, Tankstellen-szene, Waffenlager-Szene, viele John Klugscheisser-Szenen) zeigt T3 deutlich wie man mehr Action und eine gute Story in 109 Minuten packen kann! Und T1 mochte ich übrigens noch nie, auch wenn er interessant gemacht ist.

Im übrigen kann James Cameron froh sein, das er mal Gale Anne Hurd kannte, der er sehr viel mehr zu verdanken hat (Charaktere und Drehbuch zu Terminator 1), als umgekehrt. Denn eines ist sicher, Gale Anne Hurd hat mehr Intelligenz in ihren kleinen Finger, als James Cameron in seinen ganzen Kopf.....Gale Anne Hurd war Federführend! In T2 hat William Wisher Jr. den Ton angegeben.

Wir alle wissen ja, was für ein Krampf dabei heraus kommt, wenn es James Cameron alleine macht, man siehe nur Aliens (Story Müll, Action nur OK), Abyss (Story Müll, Action OK) Titanic (Story Käse, Action Ok) oder Avatar Story und Action Käse.... und demnächst noch Avatar 2, 3 und 4, aber ohne mich :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2014 08:05:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.09.2014 08:06:31 GMT+02:00
marli meint:
Moin Roxio. Diese Einschätzung zum Schaffen des James Cameron sehe ich ganz genauso! Bis auf Terminator I, der damals, und ich meine ausschließlich die Sicht von damals, eine ganz eigene Athmosphäre hatte. Ich kann mich noch gut errinnern, was für ein Sch... Cameron mit Alien II angerichtet hatte, und die nachfolgenden Macher zu kämpfen hatten das wieder gerade zu biegen.
‹ Zurück 1 Weiter ›