Kundenrezension

53 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lieber Mutti fragen!, 18. Dezember 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frag Mutti (Taschenbuch)
Ich erwarb dieses Buch vor einigen Monaten in dem naiven Glauben, ihm hilfreiche Tipps für die Bewältigung meines ersten eigenen (Studenten-)Haushaltes entnehmen zu können. Diese Hoffnung erfüllte sich nicht, denn als Ratgeber ist das Buch schon aufgrund seiner katastrophalen Unübersichtlichkeit nicht zu gebrauchen. Um mal kurz was nachzuschlagen, weil man nicht weiter weiß, ist das Buch absolut untauglich. Des Weiteren halten sich die Autoren viel zu sehr mit Nebensächlichkeiten (z.B. Kochrezepte) auf und dramatisieren gewisse häusliche Tätigkeiten. Man bekommt beim Lesen den Eindruck, als handele es sich beispielsweise beim Putzen um eine Wissenschaft für sich, die man nur mit viel Konzentration, Eifer und Organisationstalent verstehen und bewältigen könne. In der Praxis ist Staub wischen, Saugen und Bad reinigen allerdings das Einfachste von der Welt. Selbiges gilt für die Selbstversorgung, das Organisieren von Parties, Mülltrennung usw. - alles Dinge, die jeder normale Mensch quasi automatisch erledigt. Das Buch richtet sich daher wohl eher an so genannte Messies, die schon mit der Bewältigung ihres Alltags hoffnungslos überfordert sind.
Über den Humor kann man natürlich geteilter Meinung sein. Mir entlockte er höchstens ab und an ein Schmunzeln, weshalb auch der Unterhaltungswert des Werkes (für mich) nicht besonders hoch ist.
Mein Fazit lautet daher, dass das Buch eigentlich niemand braucht, der sich nicht eingestehen will, dass er nicht in der Lage ist, sein alltägliches Leben auf die Reihe zu kriegen. Und im Fall des Falles sollte man eben doch mal Mutti fragen. Das kostet nichts und ist wesentlich schneller in die Tat umzusetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.12.2008 11:15:53 GMT+01:00
Dog Back'er meint:
Mutti fragen kostet nichts??? Da habe ich aber gänzlich andere Erfahrungen gemacht! Da Altruismus eine Schimäre ist, gibt es nicht mal den kleinsten Tipp umsonst, und von Mutti schon gar nicht; Einmischung, Bevormundung, Besserwisserei und Kindchen-Schema bis auf die eigenen alten Tage sind imho ein hoher Preis... Allerdings kann man bestimmte Erfahrungen auch einfach selber machen, learning by doing eben.
"In der Praxis ist Staub wischen, Saugen und Bad reinigen allerdings das Einfachste von der Welt - so gar wenn man alleine eine 50 m² - Wohnung bewohnt. Selbiges gilt für die Selbstversorgung, das Organisieren von Parties, Mülltrennung usw. - alles Dinge, die jeder normale Mensch quais automatisch erledigt" - manno, was hat Erfurt eine Elite-Auslese von "normalen Menschen" an der Uni, da kann sich der Rest der Welt aber warm anziehen - es soll ja mal Zeiten gegeben haben, da hat sich fast die Hälfte der deutschen Erwachsenen vollzeit mit derlei Nebensächlichkeiten abgegeben, dabei aber noch 2-3 Kinder großgezogen, aber das ist für obigen Autor sicher auch mit links zu erledigen.
cu RLi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2009 11:59:19 GMT+01:00
Andre Schuder meint:
Da hast du vollkommen Recht. Und wenn du möchtest, kann ich dein Leben nebenbei auch noch organisieren. Dann brauchst du auch keine frustrierten Kommentare mehr verfassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2009 15:15:23 GMT+01:00
alegst meint:
Toll gekontert, Gratulation!
Bin auch eine "Mutti", bei der die Tipps sicher nichts kosten.

Veröffentlicht am 17.01.2010 11:10:39 GMT+01:00
Glauben Sie mal nicht, dass Mülltrennung das Normalste der Welt sei. Besonders im Wessiland wissen die Leute nicht, dass es ausser der Restmülltonne auch noch andere Sammelsysteme gibt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.07.2011 17:17:36 GMT+02:00
michi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.07.2011 17:52:42 GMT+02:00
Andre Schuder meint:
Wieso ist man bitte von sich eingenommen, wenn man glaubt, Dinge gut zu machen? Im Übrigen habe ich mich nicht als Universalgenie in punkto Haushaltsführung gepriesen, sondern festgestellt, dass die meisten der im Buch beschriebenen Tätigkeiten meiner Meinung nach derart einfach ausführen sind, dass es keine Anleitung dafür braucht. Würde heute zwar nicht mehr schreiben, dass nur diejenigen dieses Buch benötigen, die's nicht gebacken bekommen - etwas differenzierter stellt sich das Ganze zugegebenermaßen schon dar -, allerdings bin ich nach wie vor der Ansicht, dass die allermeisten solche Alltäglichkeiten sehr gut ohne dieses Buch erledigen können bzw. im Zweifelsfall besser kostenlose Ratschläge aus dem sozialen Umfeld in Anspruch nehmen. Aus diesen und anderen Gründe halte ich es daher immernoch für überflüssig.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (50 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 7,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Augsburg

Top-Rezensenten Rang: 17.964